1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Golem.de 24.01.01 - 09:41

    Laut Berichten des japanischen Daily Nikkei will Sega Ende März aus der Produktion der Dreamcast-Hardware aussteigen. Nach dem vierten Geschäftsjahr in Folge mit roten Zahlen, die hauptsächlich durch die Dreamcast-Konsole verursacht wurden, sehe Sega keinen anderen Weg als einen Stop der Produktion.

    https://www.golem.de/0101/11906.html

  2. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Morgan 24.01.01 - 10:21

    Wahrscheinlich wird da schon was dran sein, man hört die Gerüchte ja nicht zum ersten mal. Irgendiwe schade, ich halte die Dreamcast immer noch für die beste momentan erhältliche Konsole.

  3. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: John 24.01.01 - 10:21

    Na, bei soviel Dementis muss doch was dran sein und irgendwie wäre das doch auch ein logischer Schritt, da sie an den Konsolen ja nix verdienen und es wohl nicht mehr schaffen werden genug in den Markt zu bringen, um über die Spiele ausreichend Profit einzufahren. Das wars dann wohl mit der Dreamcast.

  4. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Starsucker 24.01.01 - 10:54

    Kriegt euch mal ein, wirklich schade ist das doch wirklich nicht. Da wird immer von den angeblich so tollen technischen Fähigkeiten der Dreamcast gescwärmt, aber welche Spiele sind denn wirklich toll? Ich kenn jedenfalls kaum einen Titel, für den sich die Anschaffung dieser Konsole lohnen würde. Mal ganz im Ernst: Sega geht bestimmt nicht nur deshalb unter, weil die Welt so böse und ungerecht ist und Sony und Microsoft alles niederwalzen....

  5. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: John 24.01.01 - 11:15

    Starsucker schrieb:

    > Kriegt euch mal ein, wirklich schade ist das doch wirklich
    > nicht. Da wird immer von den angeblich so tollen technischen
    > Fähigkeiten der Dreamcast gescwärmt, aber welche Spiele sind
    > denn wirklich toll? Ich kenn jedenfalls kaum einen Titel, für
    > den sich die Anschaffung dieser Konsole lohnen würde. Mal
    > ganz im Ernst: Sega geht bestimmt nicht nur deshalb unter,
    > weil die Welt so böse und ungerecht ist und Sony und
    > Microsoft alles niederwalzen....

    Nein, weil sie von Anfang an das Marketing für die DC verzockt habe. Und gut, Titel gibt es sicher ein paar, mir fällt da Crazy Taxi und Shen Mue ein, aber auch Soulcalibur ist nett.

    Nur ist die Dreamcats was Technik und Spieleversorgung angeht einfach die derzeit beste Konsole auf dem Markt, sicher für die PS One gibt es mehr Spiele, die hinken technisch aber hinterher, der PS 2 mangelt es noch an Titeln und ich hab von einigen Prgrammierern gehört das ihnen vor allem der kleine Videospeicher der PS 2 zu schaffen macht.

  6. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Starsucker 24.01.01 - 11:25

    Also mir geht es hauptsächlich um den spielspaß, und der ist momentan leider bei keiner Konsole gegeben. Die PS one ist, wie du schon sagtest, völlig veraltet, aber die paar netten Dreamcast-Spiele (wobei Shenmue nicht so toll ist wie von einigen behauptet wird) rechtfertigen doch keine 400 DM anschaffungskosten. nee, warten wir mal die Entwicklung bei PS2 und Xbox ab, vielleicht wird da ja noch was draus, die Dreamcast ist jedenfalls schon seit längerem tot.

  7. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: $ony rulz 24.01.01 - 11:36

    Schon peinlich wie sich die Herde sich auf die PS2 gestürtzt hat und immer noch auf 1 (in Worten EIN) gutes game wartet... die spielerische Überlegenheit der DC (PS2 Online????) ist überwältigend oder hat keiner was von folgenden games gehört:
    - Jet Set Radio
    - Quake III
    - MSR
    - F335
    - SoulCalibur
    - Le Mans
    - Virtua Tennis
    - Samba de Amigo
    etc.
    etc.
    etc.
    Naja zeigt mal wieder das gutes Marketing ausreicht um die Herde auf seine Seite zu haben...

  8. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Ross 24.01.01 - 11:55

    Fakt ist: DC wird nach Erscheinen der XBox und GCube kaum noch Chancen haben. PS2 hat jetzt schon die Nase vorne, die ersten echten NextGen-Spiele kommen noch heraus (Gran Tourismo, MGS2, SilentHill2, etc.), spätestens dann gips für DC nix mehr zu holen. Herdentrieb hin oder her: Quantität zählt nun mal auch (Abwärtkompatibilität).Eine Chance hätten sie auf dem Niedrigpreissegment, aber wenn sich die Produktion jetzt noch nicht mal lohnt....

  9. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: $ony rulz 24.01.01 - 12:30

    sorry aber wenn jmd. mal eine 128 bit an den fernsehr angeschlossen hat ist der schritt zurück zu 32 bit spielen eine schmerzhafte erfahrung... und die ps2 knaller werden ja nur verschoben und verschoben also ist man momentan mit einer dc bestens bedient weil da noch mehr "knaller" (daytona ONLINE, phantasy star ONLINE, skies of arkadia, sonic 2 etc.) jetzt im Frühling rauskommen und bei der PS2 "hypotetische" knaller nicht vor ende jahr (ausser vielleicht gt3 mit sehr viel glück

  10. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: naag 24.01.01 - 14:23

    Mir gefallen die momentan erhältlichen PS2 Titel schon wesentlich besser als die momentan erhältlichen DC Titel, ganz einfach.
    Ist eine Geschmackssache. Basta.

    Übrigens kommt GT3 Mitte des Jahres in Europa auf den Markt.

  11. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Gucky 24.01.01 - 15:00

    Na, Dich kann man aber leicht zufriedenstellen. Man wäre Sony froh, wenn alle Menschen Deine Einstellung hätten. Hast wohl nur die PS2 und willst den teuren Anschaffungspreis irgendwie rechtfertigen. Also ich hab beide Konsolen und einen PC, die PS2 habe ich hauptsächlich zum DVD gucken (Die Bedienung ist unter aller sau auch mit Fernbedienung). TTT sieht jedenfalls eherschlechter auf der PS2 aus als SoulCalibur auf der DC.
    Fakt ist: ES GIBT NOCH KEIN GUTES SPIEL AUF DER PS2 was die 869 DM auch nur annähernd lohnt !

  12. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: naag 24.01.01 - 16:23

    Vorab: Mir gefallen die PS2 Spiele einfach besser - wenn ich leicht zufrieden zustellen wäre, dann würde ich mir sofort eine DC kaufen (wie kann man nur denken, dass jemand versucht *so* den Kaufpreis zu rechtfertigen? Steckt wohl ne Menge Ignoranz dahinter)

    Zu den PS2 Spielen:
    1. SSX ist ein einmaliges Spiel, rechtfertigt also bereits den Kaufpreis der Konsole.
    2. Gran Turismo 3 wird bald den Kaufpreis bald noch mehr rechtfertigen.
    3. Das gleiche gilt für Metal Gear Solid 2, selbst wenn man sich nur an der Grafik ergötzt.

    DVD-Steuerung:
    Man drückt einmal Start und guckt dann den Film. Wo ist da das Bedienungsproblem (Vielleicht solltest Du Dir die Steuerung erstmal einprägen)?

    Übrigens habe ich einen PC und eine PlayStation. Soviel dazu.
    Ich spiele viele N64 Spiele und auch Dreamcast Spiele habe ich schon des öfteren gespielt (Crazy Taxy, SC, Sonic, HOTD2 etc.).
    Diese Spiele gefielen mir längst nicht so gut wie Rayman Revolution / SSX auf der PS2 (RR auf DC habe ich nur mal im Kaufhaus gesehen. Kann auf den ersten Blick grafisch nicht mit der PS2 Version mithalten)

  13. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: Sorgenkind 24.01.01 - 17:16

    naag schrieb:


    > DVD-Steuerung: [ps2]

    > Man drückt einmal Start und guckt dann den Film. Wo ist da
    > das Bedienungsproblem (Vielleicht solltest Du Dir die
    > Steuerung erstmal einprägen)?
    >

    Na also wenn das alles waere - okaaaay. Aber bei ner DVD gibts Zusatzmenues, Optionen etc und das ist mit dem Playstationmenue extrem schlecht anzusteuern.

  14. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: naag 24.01.01 - 18:27

    Nur wenige DVDs die ich bis jetzt gesehen habe, haben Zusatzoptionen, die man während dem Film anschauen kann. Finde ich nicht so schlimm (schließlich ist die DVD-Funktion nur eine Zugabe, nicht die Hauptfunktion).
    Naja, mal schaun' was die ersten Firmware Updates bringen werden. Man könnte so das OSD verbessern.

  15. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: technofreak 24.01.01 - 22:58

    ihr habt doch alle recht!!

    habe selber schon einige konsolen gehabt (MegaDrive,SNES,Dreamcast...die nächst wird kommen,aber ob es unbedingt ne playstation wird,mal schauen) und besitze auch nen pc.
    ob das plus an grafik den hohen kaufpreis rechtfertigt wag ich zu bezweifeln. die preise werden auf ´jeden fall bald fallen, spätestens wenn die xbox und die gamecube auf den markt kommen.
    das gameplay muß schließlich auch überzeugen und gute spiele gibt es auch zuhauf auf der dreamcast.das die playstation jungs ein großes arsenal an tophits hat stimmt auch aber
    die gibt es bei der dreamcast ebenso.
    nintendo und microdoof werden es sicher nicht lassen sony zu zeigen wo der haken hängt.

