1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

DivX Networks entwickelt tragbaren DivX-Video-Player

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DivX Networks entwickelt tragbaren DivX-Video-Player

    Autor: Golem.de 09.01.03 - 09:56

    DivXNetworks, das Unternehmen hinter dem MPEG-4-basierten Video-Codec DivX, will zusammen mit ESS Technology und Federal Technologies Limited (Fedtec) Referenz-Implementierungen von DivX-Hardware entwickeln.

    https://www.golem.de/0301/23379.html

  2. Re: DivX Networks entwickelt tragbaren DivX-Video-Player

    Autor: Nindindo 09.01.03 - 10:18

    wenn es divx 3.11 ;-) unterstützt, könnte es interessant werden.
    wenn die aber nur divx 4 und 5 kompatibel machen ist nichts damit anzufangen.

  3. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: XXX 09.01.03 - 10:31

    wer heute noch mit 3.11 encoded ist selber schuld.
    mittlerweile sollten 100% aller neu-encodeden filme mit mpeg4-encodern wie
    divx4+5 oder xvid erstellt sein.
    oder? wie sieht bei euch die verteilung aus?

  4. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: Steffen 09.01.03 - 10:57

    Ausserdem waren die Codecs doch schon immer in Maßen abwärtskompatibel ..

  5. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: Nindindo 09.01.03 - 11:17

    pff lad mal einen film runter, die sind oft noch divx 3.11 ;-)
    wenn nicht divx 3.11 ;-), dann sollte das ding wenigstens XviD unterstützen, was ja auch kein originales produkt von divx.com ist...

  6. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: Nindindo 09.01.03 - 11:18

    ...schliesslich kaufe ich mir doch keinen divx player, um selbst encodierte videos zu sehen! ;-)

  7. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: FlashCool 09.01.03 - 13:44

    Leute, Leute

    mal nachdenken bevor man solche Sprüche klopft!

    Wenn einer von Euch Deppen auch nur annähernd ein bisschen Ahnung von DivX und Co. hätte, würde er verstehen das an die Qualität eines DivX 3.11a -encodeten Films keiner seiner "angeblichen" Nachfolger rankommen würde.

    Warum wohl finden sich im Netz überwiegend nur Filme im 3.11-Format?

    Ich will Euch hier und jetzt nicht blossstellen, um Gottes Willen....

    Aber wenn ich sowas wie da oben lese, krieg' ich 'nen Hals!

  8. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: GUEST 09.01.03 - 14:03

    das ist IMO richtig !ohne DivX 3.11 ;-) Unterstützung wird das ganze nicht weit kommen( Ob SBC schwer in Hardware zu implementieren ist..??). Ich hoffe die Leute sind sich dessen bewußt ...solange warte ich halt auf das X-Box Linux Projekt , da das Ding ein PC (mehr oder weniger...) sein wird gibt es dann dort keine Codec Probleme solcher Art ;)

    MFG *****

  9. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: IchBins 10.01.03 - 02:02

    Na ja, Qualität ist ja Geschmackssache, da brauchen wir nicht drüber streiten. Schon oft hab ich mir mal von einigen Leuten also 'super Quali' angepriesene Filme angeschaut und mir kam schier die Galle hoch. Natürlich, wenn man sich mit SBC auskennt kann man da schon einiges machen. Aber es gibt einfach einige Sachen, die bekommt der alte 3.11er nicht geschafft oder sie erfordern ein erhebliches Maß an Geduld und Know-How.

    Also ich habe mit dem 4er oder 5er noch nie erlebt, dass es mit das komplette Bild zerlegt hat oder nur aus einem Pixelbrei bestand. Und dass du gleichfarbige Flächen (Wände, etc) mit derm 3.11er genauso ruhig hinbekommst, wie mit dem 5er mit den advanced features kann und will ich dir einfach nicht glauben.

    Und zur Qualität der Filme, die es so zu saugen gibt muss ich wohl kein Wort verlieren. Seitdem jede Computerzeitschrift da drüber berichtet, wie einfach es doch geht, gibts eh nur noch Schrott. Egal, welches Format.


    So long.

  10. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: ProDivX;-) 10.01.03 - 07:11

    Die Leute wissen wahrscheinlich einfach nicht das das recodieren die Bildqualität zerstört.

  11. Re: DivX Networks entwickelt tragbaren DivX-Video-Player

    Autor: Ahmet Bagmaci 10.01.03 - 22:04

    Ich brauche ein Divx mit codec für Video Player und CD Kopierschutz

  12. Re: DivX 3.11 braucht doch keiner mehr

    Autor: IchBins 11.01.03 - 04:14

    Ermmm.. was hat das denn jetzt mit recodieren zu tun? Eigentlich ging es ja eben nur um DivX3.11 vs DivX5 ;)
    Klar muss man (wenn man nicht gerade nen DVD-Brenner hat) aus nem MPEG2 ein anderes Format machen und verliert dabei natürlich Qualität.. aber imho fällt der Qualitätsverlust bei DX50 im Moment am geringsten aus.

  13. Re: DivX Networks entwickelt tragbaren DivX-Video-Player

    Autor: Grimm 12.01.03 - 10:54

    Noch ein Wort zu Xvid.
    Erst kürzlich habe ich ein Medium in diesem Format bekommen.
    Den Codec hatte ich leider nicht installiert.
    Da ich nicht extra den Codec laden wollte habe ich einfach mal den FOURCC
    von Xvid auf DIVX geändert. Und schon waren alle Probleme beseitigt.
    Diese einfache Methode funktioniert öfter als man denkt.

  14. Re: DivX Networks entwickelt tragbaren DivX-Video-Player

    Autor: IchBins 16.01.03 - 00:42

    Jo das klappt schon, nur gibt es Probleme, wenn beim codieren die MPEG verteilung benutzt wird. Der DivX DSF ist eben nicht 100%ig MPEG4-konform. zu erkennen ist das an gelegentlichen Farbfehlern. Am besten ffdshow benutzen. http://sourceforge.net/projects/ffdshow/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  3. DRÄXLMAIER Group, München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel


      Android 12: Endlich Android-Updates!
      Android 12
      Endlich Android-Updates!

      Google kann selbst Updates für die Android Runtime verteilen. Damit werden echte Android-Updates greifbar.
      Von Sebastian Grüner

      1. Google Android 12 kommt mit einer Gaming-Toolbar
      2. Smartphones Verstecktes neues Design in Android 12
      3. Android Google präsentiert erste Vorschau von Android 12

      1. Smartphone: Qualcomm wird auf 555 Millionen Euro Entschädigung verklagt
        Smartphone
        Qualcomm wird auf 555 Millionen Euro Entschädigung verklagt

        Qualcomm soll Smartphone-Herstellern zu hohe Gebühren berechnet haben, die dann an Kunden weitergegeben wurden. In Großbritannien klagen Verbraucherschützer.

      2. Schule: 14-Jähriger nimmt Lernplattform vom Netz
        Schule
        14-Jähriger nimmt Lernplattform vom Netz

        Der Schüler soll einen DoS-Angriff auf Moodle@RLP durchgeführt haben. Doch alleine für den Schulausfall verantwortlich war er wohl nicht.

      3. Amazon, SK Hynix, Valve, RTL+: Sonst noch was?
        Amazon, SK Hynix, Valve, RTL+
        Sonst noch was?

        Was am 25. Februar 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.


      1. 17:33

      2. 17:17

      3. 17:00

      4. 16:41

      5. 16:19

      6. 16:01

      7. 15:42

      8. 15:26