Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Golem.de 14.08.03 - 12:32

    Die Freude unter den Anhängern der glücklosen Sega-Konsole "Dreamcast" war groß, als im Juni 2003 unter dem Namen "Treamcast" eine portable Neuauflage des Entertainment-Systems auftauchte. Da die Fertigung der Treamcast allerdings ohne Zustimmung von Sega erfolgte, hat der japanische Videospielhersteller in einem offenen Brief nun den Verkauf des Gerätes untersagt.

    https://www.golem.de/0308/26941.html

  2. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Trixda 14.08.03 - 12:44

    Schade...ich hätte eine Neuauflage der Dreamcast cool gefunden. Warum unternimmt Sega da was dagegen? Kann ihnen doch eigentlich mittlerweile egal sein......

  3. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: panacea 14.08.03 - 12:52

    mit geistigem eingentum anderer geld zu verdienen wird eben nicht toleriert.
    mir war klar das sega das so nicht lassen kann, aber warum sind sie nicht mit in das projekt eingestiegen !?

    schade, die dreamcast ist ne echt klasse konsole.

  4. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Peter 14.08.03 - 13:19

    Ja, ist auch sehr schade.

    Wenn es so eine Nachfrage danach gibt, wieso will Sega dann nicht die Nachfrage stillen ?

    Wenn nicht legal der Nachfrage ein Angebot folgt, wird es halt eben illegal Angeboten. :)

  5. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Sucker 14.08.03 - 13:44

    > mit geistigem eingentum anderer geld zu
    > verdienen wird eben nicht toleriert.
    > mir war klar das sega das so nicht lassen kann,
    > aber warum sind sie nicht mit in das projekt
    > eingestiegen !?

    naja, sie hatten nach dem Dreamcast-Flop wohl keinen Bock mehr nochmal ne Konsole zu produzieren, schade ist es aber wirklich. wetten in zwei, drei Jahren zahlen wir uns bei Ebay dumm und dämmlich für ne alte Dreamcast und die Spiele?

  6. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Toll 14.08.03 - 13:51


    mein gott sega soll halt lizenzgebühren verlangen und froh drüber sein das ihr produkt auf diesem wege weiterlebt, ohne das sie selbst das finanzielle risiko tragen müssen.

  7. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Sucker 14.08.03 - 14:23


    > mein gott sega soll halt lizenzgebühren
    > verlangen und froh drüber sein das ihr produkt
    > auf diesem wege weiterlebt, ohne das sie selbst
    > das finanzielle risiko tragen müssen.


    Full Ack!:-)

  8. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: weirdmf 14.08.03 - 14:26

    Ich wusste es!!!
    https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=32&i=6868&t=6854
    Nichts desto trotz werde ich mich heute Abend wieder vor meine gute alte DC setzen und in schönen Erinnerungen schwelgen :)
    weirdmf

  9. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: panacea 14.08.03 - 14:47

    ich nicht

    ich behalte meine dc nämlich :D

  10. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: df 14.08.03 - 17:10

    Dennoch ist es interessant, dass SEGA lediglich über einen harmlosen Brief auf seine Urheberrechte hinweist und nicht gleich juristisch gegen die Händler oder gar den Hersteller (der sich doch gerade im kleinen Hongkong bestimmt irgendwie ausfindig machen lassen würde) vorgeht.

    Ich denke SEGA sieht das ganze auch nicht wirklich kritisch, als großer Konzern mit Verantwortung gegenüber seinen Investoren muss man allerdings schon auch aus Prinzip seine Unternehmenswerte zumindest in der Theorie wahren. Schließlich weiß man nie, ob die Dreamcast-Technologie nicht doch irgendwann einmal wieder Verwendung finden könnte - der N64 lebt schließlich im GameBoy Advanced auch wieder auf!

  11. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: Jan 14.08.03 - 22:47

    wie das N64 lebt im GBA wieder auf?

    hab ich was verpasst? also von 3D hat der GBA noch nicht viel gehört...

  12. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: panacea 15.08.03 - 10:48

    das einzige system das im gba auflebt ist meines wissens nach das SNES ... und zwar mittels 1:1 kopien :D

  13. Re: Sega verbietet Verkauf von portablem Dreamcast-Nachbau

    Autor: irata 17.08.03 - 02:57

    panacea schrieb:
    >
    > das einzige system das im gba auflebt ist meines
    > wissens nach das SNES ... und zwar mittels 1:1
    > kopien :D

    Stimmt - allerdings gibt's auch ein paar 3D-Spiele.
    Unter anderem Doom (basierend auf Jaguar-Doom).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, Strausberg
  2. Hays AG, Mainz
  3. CeramTec GmbH, Plochingen bei Stuttgart, Marktredwitz bei Bayreuth
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 529€
  3. 61,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49