Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: GameCube auch?

    Autor: Thirsk 26.09.03 - 16:03

    Der cube ist für solche Bastler nicht geeignet, das einzige was man bisher geschafft hat, Pong (oder wars Pac-Man) auf dem Cube zum laufen zu kriegen. Und das ging auch nur über einen SaveGame Hack von PSO über Ethernet. Auch mit dem Wechseln von Komponenten wird man pech haben, da die ganzen Einzelteile wie RAM keine Standard-PC-Rambausteine sind sondern von MoSys 1Ts.

    Mein erster Eindruck von der geöffneten Xbox war für mich: Das ist doch ein PC! IDE, normale Rambausteine und ähnliches waren alle präsent. Ideal zum Umbauen :)

  2. Re: Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

    Autor: Moni 26.09.03 - 16:05

    *wunder*

    Also, ich kenne jemanden, der hat eine XBox, die das auch alles kann!
    Und den Prozessor kann man dann bald auch selber austauschen...
    Ich habe auch schon schönere Gehäuse gesehen...

    Zudem glaube ich, dass das Ding nicht ganz legal ist...

    Und wenn heute der 1 April wäre, wäre das echt ein super cooler Gag !!!


    Liebe Grüße
    Eure
    Moni

  3. Re: kenner das war ja wohl nix..

    Autor: Moni 26.09.03 - 16:09

    Ich glaube, Du (Bordan) solltest Dich "trollen"
    Denn diskutieren kannst Du nicht!

  4. Re: Da wird die Klage von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen!

    Autor: Marc 26.09.03 - 16:16

    Naja ruckeln ist ne ansichtssache... wer 40 und mehr frames vom PC her gewohnt ist, dem kommt selbst Halo schon ziemlich brockig vor.. (nicht immer aber stellenweise..)

  5. Re: Da wird die Klage von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen!

    Autor: d43M0n 26.09.03 - 16:19

    Bordan schrieb:
    > Komisch, bei mir ruckelt bei dem Spiel nichts.
    >
    > Entweder hast du schlechte Augen oder du trollst
    > gerne hier rum.

    Eigentlich ist es eher umgekehrt. Je besser die Augen, desto eher kannst du ein Ruckeln wahrnehmen. Vermutlich hast du dann wohl den verwaschenen Blick, oder bist gar Du der Troll hier? ;)
    Ich habe im Übrigen auch schon von Freunden gehört, dass das eine oder andere Spiel auf der XBox manchmal ruckelt. Ich könnte mir auch durchaus gut vorstellen, dass eine schnellere CPU hier Abhilfe schaffen würde.

  6. Re: Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

    Autor: Marc 26.09.03 - 16:20

    versteh die Leute hier echt nicht.. das ding ist von innen ein PC... alles Standard - Komponenten somit hat Microsoft kein Patent auf die Hardware...ganz im Gegenteil..
    Das Einzige was illegal wäre wäre eine Modifikation des "Betriebssystems" und das haben sie nicht gemacht...
    wäre ja noch schöner, wenn es "verboten" wäre die Hardware auszutauschen.. wo leben wir denn...

    ...wenn du dir einen schicken komplett Design-Tower kaufst darfst du ihn auch aufschrauben und ändern...

  7. Re: kenner das war ja wohl nix..

    Autor: 123 26.09.03 - 16:50

    Schule schon aus?

  8. Re: kenner das war ja wohl nix..

    Autor: Kenner 26.09.03 - 16:51

    Was ist denn "trollen"???
    Muss man dazu Troll sein?

  9. Re: kenner das war ja wohl nix..

    Autor: KAMiKAZOW 26.09.03 - 18:08

    Kenner schrieb:
    >
    > Aha, diese Firma legt Software wie den Xbox
    > Media Player, einen FTP-Client und weitere Tools
    > dabei. Diese kann man nur und ich meine auch
    > wirklich nur mit dem XDK, das nur an
    > autorisierte Entwickler weitergegeben wird,
    > erstellen. Jedoch verbietet die XDK-Lizenz
    > unsignierte Anwendung ohne den Umweg über
    > Microsoft zu vertreiben.
    >
    > Ergo:
    > Es ist illegal Software, die mit dem XDK
    > erstellt wurden, zu verbreiten und man kann
    > jederzeit von Microsoft verklagt werden.

    Kann ja sein, dass die mit dem offiziellen XDK erstellt wurden (kenn mich da nicht so aus), aber nur eine kleine Anmerkung:
    Lizenzvereinbarugen wie die von MS sind keine rechtskräftigen Gesetze. Wenn das XDK legal erworben wurde, sehe ich da keine Urheberrechtsverstöße - egal was die Lizenzvereinbarug dazu sagt.

