Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: Golem.de 24.01.03 - 15:08

    Vanguard Software Solutions (VSS) arbeitet an einem neuen Video-Codec, der auf der ITU-T-Empfehlung H.264 (ehemals H26L) basiert, einer vielversprechenden Erweiterung von MPEG-4. Eine erste Beta-Version des VSS H.264 Codec wurde nun veröffentlicht - er beruht auf einem stark optimiertem H.264-Referenz-Codec des Joint Video Team der ITU und soll diesen deutlich übertreffen.

    https://www.golem.de/0301/23666.html

  2. Encoding kann nicht Hardware beschleunigt werden !!!

    Autor: HiddenGhost 24.01.03 - 15:38

    Bevor jetzt alle dem Irrglauben verfallen, ATI könne das ENcoding beschleunigen, nur weil sie jetzt nativ MPEG4-Codec beschleunigen , der irrt. Den handelsüblichen GPUs sind schlicht und ergreifend zu unflexibel um sämtliche Prozesse zum transcodieren des Frames zu übernehmen, oder auch nur zu beschleunigen.
    Schließlich müsste nicht nur jedes Bild, dass vom chip Berechnet wird nicht nur zur Graka, sondern auch zurück geschickt werden....sondern auch jedesmal mit den ganzen anderen Berechnungen abgeglichen werden, die die CPU durchführen muss.!!!

    Das decoding allerdings könnte mit einigen Anspassungen seitens der Entwickler auch durch R300er beschleunigt werden, beispielsweise um Deinterlancing von dem Chip übernehmen zu lassen, als stur den SW Codex zu benützen !!!

  3. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: dimi 24.01.03 - 17:41

    Der Codec ist sau scheiße, der wandelt die MPEG-2 Dateien in MPEG-4 10mal langsamer.
    Also haben die Leute weider scheiße entwicketl, die kein Arsch irgendwann mal brauchen wird.
    DIVX IST DIE MACHT

  4. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: Spacer 24.01.03 - 18:00

    Bla bla... weisst du, wie SAULANGSAM die ersten betaversionen vom UR-DIVX waren ??

    MfG
    Spacer

  5. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: CK (Golem.de) 24.01.03 - 18:25

    dimi schrieb:
    > Der Codec ist sau scheiße, der wandelt die
    > MPEG-2 Dateien in MPEG-4 10mal langsamer.
    > Also haben die Leute weider scheiße entwicketl,
    > die kein Arsch irgendwann mal brauchen wird.
    > DIVX IST DIE MACHT

    Ist halt noch eine Beta, davon abgesehen macht man bei H.264 auch ein paar ausgefeiltere Dinge als bei MPEG4/DivX um noch mehr herauszuquetschen. Die wichtigere Frage ist, wie es mit der Qualität im Vergleich zu DivX aussieht und sich der höhere Rechenaufwand bei Aufnahme und Wiedergabe lohnt.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  6. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: Mika 14.03.03 - 15:36

    lest ma die c't ... da sind ganze 7-10seiten über h.264... richtig interessant... soll die dateigröße durch 2 teilen bei gleichbleibender bildqualität... endlich mal ein gscheider codec ;) is ja leider nur im beta/alpha stadium... läuft ja schon fast flüssig...was will man mehr...

  7. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: User 16.03.03 - 14:32

    Es ist nur Derjenige Scheiße der die Entwicklung durch solche bescheuerten Argumente wie Du sie machst, aufhalten will.
    Du solltest Dir mal eine bessere Maschine kaufen, damit du den H.264 genießen kannst ! Wenn alle User so sein würden wie Du, hätten wir heute immer noch ein .avi - Format ungepresst. Ferner sei bemerkt, dass der Codec noch in der Beta Phase ist. Den Codec H.264 und jede Weiterentwicklung brauchen wir auf jeden Fall, worauf wir allerdings garantiert verzichten könnten sind solche DivX-Opas wie Du.

  8. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: Dimi Stinkt 22.03.03 - 19:43

    @Dimi das einzige was scheiße ist bist du! Verwend halt weiter dein DivX mit seinen schönen
    Komprimierungsfehlern

    -DivX wird hoffentlich schnell aussterben!!

    H.264 liefert bessere Bildqualität bei geringerem Speicherplatzverbrauch. Und wer weiß schon in wie weit der Codec noch optimiert wird und was für Hardwareanforderungen er am ende stellt.

    DivX kann garantiert nicht mit Mpeg-4 codecs konkurrieren!

  9. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: nutshell 10.04.03 - 11:47

    > DivX kann garantiert nicht mit Mpeg-4 codecs konkurrieren!

    DivX5 ist ein MPEG4-codec... jedenfalls zum allergrößten Teil ;-)

  10. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: nutshell 10.04.03 - 11:57

    hehe ja, damals hat der film trotz nur einen passes fast einen ganzen tag gedauert auf meinem athlon 700 ;-)

    und dann gabs auch nur flask *schauder*

  11. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: xyz 08.05.03 - 09:48

    DivX, genauso wie XviD, IST ein mpeg-4 codec

  12. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: lalal 27.01.04 - 09:38

    mit einen celeron 450 ist das spaßiger (40stunden)

  13. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: lala 27.01.04 - 09:41

    der VP6.1 codec soll auch so gut sein und da der schneller ist mussen sich die typen wohl was einfallen lassen um den codec zu beschleunigen

  14. Re: VSS H.264 Codec Beta - Erweitertes MPEG-4 zum Testen

    Autor: lala 27.01.04 - 09:44

    einfach mal öfters bei doom9 vorbeischauen die wollen den codec noch testen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Indiegogo: Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf
    Indiegogo
    Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf

    Der Princube ist ein winziger Drucker, mit dem Nutzer Labels und Motive auf diverse Oberflächen anbringen können. Das Gerät wird dafür per Hand über das Material geführt. Dazu ist allerdings ein Smartphone mit der passenden App nötig.

  2. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  3. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.


  1. 15:27

  2. 14:37

  3. 14:07

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:47