    Mfg technofreak

  16. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: daniel kamm 31.01.01 - 15:27

    Schade, daß es soweit kommen mußte, aber irgendwie war es klar !?
    In einer gesellschaft, die nur am schnellen geld interessiert ist, kommt's auf qualität nicht an. SEGA stand und steht immer für Innovationen und qualität, da kann kein anderer Hersteller mithalten; sei es sony, capcom, nintendo, EA... die produzieren doch dauernd nur aufgüsse!!!
    Da kommt nichts neues aus deren abzocker köpfen, tomb raider V, fifa 2XXX, street fighter 87, sowas ist doch mist! Das wirklich schlimme aber ist, daß die menschen so blöde sind, der großteil hat keine ahnung, die kaufen sich den ganzen schrott auch noch gerne und sind überzeugt davon begeistert zu sein. Genauso hats doch SONY mit der PS2 gemacht, vorher erzählen wie toll und 100mal so gut wie alles was es jemals zuvor gegeben hat... jeder kennt die lügengeschichten der marktführer. Nichts von all dem ist wahr, oder gibts auf der PS2 auch nur ein spiel, daß alles bisher dagewesene in punkto grafik in den schatten stellt? Also ich hab auf DREAMCAST eigentlich immer was besseres gesehen. Hat einer mal die echtzeit zwischensequenzen von ECCO DC gesehen, der weiß wovon ich spreche. Der DREAMCAST und SEGA wurden heimtückisch fertig gemacht. Die technik ist überlegen und die spiele einzigartig! Aber keinen interessierts, wir wollen doch lieber das teuerste und das was IN ist, es geht nicht um Qualität, es geht um den massenmarkt!

    Eines ist sicher, mit werbung kann man alles loswerden und zu wucher preisleistungsverhältnissen verscherbeln ( 869 DM sag ich nur). Hätte SEGA 100 millionen für werbung ausgegeben wären 10 millionen DREAMCAST mehr verkauft worden!

    Qualität verkauft sich nicht von selbst...

    Irre finde ich, daß SEGA bestimmt 10mal mehr DREAMCASTs als SATURNs verkauft hat, aber trotzdem ist schlimmer geworden.

    Bleibt nur zu hoffen, daß SEGA die X-BOX unterstützt, weil technisch scheint diese kiste echt eine Offenbarung zu sein. Preis: 500 DM und dann ein paar coole SEGA spiele und Microsoft macht SONY platt!!! Wer sich jetzt noch die veraltete PS2 kauft ist eh meiner meinung komplett verrückt!

    Beten nützt ja bekanntlich nix, also dann wünsch ich allen noch eine geile zockerzeit und kramt doch mal alte spiele raus, wie wärs mit STREETS OF RAGE I & II (megadrive) oder EXHUMED (saturn), vielleicht sogar ein WONDERBOY I-III.... damals wars halt noch richtig COOOOOOL !!!


    Daniel Kamm
    grafenwöhr, oberpfalz

  17. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: c.wellstein 18.02.01 - 16:25

    Du hast voll recht!
    Scheißdreck setzt sich leider im Massenmarkt durch,
    denn die dumme Allgemeinheit kauft eben nicht
    nach Leistung, sondern nach Image!
    Dreamcast ist und bleibt die beste Konsole, die
    sicherlich durch hauseigene Fehler (zu wenig Werbung)
    und der Beschränktheit der breiten Masse Gesellschaft
    zugrunde geht.

  18. Re: Stellt Sega Dreamcast-Produktion ein?

    Autor: daniel kamm 04.01.02 - 12:51

    Korrekt!
    Solange Eltern die kohle locker machen für n popliges Gameboyspiel für 45 Euro, dann kanns echt nimmer sein! Shenmue II hab ich im laden für 85 DM bekommen! $ GDs!

    Machts gut, ich glaube GameCube wäre ne alternative!

    daniel kamm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Deloitte, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Datenschutz: 10 Millionen Euro Bußgeld gegen 1&1 verhängt
    Datenschutz
    10 Millionen Euro Bußgeld gegen 1&1 verhängt

    Der Telekomanbieter 1&1 hat nach Ansicht des Bundesdatenschutzbeauftragten seine Kundendaten nicht ausreichend geschützt. Das Unternehmen kritisiert nun die Bußgeldregelung der deutschen Datenschutzbehörden.

  2. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
    Raumfahrt
    Die Esa lässt den Weltraum säubern

    Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

  3. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    San José
    Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

    Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.


  1. 22:04

  2. 18:55

  3. 18:42

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:38

  7. 16:32

  8. 16:26