  10. Re: Da wird die Klage von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen!

    Autor: Sven Janssen 26.09.03 - 18:11

    glaub die Slowdowns haben nicht einmal etwas mit dem Prozessor selber zu tun.
    da sie von XBox zu XBox ziemlich unterschiedlich sind. Entweder ruckelt es überall, oder nirgends. (siehe diverse XBox Foren)
    Und Leute, Ihr wollte mir nicht erzählen das einer erkennt ob ein Game mit 100 oder 40 Frames läuft. der Mensch kann über 25 Frames eh keinen unterschied mehr erkennen. Nun ratet mal warum PAL nur mit 25 Bilder pro Sekunde arbeitet?!

    Ich bin im besitzt von Panzar Dragoon Orta auf der XBox. Wohl eins der schönsten Spiele für die XBox. Und hier ruckelt nichts, ich bin baff was die Entwickler teilweise aus dem doch sehr mikrig wirkenden Prozessor rausholen.
    das zeigt aber auch wieder, wie viel Performance ein echtes Betriebsystem mit den ganzen Schichten und Modellen verschluckt.
    Und warum man eine Spiele Konsole so extrem modifiziert enzieht sich auch meiner Logik.
    Ich kaufe mir eine Spiele Konsole damit ich spielen kann, damit ich keine Treiber, Performance Probleme oder weiß der Geier was hab. ist ja schön und fein das alle versuchen überall Linux drauf zu portieren (sogar auf meinem iPod könnte Linux laufen). aber man sollte doch einmal den Boden unter den Füssen behalten.
    Man verärgert die Firmen die diese Hardware entwickeln und diese dann Zweckentfremdet wird.
    Ich als Hard/Software Entwickler wäre dann auch stink sauer. MS gibt nur wieder mehr Geld aus, versucht neue Sicherheits Modelle zu entwickeln und alle schimpfen wieder über MS.
    Dabei würde das jede normale Firma machen die versucht Gewinn zu erzielen.

    Sven

  11. Re: Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

    Autor: Sven Janssen 26.09.03 - 18:15

    aber Garantie weg. war beim Amiga schon so. Auf den Schrauben waren Aufkleber, wurden diese beschädigt war es das für die Garantie.

    Sven

  12. Re: Netter Gag

    Autor: Spesch 26.09.03 - 18:28

    > burzum schreib:
    > >Old_Player schrieb:
    >
    > > wenn sie als digetaler Videorekorder zu nutzen
    > > wäre und ich vom fernsehen filme aufnehmen
    > > könnte würde ich sie auch kaufen ;)
    >
    > Scheiße, hast recht ;-)
    > Das Ding hat ja nur einen TV-Out :-/
    > Naja, ist ja dann auch wurst, per Netzwerk DivX
    > Filmchen drauf ziehen oder halt DVD rein.

    Im Grunde wäre es technisch möglich die Xbox als digitalen Videorecorder zu nutzen, jedenfalls wenn man eine dbox2 mit Neutrino hat. Man braucht nur die, für die Xbox gedrimmte Linux Distribution auf eine 20 oder 40 GB Platte installieren, NGrab (Streamingserver) für Linux installieren und dann könnte man problemlos den Videostream der dbox2 übers Netzwerk-(kabel) auf die XBox aufzeichnen.

    Diese Idee geht mir schon eine Weile durch den Kopf und werde mich mal in den nächsten Tagen oder Wochen ran setzen!

    cu,
    Spesch

  13. Re: Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

    Autor: Marc 26.09.03 - 18:30

    ja stimmt, hast recht, die Garantieansprüche kann man dann natürlich vergessen und mit den GAme-Servern wird es auch nix mehr...
    ..wollte auch nur klarstellen das es natürlich nicht "verboten" ist ...

    :-)

    allen ein schönes Wochenende..

  14. Re: Da wird die Klage von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen!

    Autor: Marc 26.09.03 - 18:34

    hier gab es schon genügen Threads in denen erklährt wurde warum man den Unterschied von 25 zu 100 Frames sehr wohl sieht.. und auch warum ein Fernseher mit 23 klar kommt.. such im Thread ich bin nämlich nicht mehr lang genug hier.. (Feierabend) ;-)

    Ich kenne es zu genüge von Freunden die sagen spiele ruckeln bei ihnen nicht, wenn sie es dann aber auf einer bessern Hardware sehen kommt es ihnen plötzlich doch viel flüssiger vor...
    dein subjektiver Eindruck das alles flüssig ist heisst nun einmal nicht automatisch dass du auch immer 30 Frames ++ erreichst... es gibt Spiele bei denen fallen nicht einmal 15 Frames sonderlich auf.. dies hängt nicht unwesentlich von der Scroll-Richtung ab... wenn du einen Shooter im Netz spielst sind 25 Frames definitiv zu wenig...

