Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: Golem.de 01.07.04 - 11:38

    Mit dem AV 400 stellt Archos jetzt einen digitalen Audio-/Videorekorder mit bis zu 100 GByte Speichervolumen vor. Das Gerät unterstützt MPEG 4, verfügt über ein integriertes Display, wiegt rund 320 Gramm und soll Videorekorder, DVD-Player und Stereoanlage zugleich ersetzen.

    https://www.golem.de/0407/32103.html

  2. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: Stone2k4 01.07.04 - 11:47

    hehe aber telefonieren kann man dammit noch nich oder die mikrowelle bedienen und ne neue fernbedienung brauch ich auch noch und ein gerät was für mcih ein und aus atmet und counter strike für mich spielt ^^ also ehrlich ma wieso soll ich mir den neuen "mp3" von sony kaufen wenn ich das ding für zwar 100€ mehr aber auch mit wesentlich mehr funktionen kaufen kann ich meind er player von sony kann nichma mp3 abspielen und das teil hier kann nahezu alles also wer brauch schon noch nen mp3 player

  3. @ Golem verlinktnochmal

    Autor: Deimos 01.07.04 - 11:59

    Das 5. Bild in der Übersicht verlinkt auf das 4. Bild

    - Thats all folks -

  4. Re: @ Mein Fehler

    Autor: Deimos 01.07.04 - 12:00

    'Schuldigung mein Fehler.
    Browser hat gesponnen.

  5. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: guckst du 01.07.04 - 12:23

    dammich, aber auch -

    hoffentlich kommt jetzt keiner auf die Idee auch noch Palm/PDA/E-Book-Funktionen einzubauen - müsste ich mir doch glatt überlegen ob ich mir dann doch lieber keinen PDA zulege...

    Spaß bei Seite:
    die Teile von Archos werden langsam aber sicher erwachsen und da fehlt wirklich nicht mehr viel zur "Eierlegenden Wollmilchsau".

    WEITER SO.

  6. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: imma druff 01.07.04 - 12:25

    solange ich damit keine gameboy-spiele zocken kann ist sowas für mich unbrauchbar - und ohne wlan kauft das doch heute keiner mehr ;-)

    goiles teil einfach....

  7. 100 GByte

    Autor: Besserwisser 01.07.04 - 12:41

    Ich finde nur eine 80er Variante auf der Pagevon Archos?

    Warum bauen die nicht direkt einen 4/1 Cardreader ein?

  8. Re: 100 GByte

    Autor: Stone2k4 01.07.04 - 12:43

    warscheinlich wegen platzmangel

  9. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: Hinterfrager 01.07.04 - 12:47

    OK, tolle Features ABER: Wie soll denn nun der CD/DVD Spieler ersetzt werden. Hat das Ding einen? Irgendwie muss die Musik/der Film ja mal abgespielt werden, damit man mit dem Teil die DAten Grabben kann. WLAN, Bluetooth und FireWire waeren auch nicht schlecht ;-) oder geht das dann ueber USB-Dongles?

  10. Re: 100 GByte

    Autor: imma druff 01.07.04 - 12:51

    warum bauen die überhaupt einen reader ein? besser wäre ein komplett externer reader (auch cf) über usb. ich freu mich zwar über cf da meine cam auch cf hat, aber so gehts ja nich jedem. und wegen jedem einzelnen format und hansel eine box mit 100 schnittstellen bezahlen und mitschleppen wäre auch blöd.

  11. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: carp 01.07.04 - 13:02

    Hinterfrager schrieb:
    > WLAN, Bluetooth und FireWire
    > waeren auch nicht schlecht ;-)

    Ich würde mich auch noch über mindestens vier GBit-Ethernet-Ports sowie ein aufblasbares 24"-HDTV-LCD freuen. Allerdings finde ich das Gerät noch zu groß, vor allem da es weder eine vollwertige Tastatur noch ein Touchpad enthält.

  12. Wo blleiben denn die technischen Daten?

    Autor: Pinky&Brain 01.07.04 - 13:19

    Der ganze "Bericht" klingt wie eine !!!BILLIGE!!! Werbecampagne.
    Keine Angaben zur Optik, keine Angaben zum CCD,und, ... wie Boulewardjournalismus.
    Wieviel Geld bekommt Ihr denn Für so eine Werbung? ääääh ich meine Bericht.


    m.f.g.

  13. Re: Wo blleiben denn die technischen Daten?

    Autor: Burli Lepp 01.07.04 - 13:22

    was will ein Gerät ohne Optik mit einem CCD?

