1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: Golem.de 19.07.04 - 10:24

    Das US-Magazin Newsweek wird in seiner am 26. Juli 2004 erscheinenden Ausgabe dem iPod und seiner Erfolgsgeschichte eine ausführliche Titelstory widmen. Interessant daran ist allerdings vor allem, dass Newsweek im Heft bereits einen ersten Eindruck von der neuen iPod-Generation geben kann, die Apple in den nächsten Tagen vorstellen soll.

    https://www.golem.de/0407/32416.html

  2. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: Matthias Kurz 19.07.04 - 10:42

    Ich hätte mir schon tausendmal so'n Teil gekauft, wenn man die Akkus problemlos selbst austauschen könnte. Ich hatte einfach schon viel zuviele Probleme mit defekten/ausgelutschten Akkus.
    Und ein integriertes UKW-Radio würde auch nicht stören...


    (mk)

  3. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: icke 19.07.04 - 10:52

    kennst du google?

    http://www.ipodbattery.com/

  4. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: hmmm 19.07.04 - 10:53

    ich bin froh das es kein radio hat, kein radio, kein tv, keine GEZ ...

    akku kann man wenn man nicht die handwerkliche begabung eines durchschnitts apple-juengers hat wohl auch wechseln wechseln.

  5. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: xx 19.07.04 - 10:55

    kenn Du die iRiver Player?

    http://www.irivergermany.com/

  6. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: bastelhase 19.07.04 - 10:59

    na man gut, dass sich auch viele PC-User so'n Pod zugelegt haben, die
    sind vom PC her ja schon diverse Basteleien gewohnt.

  7. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: Matthias Kurz 19.07.04 - 11:03

    Ja, wirklich ! Warum bin ich bloß nicht auf die Idee gekommen, nach ipodbattery zu googlen !? ;-)
    Danke für den Link. Jetzt muß ich nur noch mit dem Gedanken kämpfen, ggf. ein 400 Euro Teil aufzuschrauben und auszuweiden. Aber das sieht ja zumindest recht einfach aus.


    (mk)

  8. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: Matthias Kurz 19.07.04 - 11:07

    Haben die auch weiße Kopfhörer ? :)
    Werde ich mir mal ansehen, momentan läßt sich die Seite bei mir aber nicht laden.


    (mk)

  9. Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: mr peg 19.07.04 - 11:29

    Gibts denn eigentlich keinen tragbaren mp3 DVD spieler, ohne Videodisplay, nur zum Musik hören? Das wärs doch. 4.2 Gb auf ne Dvd-rw und den Player für unter 100 €...
    Sowas könnte man auch mal ohne Bauchschmerzen mit an den Strand nehmen.

  10. preis

    Autor: ijake 19.07.04 - 11:45

    von hier

    http://www.norma-online.de/angebote/04_07_26/index_3063.html

    bis zum ipod 40 gig sind es aber nur noch ein mp3-chip, ein display, ein akku und ein wenig weisse farbe. für etwa 250 euro ist das aber zu schaffen. ;

  11. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: oglimmer 19.07.04 - 12:46

    Also ich habe so ein Ding und bin super zufrieden.

    Den Akku kann man, wie schon gepostet, ja auch austauschen lassen.

    Ich habe vor dem Kauf auch den iRiver angesehen, aber als Gesamtkonzept ist der iPod wirklich besser.

    Und ich bin der Meindung, dass man nicht nur tech. Speks vergleichen darf.

  12. @golem : preiswerter nicht billiger

    Autor: Sven Janssen 19.07.04 - 12:46

    "billiger" klingt doch sehr abwertend.
    Man sollte doch eher das Wort preiswerter benutzen.

    Sven

  13. Re: @golem : preiswerter nicht billiger

    Autor: d43M0n 19.07.04 - 12:53

    Sven Janssen schrieb:
    >
    > "billiger" klingt doch sehr abwertend.
    > Man sollte doch eher das Wort preiswerter
    > benutzen.

    Finde ich nicht, "billiger" heißt wertungsfrei, dass es weniger kostet (analog zu teurer). "Preiswert" hingegen ist subjektiv...

    meine 0,02 €...

  14. Re: @golem : preiswerter nicht billiger

    Autor: w3p 19.07.04 - 12:54

    Günstiger wäre da das richtige wort. (ausser die hülle sei wirklich billiger)

  15. Re: @golem : preiswerter nicht billiger

    Autor: d43M0n 19.07.04 - 12:58

    Ganz im Ernst: "Weniger teuer" wäre die richtige Phrase ;)

  16. Re: @golem : preiswerter nicht billiger

    Autor: CK (Golem.de) 19.07.04 - 13:21

    w3p schrieb:
    > Günstiger wäre da das richtige wort. (ausser die
    > hülle sei wirklich billiger)

    "Nicht billig sondern günstig" oder "nicht billig sondern preiswert" - derartige Sätze von Werbestrategen scheint bei vielen unbewusst gegriffen zu haben. Billig muss aber nicht wertend sein, es hängt schlicht vom Zusammenhang ab. Billiger kann - abhängig vom darum gestrickten Satz - positiv, negativ und neutral sein.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  17. Danke! Re: preis

    Autor: TheBard 19.07.04 - 13:25

    Danke für den Norma Tip :)

    Ich fahr in der Pause gleich mal rüber und hol mir den USB Stick.

  18. Re: Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

    Autor: VorteX 19.07.04 - 13:35

    Hallo Zusammen

    Ich habe mir vor ein paar Jahren den iPod gekauft. Heute schwöre ich auf iRiver. (www.iriver.ch)

    Breitere Auswahl an Geräten, Bedienkomfort, Soundqualität, Support und Umfang (subjektiv) besser.

    Ich habe mir nen kleinen iFP geleistet. Mit UKW Radio (sehr gute Qualität), Aufnahmemöglichkeit via LineIn und Mic und der wie bereits erwähnten top Soundqualität, gibt es für mich keinen Grund zurück zu iPod zu wechseln. Nicht zu vergessen sind die verschiendenen gratis adds, wie Halsketten-Befestigungs-Kit und Jogging-Armband-Halter.

    Jeder wie er will, aber für mich nur noch iRiver!

    Grüsse VorteX

  19. Ext. USB 2, 80 Gb

    Autor: Diedschäi 19.07.04 - 14:06

    http://www.norma-online.de/index_norma24.php

    Gleicher Preis (99,00 Euro) aber mit 80 Gb !!!!!!!
    USB2 und 1.1

    Ha !

  20. Re: @golem : preiswerter nicht billiger

    Autor: Sven Janssen 19.07.04 - 20:07

    wenn ich billig höre denke ich an Aldi, MediaMarkt und Co.
    Und das hat nichts mit Marktstrategen zu tun. Das hatten mir meine Eltern schon beigebracht da war ich 5. Das ist nun 20 Jahre her.

    Sven

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HERMA GmbH, Filderstadt
  2. Europäische Rechtsakademie, Trier
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge