1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: Golem.de 15.03.04 - 16:00

    Bereits 2003 kündigte TDK CD-Wallets mit eingebautem Lautsprecher an, jetzt hatte Golem.de das erste Mal die Möglichkeit, einen näheren Blick auf die Geräte zu werfen. TDK richtet sich mit den klingenden Taschen vor allem an Personen, die viel unterwegs sind - und dabei nicht nur immer einige CDs dabeihaben, sondern ihre Musik auch laut und nicht per Kopfhörer hören wollen.

    https://www.golem.de/0403/30258.html

  2. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: Bill Gates 15.03.04 - 16:51

    Tolles Produkt, wenn man es auch noch irgendwo kaufen könnte, aber da fängt das grosse Problem an. Scheinbar hat TDK keinen Vertriebsweg für solche Produkte!

  3. Toll...

    Autor: Steve Jobs 15.03.04 - 16:54

    Ich freue mich jetzt schon auf die Nervensägen 2.0 in Bus und Bahn.

  4. Re: Toll...

    Autor: Linus Torvalds 15.03.04 - 20:30

    freu dich doch dass die nervigen klingeltöne durch musik mit richtigen instrumenten ersetzt werden.

    toll tdk :/

  5. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: Lutze 15.03.04 - 21:06

    Sachen, die die Welt nicht braucht ...

    Lutze

  6. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: Gerolf 15.03.04 - 21:36

    Und als nächstes kommen dann ein MP3-Player ähnlich einem USB-Stick. Die steckt man sich dann in der Stereo-Ausführung links und rechts in die Ohren! Sieht bestimmt lustig aus :-)))

  7. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: falstaff 15.03.04 - 22:54

    Ich finde die Idee absolut genial! Ich habe sehr oft meine 2 relativ grossen Aktivboxen mit Batterie dabei und ein CD-Wallet...

    Absolut cool, hat jemand das ding schon zum kaufen gesehen? Muss ich haben :-)

  8. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: :-) 15.03.04 - 23:08

    Bei der Gelegenheit mšchte ich auf eine preiswerte Freisprechanlage fŸr ein Handy aufmerksam machen:

    Handy ans Ohr und ein Weckglasgummi um den Kopf.

    Zwei Sticker (R+L) machen die Sache aber bestimmt lustiger.

  9. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: el 16.03.04 - 00:27

    Die Stereo-Version schwirrt in Hamburg schon seit einigen Wochen bei Saturn rum. Ob die von TDK ist, weiß ich im MOment aber nicht. Besonders begesteistert war ich beim testen aber auch nicht.

  10. Re: Toll...

    Autor: tim 16.03.04 - 08:02

    Bitte füge ein paar mehr Anführungszeichen in deine Aussage ein.

    > dass die nervigen klingeltöne durch "musik" mit "richtigen
    > instrumenten" ersetzt werden.

    So können glaube ich mehr Leute der Aussage zustimmen ;)

  11. Re: Toll...

    Autor: hans klotz 16.03.04 - 09:21

    na ich weiss nicht, wenn neben mir in der bahn jemand aufsteht um auf seiner trompete zu blasen oder seine geige rausholt nur weil er nen anruf bekommt, das würde mir schon auf den keks gehen. da bleib ich doch beim normalen telefonklingeln.

  12. Re: Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher

    Autor: no_matter 16.03.04 - 14:21

    also ich find den anwendungsfall mit dem notebook auch gar nicht so verkehrt. jetzt wärs nur noch toll, wenn die teile keine eigene stromversorgung bräuchten. aber das ist wohl nicht machbar.

  13. hier:

    Autor: ThadMiller 16.03.04 - 14:41

    http://www.brack.ch/asp/Shop/default.asp?p=8397&mod=artikel
    http://www.office-trade.com/artikel/g1/Lautsprecher/p/3.html
    http://www.shopping-datenbank.de/info-13-ai588z148.html



    gruß
    Thad

  14. siehe oben (n/t)

    Autor: ThadMiller 16.03.04 - 14:42

    nt

  15. Bei ARAL extrem überteuert!!

    Autor: Ebbo 09.04.04 - 16:18

    Hallihallo!

    Die Stereo-Version gibt es im "ANGEBOT" bei Aral für 59,90 Euro!!! Also fast 20 Euro teurer als von TDK wohl mal angedacht wurde. Krasse sache...

    Gruss!

  16. Re: Bei ARAL extrem überteuert!!

    Autor: AZAD 25.12.04 - 12:41

    Jungs - ich habe mir gleich drei dieser Stereoschlampen in drei verschiedenen Farben für jeweils 5 Euro gekauft nachdem ich das Ding daheim Spasseshalber angetestet hatte - ich wollte mir nur ein gewöhnliches CD Wallet holen - aber ich dachte mir hey - 1 cent mehr und statt des Billigdings dort drüben habe ich ein "CD WALLET" von TDK dass mal 36? (??!aus welchem Grund auch immer)gekostet hat- ich wusste nicht was ich da kaufe und ich glaube die Deppen wussten nicht, was sie da so billig heruntergesetzt hatten
    - das mit den Lautsprechern habe ich für irgendein mickriges Gizmo gehalten, bis ich daheim drei Batterien eingelegt habe und es angeschlossen hatte - das Zeug rockt !!!
    Im Urlaub, am Strand, im Zug, auf dem Basketballcourt, für den Lap -
    es bietet besseren Sound als so Billigtragbare CD Player mit Boxen und Kassettendeck. Also schmeisst euro Ghettoblaster in den Müll - einfach so eine Wi(n)-(t)ztasche nehmen MP3 Player mit Discs reinschmeissen - ON - Play - HOLD - Ghettoaction !!! ... und kein Nigga braucht mehr seinen 10kg Ghettoblaster aus den 80ern mehr auf seinem Sklavenrücken tragen !!! Geiles Ding - echt !!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  3. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
    Galaxy Fold im Test
    Falt-Smartphone mit falschem Format

    Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

    1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
      Bundesrechnungshof
      Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

      Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


    1. 18:10

    2. 16:56

    3. 15:32

    4. 14:52

    5. 14:00

    6. 13:26

    7. 13:01

    8. 12:15