    Burli

  14. Re: Wo blleiben denn die technischen Daten?

    Autor: imma druff 01.07.04 - 13:46

    angaben zur optik:

    ist in der grundform 4eckig, hat n buntes display und mehrere silberne Knöpfe, den rest siehe produkt-fotos

    angaben zum CCD:

    ist mikroskopisch klein, auflösung 0 pixel, besonders rauscharm

    na, jetzt zufrieden? dann kannst du mir ja mal verraten was du hinter einer news zu einem produkt erwartest? stänkerer...

  15. voll ned gepeilt, noob

    Autor: donern 01.07.04 - 13:49

    hahahahahahahaaaa

  16. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: Sebastian Will 01.07.04 - 14:10

    Heya,

    finde ich an sich nicht schlecht, aber schade, daß das Gerät keine bessere Kompression als "nahezu SVCD-Qualität" schafft - vielleicht die nächste Generation?

    Ich als "Olympus-Geschädigter" muß leider immer die Nicht-Unterstützung von xD-Picture Discs mit ansehen, scheinbar konnte sich das dann doch nicht etablieren - naja, mein Pech ;)
    Klar, wenn ich als Archos das so konzipieren kann, daß nur mein Zubehörteil an das Ding ranpaßt, verdiene ich mehr, für die Anwenderschaft wäre die Möglichkeit, einen beliebigen USB-Cardreader einzubinden, jedoch vorteilhafter.

    Grüße,
    Sebastian Will

  17. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: der gläubige 01.07.04 - 14:21

    eine kurze frage, wenn ich mit einem shvs oder vhs oder scart eingang ein signal in das gerät bringe, so ist das signal doch ein analoges und nicht mehr digital, oder irre ich mich da. wenn dem so ist, ist das ganze ziemlich blöd.
    genau deshalb finde ich dvd rekodrer die nicht direkt im satreciever drin sind müll. wenn ich vom reciever ein scart kabel zeihen muß, ist das doch unfreiwillig schon analog, da ich es ja auch in nen tv stecken könnte und der es anzeigen kann.

    wenn dann bitte voll digital

  18. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: Hüendli 01.07.04 - 14:34

    Na schau mal einer an, hat sich Archos doch noch dazu durchringen können, einen Designer anzustellen ;-) Sieht ja fast schon edel aus, das Ding!
    Den Preis finde ich eigentlich auch in Ordnung, wenn man bedenkt, dass die erste Creative Jukebox auch fast soviel kostete, und ein großer iPod heute noch (alles auf die 20GB-Version bezogen).
    MfG Hüendli

  19. Re: Wo blleiben denn die technischen Daten?

    Autor: M.L. Schuermann 01.07.04 - 14:55

    Das Ganze läuft voll cool und voll kontrolliert:
    =========================================================
    Hinweise zum Testen von Archos-Produkten
    Um sich von den Stärken unserer Produkte zu überzeugen, sind Tests am besten geeignet.
    Deshalb stellen wir Journalisten, die einen ausführlichen Bericht zu einem Archos-Produkt verfassen möchten,
    das betreffende Gerät leihweise zur Verfügung.
    Was ist zu tun?
    ›› Kontaktieren Sie das zuständige Pressebüro in Ihrem Land
    --- (Deutschland
    --- Till Konstanty
    --- PR Konstant
    --- Tel: 02153-911036 --- jetzt: 0211/301397-0 ---
    --- E-Mail:info@konstant.de)
    ›› Das Pressebüro übersendet Ihnen eine Leihvereinbarung, die Sie aufmerksam durchlesen und unterschreiben müssen
    ›› Nach Erhalt der unterschriebenen Erklärung leitet das Büro die Zusendung des gewünschten Produkts in die Wege
    ›› Das Büro betreut Sie bei der Arbeit an der Produktbesprechung
    ›› Nach Fertigstellung Ihres Artikels senden Sie das Produkt an das Pressebüro zurück.
    =========================================================
    Daten:
    80 bis 400 Stunden TV- und Videoaufzeichnungen – direkt vom Fernseher, einem herkömmlichen Videokassettenrekorder, der Kabel-TV-Box oder dem Satellitenempfänger – die TV Cradle macht's möglich
    Timer-Aufnahmen und direkte Steuerung des Videokassettenrekorders oder des TV-Tuners
    Speichern und Betrachten von 40 bis 200* Filmen in voller Länge
    Farb-LCD-Bildschirm zum Betrachten von Videos unterwegs – bis zu 4 1/2 Stunden Wiedergabeautonomie
    Herunterladen/Transferieren/Speichern von 300 bis 1500* Stunden Musik
    Aufbewahren und Sichten von 200.000 bis 1 Mio.* Fotos im JPEG-Format
    Abspielen von Musikdateien im Format MP3, WMA (einschl. geschützte Dateien) und WAV
    Anhören und Mitschneiden von Radioprogrammen (mit der optionalen FM Remote Control)
    Herunterladen und Speichern von PC-Daten.

    Optionales Zubehör:
    4-in-1 CompactFlash-Adapter zum Übertragen von Fotos von SM, SD, MMC und MS Speicherkarten.
    FM Remote Control zum Anhören und Mitschneiden von UKW-Radiosendern. Sprachaufzeichnungen über integriertes Mikrofon.
    5V-Adapter für Kfz-Zigarettenanzünder – zum Aufladen des AV400 im Auto.
    Schutzhülle für die bequeme Mitnahme des AV400.
    Audio/Video Reise-Kit: Videoaufnahme und -wiedergabe unterwegs.
    * Durchschnittliche Leistungsangaben je nach Modell (20 bis 100 GB)

    Kapazität: 80 GB (1)
    (1) Durchschnittswerte. 1 GB = 1 Milliarde Bytes. Die Kapazität nach Formatierung liegt darunter.

    Schnittstellen: USB 2.0 Hochgeschwindigkeitsschnittstelle, kompatibel mit USB 1.1 – PC und Mac. CompactFlash™ Steckplatz Typ I für CompactFlash™ Speicherkarten oder den als Zubehör erhältlichen 4-in-1 CF-Adapter für SD, SM, MMC, MS und MS Pro Memory Cards.
    Videowiedergabe: Format MPEG-4 SP mit MP3- oder ADPCM-Stereoton; DVD-ähnliche Qualität. Bis zu 704 x 480 Pixel bei 30 Frames/Sek., Dateiformat AVI. Kompatibel mit XviD und DivX™ 4.0 & 5.0.
    Videoaufzeichnung: Format MPEG-4 SP mit ADPCM-Stereoton, SVCD-ähnliche Qualität (optimierte Auflösung für Standard-TV über Komposit-Videoeingang). Bis zu 512 x 384 Pixel bei 30 Frames/Sek., Format AVI.
    Audiowiedergabe: MP3 Stereo (Decodierung bei 30 bis 320 KB/s, CBR & VBR), WMA (einschl. geschützte Dateien) und WAV (PCM & ADPCM).
    Audioaufzeichnung: Von jeder beliebigen analogen Stereo-Tonquelle im Format WAV (PCM und ADPCM). Sprachaufzeichnungen über integriertes Mikrofon.
    Foto Viewer: JPEG (außer "Progressive JPEG") und BMP
    Display: TFT-LCD, 3,8''. 320 x 240 Pixel (QVGA), 262.000 Farben, TV-Ausgang
    AV-Anschlüsse: Anschluss für Komposit-Video/Kopfhörer/Line-OUT. Mikrofon und Lautsprecher eingebaut. TV Cradle, anzuschließen an Fernsehgerät: Audio/Video-Ein- und Ausgang (RCA-Buchse), S-Video-Eingang, Infrarotempfänger für Fernbedienung, Infrarotsender zur Tuner-Einstellung, Peritel-Ein- und Ausgang für TV-Geräte in europäischem Standard. Optionales Audio/Video Reise-Kit für ortsunabhängige Aufnahmen von analogen Audio/Video-Quellen.
    Wiedergabelaufzeit: Bis zu 16 Stunden Musik oder bis zu 4 ½ Stunden Video (auf integriertem LCD). Skalierbarkeit: Aktualisierte Firmwareversionen können aus dem Internet heruntergeladen werden: www.archos.com
    Energieversorgung: Intern: Lithium-Ionen-Akkusatz, wiederaufladbar. Extern: Ladenetzteil/Adapter. Abmessungen: Modell 80 GB: ca. 125 x 78 x 26 mm
    Modell 20 GB: ca. 125 x 78 x 20 mm
    Gewicht: 320 g (größere Modelle)
    Systemanforderungen: PC: Pentium® III 800 MHz oder höher, Windows 98 SE, ME, 2000 oder XP. 64 MB RAM (128 MB empfohlen). USB-Anschluss, CD-ROM-Laufwerk.
    Mac: Mac OS 9.2 oder X (10.2.4). USB Manager Version 1.2 oder höher; USB-Anschluss, CD-ROM-Laufwerk.
    -------------------------------------
    So, jetzt alles klar?