  15. Re: Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

    Autor: yuroki 26.09.03 - 18:43

    das stimmt so NICHT!

    was man selbst bei komplett pc's darf:

    1. KOMPONENETEN WECHSELN
    grafikkarte, cpu, ram, laufwerke, motherboards, cpu lüfter (ausser amd boxed cpu)

    2. KÜHLER FÜR TRAY CPU's
    hat der händler keinen amd boxed kühler verbaut isses 'ne tray cpu!
    folglich darf man alles andere an kühlern drauf bauen (luft, wasser)!

    3. GEHÄUSE ÖFFNEN
    sonst wäre punkt 1 ja nicht möglich ;-)

    4. OFFIZIELLE FIRMWARE- & BIOSUPDATES DES HERSTELLERS
    aber nur die offiziellen, nix mit radeon bios-hack oder so!!!



    was man NICHT darf:

    1. BAULICHE VERÄNDERUNGEN
    z.b. case mod, lüftersteuerung auf grafikkarte, northbridge oder grafikkartenlüfter tauschen

    2. ÜBERTAKTEN

    3. BESCHÄDIGUNGEN
    überspannung, kratzer an bauteilen, amd-die abgesplittert, sturzschäden, bla bla...

    4. SPEZIELLE GARANTIEKLAUSELN
    z.b. austausch lüfter oder heatpad bei amd boxed cpu's, austausch wärmeleitpaste bei grafikkarten oder mainboard kühlern


    man kann letztere modifikationen trotzdem durchführen, aber die garantie ist dann weg.
    bei mir gab's aber auch einen kulanzfall: hatte auf meinem alten epoxboard einen aktiven northbridge lüfter gegen einen passiven von zalman getauscht. als dann in der nähe der rambänke ein bauteil explodiert ist wurde es trotzdem von epox umgetauscht. aber wahrscheinlich nur weil es nicht an dem zalman sondern an einem fehlerhaften bauteil seitens epox lag.

  16. Re: Da wird die Klage von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen!

    Autor: Sven Janssen 26.09.03 - 18:44

    ähm ich behaupte dennoch das gegenteil, da das Auge nicht mehr wie 25 Bilder pro Sekunde aufnimmt ;-) da kannst soviel Frames haben wie Du willst.
    Leider bedeutet heute die Anzahl der Frames etwas anderes bzw es wird damit beworben wie mit den MHZ.
    Es ist klar das ich mit 100 Frames bei schnellen bewegungen ein feineres Bilder erhalte wie mit 25 Frames. Dennoch erkennt Deine Auge nicht mehr wie 25 bilder pro sekunde. sei froh, das gäb nur kopfschmerzen ;-)
    und auch wenn Du bessere Hardware nun in der XBox _hättest_ Dein Fernseher läuft dennoch nur mit 50-60 oder 100 Herz, schnellere Hardware hin oder her.

    Sven

  17. 25 vs 100 Frames

    Autor: Frank 26.09.03 - 18:47

    Stimmt.. hier ist z.B. ein Thread in dem das ganz gut diskutiert wurde:

    https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=3&i=2629&t=2479


    ..lesen bildet ;-)

  18. Re: Umbau extrem: Xbox mit 1,4-GHz-Prozessor

    Autor: yuroki 26.09.03 - 18:48

    mein beitrag war natürlich aufen einen pc bezogen, wollte das nur mal loswerden, da manche immer noch glauben das man bei komplett pc's nix verändern darf.

    aber bei konsolen hast du natürlich recht; wenn die schon sehen das die schrauben auf der unterseite zerkratzt sind, ist es aus mit der garantie - ist bei jeder konsole so.

  19. Re: Da wird die Klage von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen!

    Autor: Frank 26.09.03 - 18:50

    Nein das Auge kann mehr als 25 Bilder warnehmen.. lediglich durch die Trägheit des Auges nimmst du eine Bildfolge AB 25 als flüssig war.. dies heisst nicht das du die anderen Bilder nicht siehst...
    lies dir mal den Thread durch den ich weiter unten gepostet habe.. (sie suche im Forum hat ziemlich viele Treffer ergeben vielleicht gibt es noch bessere.. aber informativ ist es trotzdem)

  20. Re: 25 vs 100 Frames

    Autor: Sven Janssen 26.09.03 - 19:16

    ich weiß nicht. der Thread lässt die Frage eigentlich offen.
    Aber klar ist das Frames von Monitor nicht gleich Frames vom TV sind.
    aber auch egal.

    Sven

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  2. Hays AG, Raum Münster
  3. BWI GmbH, München
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. (-64%) 35,99€
  3. 15,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11