Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Asien auf dem Weg zum eigenen HD-DVD-Standard?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Asien auf dem Weg zum eigenen HD-DVD-Standard?

    Autor: Golem.de 08.01.04 - 11:12

    Bereits Ende 2003 gab es Berichte aus Asien, dass chinesische Firmen über einen eigenen Enhanced Versatile Disc (EVD) getauften Standard für herkömmliche DVDs mit hochauflösendem Video nachdenken. Taiwan plant nun seinerseits einen HD-DVD-Standard, der auf herkömmlichem rotem Laser und Microsofts Windows Media Video 9 basieren soll - passend zur Ankündigung von immer mehr WMV9- sowie MPEG-4-fähigen DVD-Playern verschiedener Hersteller.

    https://www.golem.de/0401/29164.html

  2. Günstiger wird das dann aber nicht

    Autor: DDFO 08.01.04 - 11:18


    ... auch wenn die Einzellizenzkosten niedriger sind. Wenn die Unternehmen für jede Region einen eigenen Standard bedienen müssen und jeweils andere Lizenzkosten zahlen könnte ich mir vorstellen, dass das teurer wird. Es lebe die Diversifikation. Dann ist auchnix mehr mit günstigem bestellen aus "Übersee". Supi.

  3. Re: Günstiger wird das dann aber nicht

    Autor: banzai 08.01.04 - 11:44

    solange die Qualität stimmt, ist das halb so schlimm. 100- 150 EUR für nen guten Player ist schon OK. Nur scheint derzeit in der Preislage noch nix vernünftiges auf dem Markt zu sein.

  4. Re: Asien auf dem Weg zum eigenen HD-DVD-Standard?

    Autor: Adolfine 08.01.04 - 12:45

    scheiss windows media dreck, scheiss M$! Die Firma gehört verboten.

  5. Re: Asien auf dem Weg zum eigenen HD-DVD-Standard?

    Autor: ich 08.01.04 - 12:55

    es lebe ms
    du gehörst verboten

  6. Eigentlich auch für EU / USA etc. besser.

    Autor: SonicCD 08.01.04 - 13:18

    Eigentlich auch für EU / USA etc. besser.

    Da die Hardwarekosten sicher bei weitem geringen sind... Mit den neuen Scheiben wäre das ein total neuer Standard, der sich nicht so schnell durchsetzen wird. (und auch die Auswahl sicher sehr gering sein wird)

    In Europa sowieso nicht... für die drei Beamerbesitzer unlogisch... Und bei der DVD-9 könnte man noch mal nebenbei eine Hochauflösende Schreib reintun...

    Ich bin jedenfalls nicht bereit 1000 EUR für ein Abspielgerät auszugeben, das am Anfang kaum Funktionen haben wird...

  7. Re: Eigentlich auch für EU / USA etc. besser.

    Autor: Jack Stern 08.01.04 - 13:43

    > Ich bin jedenfalls nicht bereit 1000 EUR für ein
    > Abspielgerät auszugeben, das am Anfang kaum
    > Funktionen haben wird...

    war das mit allem nicht schon immer so? PC's, DVD-Brenner, etc...

    Keine angst, wird schon günstiger werden ^^

  8. Re: Eigentlich auch für EU / USA etc. besser.

    Autor: Tappi123 08.01.04 - 15:56

    Glaube noch nicht einmal das die Geräte 1000 € oder mehr kosten. Der Standard wird für Asien entwickelt, da die nicht bereit sind die Lizenzabgaben auf DVD`s zu zahlen. Nicht das Abspielgerät ist zu teuer, sondern die Medien. In Asien wird tlw. für 0.30 bzw. 1 € die Std. gearbeitet, die Lizenzabgaben sind wahrscheinlich pro DVD zu hoch. Hier in der EU ist es angemessen, an unserem Lohnniveau. Wärt ihr bereit für 1 DVD-Rohling 1 Std. oder länger zu arbeiten, als Erwachsener mit festen Job??? Die Firmen haben dann tlw. genauso hohe Personalkosten wie Backupkosten für die EDV.

  9. Neuer Standard, aber wozu?

    Autor: TAFKAR 08.01.04 - 19:22

    Kann mir mal einer erklären, warum man schon wieder einen neuen Standard braucht?
    Mal im Ernst, alle, die keinen Plasma-Bildschirm mit 100cm Diagonale haben werden den Unterschied eh nicht merken.
    Ausserdem würde ich als Publischer nicht eine VHS, eine DVD und eine HD-DVD rausbringen, sondern nur VHS und DVD (Die HD-DVD Player werden ja wohl alle abwärtskompatibel sein, oder?) und falls ich eine HD-DVD rausbringen, dann um einiges teurer als die DVD, da die Mehrkosten da sind. Und das wird sich wieder negativ auf die Verbreitung auswirken.

  10. Re: Neuer Standard, aber wozu?

    Autor: SonicCD 08.01.04 - 19:33

    VHS fällt dann weg!!! :)

  11. Re: Asien auf dem Weg zum eigenen HD-DVD-Standard?

    Autor: Raul-Paul-Saul 08.01.04 - 22:23

    die wahrheit liegt wie immer dazwischen

  12. Respekt, M$...

    Autor: lori 09.01.04 - 00:32

    Wow...ich wusste ja dass M$ reich ist...aber dass sie so ungeheuer viel Knete haben, dass sie es sich leisten können einem asiatischen Hightech-Land wie Taiwan eine Technik eines US-Unternehmens schmackhaft zu machen, ist schon beängstigend...

  13. Re: Neuer Standard, aber wozu?

    Autor: gu 09.01.04 - 11:15

    Es gab mal Zeiten da dachte ich:

    - ich spare Geld, wenn ich aus einer 720KB Diskette eine 1,44 MB mache indem ich ein Loch an der richtigen Stelle bohre
    - Eine CD mit 650 MB Kapazität... es wird niemals etwas geben, das soviel Platz braucht....
    - Meine erste 1GB Platte wird niemals voll
    - Ich werde immer mit Norton Commander arbeiten
    - mp3's über das Internet ziehen... tolle Sache, aber 1h download für ein Lied...
    - Ein normalsterblicher wird sich nie einen CD-Brenner leisten können
    - Ein Computer passt nicht in einen Raum
    - 4 MB RAM für 400 Fr => ein Schnäppchen
    - 16 MB RAM für 400 Fr=> schon wieder ein Schnäppchen
    - Ein gut ausgerüsteter PC braucht max 64 MB RAM
    - ein 14'' CRT Monitor wird immer mehr als 500 Fr kosten
    - Computerspiele OK, aber die Grafik... das wird nie echt rüberkommen (später hab ich zum ersten mal Mortal Combat gespielt... wow das ist ja Fotoqualität :o ... :) )
    - M$ macht tolle Produkte (Sorry konnt's mir nicht verkneifen)


    Ein paar Jahre warten und sich eines besseren belehren lassen...

  14. Re: Neuer Standard, aber wozu?

    Autor: Marc-Oliver 09.01.04 - 12:36

    Hallo,

    den Grund findest Du unter
    http://www.heise.de/newsticker/data/nij-09.01.04-000/

    Es geht ausschließlich um den Kopierschutz, genau wie bei der Audio-DVD und SACD.

    Mir reicht DVD und ich werde garantiert die nächsten 10 Jahre kein anderes Medium kaufen.


    Gruß
    Mar-Oliver

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit TV-, Netzwerk- und Kameraangeboten)
  2. (aktuell u. a. Haushaltsgeräte)
  3. 49,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00