    Und wenn der Spieltrieb befriedigt ist, muß was anderes Neues her.
    Und wenn da ebenfalls der Spieltrieb befriedigt ist, muß was anderes Neues her.
    Und wenn auch da wieder....

    Alles klar?
    So funktioniert Markt.

  20. Re: Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

    Autor: M.L. Schuermann 01.07.04 - 15:06

    Auch hier schnell das, was vielleicht vermißt wird:
    =========================================================
    Das Ganze läuft PR-mäßig voll cool und super-kontrolliert:
    =========================================================
    Hinweise zum Testen von Archos-Produkten
    Um sich von den Stärken unserer Produkte zu überzeugen, sind Tests am besten geeignet.
    Deshalb stellen wir Journalisten, die einen ausführlichen Bericht zu einem Archos-Produkt verfassen möchten,
    das betreffende Gerät leihweise zur Verfügung.

    Was ist zu tun?
    ›› Kontaktieren Sie das zuständige Pressebüro in Ihrem Land
    --- (Deutschland
    --- Till Konstanty
    --- PR Konstant
    --- Tel: 02153-911036 --- jetzt: 0211/301397-0 ---
    --- E-Mail:info@konstant.de)
    ›› Das Pressebüro übersendet Ihnen eine Leihvereinbarung, die Sie aufmerksam durchlesen und unterschreiben müssen
    ›› Nach Erhalt der unterschriebenen Erklärung leitet das Büro die Zusendung des gewünschten Produkts in die Wege
    ›› Das Büro betreut Sie bei der Arbeit an der Produktbesprechung
    ›› Nach Fertigstellung Ihres Artikels senden Sie das Produkt an das Pressebüro zurück.

    =========================================================
    Daten:
    80 bis 400 Stunden TV- und Videoaufzeichnungen – direkt vom Fernseher, einem herkömmlichen Videokassettenrekorder, der Kabel-TV-Box oder dem Satellitenempfänger – die TV Cradle macht's möglich
    Timer-Aufnahmen und direkte Steuerung des Videokassettenrekorders oder des TV-Tuners
    Speichern und Betrachten von 40 bis 200* Filmen in voller Länge
    Farb-LCD-Bildschirm zum Betrachten von Videos unterwegs – bis zu 4 1/2 Stunden Wiedergabeautonomie
    Herunterladen/Transferieren/Speichern von 300 bis 1500* Stunden Musik
    Aufbewahren und Sichten von 200.000 bis 1 Mio.* Fotos im JPEG-Format
    Abspielen von Musikdateien im Format MP3, WMA (einschl. geschützte Dateien) und WAV
    Anhören und Mitschneiden von Radioprogrammen (mit der optionalen FM Remote Control)
    Herunterladen und Speichern von PC-Daten.

    Optionales Zubehör:
    4-in-1 CompactFlash-Adapter zum Übertragen von Fotos von SM, SD, MMC und MS Speicherkarten.
    FM Remote Control zum Anhören und Mitschneiden von UKW-Radiosendern. Sprachaufzeichnungen über integriertes Mikrofon.
    5V-Adapter für Kfz-Zigarettenanzünder – zum Aufladen des AV400 im Auto.
    Schutzhülle für die bequeme Mitnahme des AV400.
    Audio/Video Reise-Kit: Videoaufnahme und -wiedergabe unterwegs.
    * Durchschnittliche Leistungsangaben je nach Modell (20 bis 100 GB)

    Kapazität: 80 GB (1)
    (1) Durchschnittswerte. 1 GB = 1 Milliarde Bytes. Die Kapazität nach Formatierung liegt darunter.

