1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Test: Beatman Flash Recorder - Edler Mini-MP3-Player

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: >>> ALLES GEHT <<<

    Autor: Rufa Becka 19.09.04 - 00:02

    hi,

    ja, ich möchte meine eigenen einspielungen doch auch auf cd brennen, was nutzt da ein gerät, wo ich die dateien nicht auf den rechner kopieren kann. gibt es da alternativen?

  2. Re: anderer Player

    Autor: Rufa Becka 19.09.04 - 00:18

    hi,

    das hört sich interessant an!

    Laut Herstellerinfo
    http://www.dynetel.com/emp3_tuny.asp#
    nimmt er WMA auf, wenn das interne Mic benutzt wird. Von Line-In oder USB (1.1!) upload habe ich nichts gelesen.

    kben schrieb:
    >
    > Also ich hab mir vor ca. 1 Monat bei ebay
    > (verkauft von "agesal") für 149,- Euro ein
    > wirklich gutes Teil zugelegt. Dieses hat einen
    > slot für sd- oder mmc-cards und 128 MB flash
    > integriert. Er zeichnet im wma-Format auf (bis
    > zu 128kbit/s bei Line In- und bis zu 64 bei
    > voice-Aufnahmen). Aufgezeichnete Files können
    > problemlos per usb auf den pc gespielt werden,
    > egal was und wie man aufgezeichnet hat. Der
    > Player spielt im wma- (bis 256 kbit/s) und
    > mp3-Format (bis 320 kbit/s) ab. Einfach zu
    > bedienen ist er auch, die Soundqualität ist,
    > soweit ich es beurteilen kann, sehr gut.
    > Natürlich gibt es auch dort verschiedene
    > Equalizer-Modi. Für die Datenübertragung liegt
    > eine komfortable Software vor. Der Player ist
    > außerdem Firmware upgradefähig. Weitere
    > Informationen gibt es unter
    > "http://www.dynetel.com/e_product_01f.htm" Dort
    > läuft er unter der Bezeichnung "Digital Audio
    > Player TUNY 5128".
    > Übrigens: Wer sich ein gutes Micro mit
    > Vorverstärker besorgt (z.B. von archos), kann
    > nicht nur von Konserve zu Konserve überspielen,
    > sondern auch Live-Musik einspielen.

  3. Re: Test: Beatman Flash Recorder - Edler Mini-MP3-Player

    Autor: Benny 21.12.04 - 11:43

    geht schon, aber dann speichert es die files in einem extra files-folder (ordner), auf den du mobil keinen zugriff hast.

    hab versucht die treiber, die durch die software installiert wurden zu patchen, leider erfolglos.

    einzigste hilfe über linux, da kannstn normal einbinden

    http://www.resourcecode.de/beatman/

    wenn jemand nen drm-freien treiber haben sollte, gebe 50€ finderlohn.
    weil so ist das ding nur zum wiederverkauf geeignet. ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Weimar-Legefeld
  2. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Bauerfeind AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  3. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme