1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: Golem.de 06.01.04 - 16:20

    Rio hat überraschend eine neue Version des kleinen MP3-Players Nitrus mit 4 GByte Kapazität angekündigt. Bisher hatte man den Rio Nitrus mit 1,5 GByte Speicherplatz im Angebot, der es auf Grund der Nutzung der Mini-Festplatte von Corniche auf ein Gewicht von nur 57 Gramm brachte.

    https://www.golem.de/0401/29113.html

  2. Re: Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: Marc 06.01.04 - 16:30

    Naja klingt zumindest besser als der MP3-Player von Creative der auch heute in den News war https://www.golem.de/0401/29100.html ..zumindest klingt der Preis etwas fairer... wie empfindlich sind diese Platten eigentlich? runterfallen -> kaputt?

  3. Re: Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: D-FENS 06.01.04 - 16:40

    Vielleicht bauen die einfach zwei von diesen neuen Cornice-Platten ein? Oder eben Flash wie bei dem neuen Creative.

  4. Re: Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: D-FENS 06.01.04 - 16:41

    Wobei, 4GB als Flash? Hm, das wird teuer... :-D

  5. Re: Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: Sven Janssen 06.01.04 - 20:08

    dann doch lieber nen neuen Mini iPod.
    Kostet auch 250 Dollar.
    dafür mit Platte, Dock, Armband, mehrere Farben, FW + USB2.
    und natürlich die bewerte Firmware Software von Apple ;-)

    Sven
    PS: finde ich übrigens alles viel zu teuer..
    Ich habe für 500 Euro 15 GB bekommen *kopfschüttel*

    Sven

  6. Re: Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: Zonlk 08.01.04 - 16:47

    Bin am überlegen mir den neuen mini - iPod zu holen. Bin noch am überlegen was wphl am besten ist von diesen neuen "mini"-Festplatten MP3,... Playern. Zum einem währe dieser Rio ne wahl (1,5 gb version unter 200 E mittlerweile) die 4gb so 250€. Der Rio ist der kleinste, ne ecke kleiner als creative oder apple. Der creative wirkt so billig und ist viel zu überteuert. Der von iriver ist nochnicht erschienen und wird etwa 300€ kosten, und daher überlege ich apple oder rio.
    Is der aplle mini iPod denn schon erschienen, wenn wann erscheint er, wo gibts infos, am besten offizielle direkt von apple?

    Bin für jede hilfe dankbar..

  7. Re: Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

    Autor: LeBusch 08.05.04 - 21:10

    Ich hab mir nen Philips hdd060 gekauft für 180 EUR mit 1,5 GB im schicke Magnesium-Gehäuse. Scheiß auf Ipod!

    PS: Wem 1,5 GB zu wenig sind, ab Ende Mai gibts von Philips den HDD070 mit 2GB und eingebautem Radio, dürfte so um die 220 EUR kosten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  2. ab 62,99€
  3. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.

  2. E-Privacy-Verordnung: Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen
    E-Privacy-Verordnung
    Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen

    In die jahrelangen Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung kommt Bewegung. Die EU-Mitgliedstaaten könnten sich auf eine pauschale Tracking-Erlaubnis für Medien und Drittanbieter einigen.

  3. Chemiekonzern: BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo
    Chemiekonzern
    BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo

    3D-Druck on Demand ist für den größten Chemiekonzern BASF so interessant, dass er den 3D-Druck-Anbieter Sculpteo übernimmt. Das Unternehmen möchte Sculpteo als ein Schaufenster für seine Materialien nutzen, erklärte der Gründer.


  1. 18:59

  2. 18:41

  3. 18:29

  4. 18:00

  5. 17:52

  6. 17:38

  7. 17:29

  8. 16:55