Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Golem.de 05.07.01 - 13:38

    Mit Net MD präsentiert Sony eine Schnittstelle, mit der sich Mini-Disc-Player vom PC aus ansteuern und bespielen lassen. Der Anschluss der Recorder erfolgt über den USB-Port.

    https://www.golem.de/0107/14696.html

  2. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Dealer 06.07.01 - 12:08

    warum schreibst du nicht, was das für eine krücke ist ?

    MfG Dealer

  3. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: ecaep 06.07.01 - 14:16

    *looool*
    analog aufname von pc zu md (in echtzeit), das ist es, worauf die welt gewartet hat!
    richtige ide gehabt, die aber ueberhaupt nicht umgesetzt worden ist...

  4. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Format C 27.08.01 - 23:06

    Bausatz kostet 12€ :)

  5. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Benedikt 28.11.01 - 20:26

    Hallo

    Gibt es diese Aufnahmesteuerung jetzt schon oder noch nich??? wird der MD-Player an USB direkt angeschlossen oder gibs eine externes Laufwerk????
    DANKE

  6. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: beaver 04.12.01 - 18:45

    Die Dinger gibt es auch einzeln zu kaufen... Laufen mit jedem handelsüblichen Mini Disc Recorder.

    Leider habe ich nur Shops in USA und UK ausfindig machen können. Der Hersteller des Peripheriegerätes heißt:

    Xitel.... www.xitel.com

    es gibt eine analoge und eine optische Variante. Wird einfach an den USB Port angeschloßen und dann in den MD gesteckt.....

    G.T.

  7. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Holger 25.12.01 - 20:20

    Also dieses Ding gibt es schon...
    Ich kenne es zwar nur unter der Bezeichnung PCLK-U5 bzw. wesentlich besser mit spezielle Software zum Bearbeiten das Kit PCLK-MN10A, wie es im aktuellen Sony Katalog zu finden und für UVP 299,- DM im Handel erhältlich ist.
    Auf jeden Fall kann man damit einen MD-Rekordern an den PC anschließen.
    Beim Kit mit Software können Titel am PC zusammengestellt, betitelt, gefaded, Lautstärke korrigiert und was weiß ich nicht alles für vielzählige Funtkionen genutzt werden, auf Knopfdruck gehts dann über USB und dann durch ein kleines Kästchen per optischem Digitalkabel in den optischen Digitaleingang des MD-Rekorders...
    Man kann mit WAV, MIDI und MP3-Files hantieren, wer interessiert ist sollte sich den "Lehrgang" auf der Sony-Hompage ansehen, gut gemacht...

    MfG
    Holger

  8. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: fidel 25.12.01 - 21:43

    Holger schrieb:
    >
    > Also dieses Ding gibt es schon...
    > Ich kenne es zwar nur unter der Bezeichnung
    > PCLK-U5 bzw. wesentlich besser mit spezielle
    > Software zum Bearbeiten das Kit PCLK-MN10A, wie
    > es im aktuellen Sony Katalog zu finden und für
    > UVP 299,- DM im Handel erhältlich ist.
    > Auf jeden Fall kann man damit einen MD-Rekordern
    > an den PC anschließen.
    > Beim Kit mit Software können Titel am PC
    > zusammengestellt, betitelt, gefaded, Lautstärke
    > korrigiert und was weiß ich nicht alles für
    > vielzählige Funtkionen genutzt werden, auf
    > Knopfdruck gehts dann über USB und dann durch
    > ein kleines Kästchen per optischem Digitalkabel
    > in den optischen Digitaleingang des
    > MD-Rekorders...


    Jaa okay, aber das Teil wird nur vom PC ferngesteuert.

  9. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Holger 26.12.01 - 01:10

    Moin Fidel ! (Hoffentlich nicht Castro...) ;-))

    So schauts aus, das Ding wird vom PC ferngesteuert...
    Wie es 100%ig genau geht sehe ich erst in ein paar Tagen, wenn ich es selber für meine neuen MDS-JA333ES bekomme... Aber schon in diesem Lehrgang von Sony sahs ziemlich genial aus, erspart einem viel Arbeit, da man nicht vorm Gerät sitzen muß, um zu überspielen, Titel einzugeben, vom Bearbeiten mal ganz zu schweigen...