    Schnittstellen: USB 2.0 Hochgeschwindigkeitsschnittstelle, kompatibel mit USB 1.1 – PC und Mac. CompactFlash™ Steckplatz Typ I für CompactFlash™ Speicherkarten oder den als Zubehör erhältlichen 4-in-1 CF-Adapter für SD, SM, MMC, MS und MS Pro Memory Cards.
    Videowiedergabe: Format MPEG-4 SP mit MP3- oder ADPCM-Stereoton; DVD-ähnliche Qualität. Bis zu 704 x 480 Pixel bei 30 Frames/Sek., Dateiformat AVI. Kompatibel mit XviD und DivX™ 4.0 & 5.0.
    Videoaufzeichnung: Format MPEG-4 SP mit ADPCM-Stereoton, SVCD-ähnliche Qualität (optimierte Auflösung für Standard-TV über Komposit-Videoeingang). Bis zu 512 x 384 Pixel bei 30 Frames/Sek., Format AVI.
    Audiowiedergabe: MP3 Stereo (Decodierung bei 30 bis 320 KB/s, CBR & VBR), WMA (einschl. geschützte Dateien) und WAV (PCM & ADPCM).
    Audioaufzeichnung: Von jeder beliebigen analogen Stereo-Tonquelle im Format WAV (PCM und ADPCM). Sprachaufzeichnungen über integriertes Mikrofon.
    Foto Viewer: JPEG (außer "Progressive JPEG") und BMP
    Display: TFT-LCD, 3,8''. 320 x 240 Pixel (QVGA), 262.000 Farben, TV-Ausgang
    AV-Anschlüsse: Anschluss für Komposit-Video/Kopfhörer/Line-OUT. Mikrofon und Lautsprecher eingebaut. TV Cradle, anzuschließen an Fernsehgerät: Audio/Video-Ein- und Ausgang (RCA-Buchse), S-Video-Eingang, Infrarotempfänger für Fernbedienung, Infrarotsender zur Tuner-Einstellung, Peritel-Ein- und Ausgang für TV-Geräte in europäischem Standard. Optionales Audio/Video Reise-Kit für ortsunabhängige Aufnahmen von analogen Audio/Video-Quellen.
    Wiedergabelaufzeit: Bis zu 16 Stunden Musik oder bis zu 4 ½ Stunden Video (auf integriertem LCD). Skalierbarkeit: Aktualisierte Firmwareversionen können aus dem Internet heruntergeladen werden: www.archos.com
    Energieversorgung: Intern: Lithium-Ionen-Akkusatz, wiederaufladbar. Extern: Ladenetzteil/Adapter. Abmessungen: Modell 80 GB: ca. 125 x 78 x 26 mm
    Modell 20 GB: ca. 125 x 78 x 20 mm
    Gewicht: 320 g (größere Modelle)
    Systemanforderungen: PC: Pentium® III 800 MHz oder höher, Windows 98 SE, ME, 2000 oder XP. 64 MB RAM (128 MB empfohlen). USB-Anschluss, CD-ROM-Laufwerk.
    Mac: Mac OS 9.2 oder X (10.2.4). USB Manager Version 1.2 oder höher; USB-Anschluss, CD-ROM-Laufwerk.
    -------------------------------------
    So, jetzt alles klar?

    Und wenn der Spieltrieb befriedigt ist, muß was anderes Neues her.
    Und wenn da ebenfalls der Spieltrieb befriedigt ist, muß was anderes Neues her.
    Und wenn auch da wieder....

    Alles klar?
    So funktioniert Markt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. 26,99€
  4. (-78%) 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Getac UX10: Sehr helles und robustes 10-Zoll-Tablet mit Brückenakku
      Getac UX10
      Sehr helles und robustes 10-Zoll-Tablet mit Brückenakku

      Für den Außendienst hat Getac ein neues, besonders robustes Tablet vorgestellt. Es besitzt ein Display, das auch bei kräftigem Sonnenschein noch funktioniert. Interessant sind zudem die Optionen, die es - trotz der Robustheit - zu einem vergleichsweise kompakten Notebook machen. Außerdem gibt es einen besonders großen Akku.

    2. 3D-NAND v6: SK Hynix startet Produktion von 128-lagigem Flash-Speicher
      3D-NAND v6
      SK Hynix startet Produktion von 128-lagigem Flash-Speicher

      Mit dem 4D-NAND v2 alias 3D-NAND v6 liegt SK Hynix vor der Konkurrenz: Der Flash-Speicher nutzt 128 Zellschichten für eine Kapazität von 1 TBit pro Chip, er befindet sich laut den Südkoreanern bereits in der Serienfertigung.

    3. Industriepolitik: BMW will Akkuzellen nicht selbst fertigen
      Industriepolitik
      BMW will Akkuzellen nicht selbst fertigen

      Die Bundesregierung will die Akkuzellproduktion für Elektroautos in Europa vorantreiben - doch BMW will nicht mitziehen. Volkswagen hingegen sieht das anders.


    1. 09:50

    2. 09:35

    3. 09:20

    4. 09:00

    5. 08:48

    6. 07:34

    7. 07:21

    8. 18:13