    Was wolltest Du denn sonst machen? Übers Handy die Etiketten der MDs im Gerät beschriften...? Das wird noch ein wenig dauern...

    ciao,
    Holger

  10. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: beichtstuhl 25.03.02 - 13:31

    das tolle an net MD, is net, nur, das man es vom pc aus fernsteuern kann, sondern, dass man mit bis zu 32facher geschwindigkeit aufnehemen kann!
    ausserdem nimmt der MD recorder in LP 2x und 4x auf!
    damit wird aus dem MD walky quasi ein mp3player, mit grosser kapazität!

  11. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: heboeki 15.05.02 - 09:06

    Alles gaaanz toll !!?? z.B. den Sony MZ-N1, anschließbar über USB mit Open Jukebox-Software ausgeliefert: Das ist eine Technik, die Sony entwickelt hat um die Musikindustrie zu schützen, also: Musik auf den PC laden, beim Überspielen (doch wirklich sehr schnell) auf den MD wird sie codiert und kann dadurch in kein anderes Gerät eingebracht werden (jedenfalls nicht über die USB-Schnittstelle). Das Programm ist nicht das Gelbe vom Ei in seiner Umständlichkeit und nicht unbedingt von Logik durchsetzt. Aber Musik für viele Stunden in insgesamt vielleicht 15 bis 20 Minuten auf die MD zu bringen ist schon 'ne feine Sache. Vielleicht gibt es ja auch bald bessere Programme dafür und nicht nur das von Sony.

  12. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Tom 18.06.02 - 09:46

    Gibt es eine Möglichkeit die Formatprüfung der MP3s zu unterbinden ? Besteht dadurch theoretisch die Möglichkeit nicht-MP3 Dateien auf MD zu überspielen ?

  13. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Tom 18.06.02 - 09:55

    Gibt es eine Möglichkeit die Formatprüfung der MP3s zu unterbinden ? Besteht dadurch theoretisch die Möglichkeit nicht-MP3 Dateien auf MD zu überspielen ?

  14. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: DK 23.10.02 - 03:14

    Giebt es denn irgendwie eine möglichkeit irgendwelche stücke von einer fremden md mit der sony software auf den rechner zu bekommen?

  15. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: John 24.11.02 - 10:35

    Gibt es denn auch eine Möglichkeit bzw. Software mit der man MD´s auch von einem Mac bespielen kann ?

    Gruß John

  16. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Martin 04.03.03 - 15:50

    Hallöle!

    Ich habe einen MD-Walkman MZ-E500 und hab keine Ahnung wie ich auf die MiniDisc meine files draufspielen kann! es wurde nichs mitgeliefert und in der gebrauchsanweisung steht auch nichts drin. könnt ihr mir helfen?!?

    MfG Martin

  17. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Mikail 10.03.03 - 13:13

    Hallo, du hattest hier mal eine frage gestellt (Giebt es denn irgendwie eine möglichkeit irgendwelche stücke von einer fremden md mit der sony software auf den rechner zu bekommen?) und ich wollte mal fragen ob du eine antwort darauf bekommen hast?

    ich hab auch ein diskmann von sony, und ich will von der minidisk auf die festplatte lieder speichern aber ich weiss nicht wie das geht?

    Könntest du mir behilflich sein?

    Gruß

    Mikail

  18. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Mikail 10.03.03 - 13:18

    Hi Marin,

    ich wollte nur mal fragen ob dir jemand behilflich wurde? ich hab da auch ein problem und zwar ist es so, ich hab ein tragbaren minidisc player und ich wollte von dem tragbarem minidiscplayer von der minidisc auf die festplatte auf den pc bekommen?
    geht das?
    wenn ja, kannst du mir da behilflich sein?

    Gruß
    Mikail

  19. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: Martin 10.03.03 - 14:55

    Hallo!

    Nein, ich habe noch keine antworten bekommen. vielleicht versteigere ich meinen MD walkman und kaufe mir einen mit aufnahmefunktion. mit so einem kann ich auch meine files auf die MD "brennen".

    MfG Martin

  20. Re: Net MD - Mini Disc vom PC aus aufnehmen

    Autor: flexo 25.04.03 - 19:31

    Mich würde mal interesieren ob man sich MD-Laufwerke kaufen könnte,um darauf seine Daten wie Texte,Bilder etc. zu speichern (in der Wissenschaft wurde es ja verwendet)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. novacare GmbH, Bad Dürkheim
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Hays AG, Raum Nürnberg
  4. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  2. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  3. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.


  1. 13:35

  2. 12:37

  3. 12:08

  4. 12:03

  5. 11:24

  6. 11:09

  7. 10:51

  8. 10:36