1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: Golem.de 17.08.04 - 14:55

    Der Hersteller Archos listet auf seiner Website seit Kurzem den tragbaren Festplatten-Media-Player Gmini 400. Das noch nicht erhältliche Gerät bietet eine 20-GByte-Festplatte, ein CompactFlash-Laufwerk, ein Farb-LCD und spielt Musik im MP3-, WMA- oder WAV-Format und zeigt JPEG-Fotos sowie Videos im MPEG-4-Format.

    https://www.golem.de/0408/33027.html

  2. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: Dead_Man_Walkin 17.08.04 - 15:19

    alles klar.... der preis: ich schätz mal so 800 € oder so...... dürfte hinkommen...... wer kauft sowas für DEN preis???

  3. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: WildOne 17.08.04 - 15:23

    Bei Amazon kann er für 349 Teuro vorbestellt werden...

    Dead_Man_Walkin schrieb:
    >
    > alles klar.... der preis: ich schätz mal so 800
    > € oder so...... dürfte hinkommen...... wer kauft
    > sowas für DEN preis???

  4. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: Dead_Man_Walkin 17.08.04 - 15:26

    hä? so wenig? was geht..... hätt ich net gedacht.......

  5. Guckscht Du hier...

    Autor: UnAdmin 17.08.04 - 15:49

    Viel bessa

    http://www.iriveramerica.com/products/pmp-120.aspx

  6. Re: Guckscht Du hier...

    Autor: Dead_Man_Walkin 17.08.04 - 16:15

    kostet ja nur 499,99 US$......... ansonsten geil das teil

  7. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: Azoris 17.08.04 - 16:15

    Trotzdem zu teuer.


    sieht aus wie ein alter Gameboy *gg*

  8. Re: Guckscht Du hier...

    Autor: Dead_Man_Walkin 17.08.04 - 16:18

    grad gesehen... 500$ sin nur 404 €, dann isses vllt ne überlegung wert

  9. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: Angel 17.08.04 - 17:04

    Der gMINI ist doch schliesslich die Sparversion des AV4x0, der bekanntlich bis zu 900 Euro kostet. Wuerde ja keinen Sinn machen, wenn die Light-Version fast genauso viel kosten wuerde.

    Ansich nett, aber das 4:3 Display ist fuer mich ein KO-Kriterium.

  10. Eben... Sag ich doch! ;-)

    Autor: UnAdmin 17.08.04 - 17:06

    .

  11. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: RunningMan 18.08.04 - 12:51

    1. Der Av420 ist bei M...M...-Online schon fuer 500€ zu haben.
    2. der Gmini kann höchstwahrscheinlich kein DivX aufzeichnen.

  12. Re: Guckscht Du hier...

    Autor: Sebbel 21.08.04 - 18:41

    404 € wäre für ne liteversion ziemlich teuer :-( da brauch man dann auch kein farb display und kann sich ein apple ipod mini ( 240€ ) oder sonstwas holen was kein farbdisplay hat. Viedeos kann ich mir auch uff em Fernseher reinziehen.......naja die werden das teil noch billiger mache sonst kann sich das ja kein schüler leisten....und erwachsene brauchen sowas sowieso ned ,die sind mit nem radio zufriede :-D hoff ich mal


    cu de sebbel

  13. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: CaptainIglo 27.08.04 - 16:13

    @2. Nicht nur höchstwarscheindlich. Aufzeichnen kann er laut Archos (welche es wohl wissen werden :-) ) nur .wav Audio.RunningMan schrieb:
    >
    > 1. Der Av420 ist bei M...M...-Online schon fuer
    > 500€ zu haben.
    > 2. der Gmini kann höchstwahrscheinlich kein DivX
    > aufzeichnen.

  14. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: barbos 12.09.04 - 00:23

    Video playback:

    MPEG-4 SP with MP3 or ADPCM stereo sound, near DVD quality up to 640 x 400 @ 30 f/s, AVI file format. Reads XviD and DivX®* 4.0 & 5.0. Play Music Video in MPEG-4.



    *Files compatible with MPEG4-SP AVI only; MPEG-4: ISO/IEC standard by Moving Picture Experts Group; AVI: audio/video file container by Microsoft. DivX® is a registered trade mark of DivXNetworks Inc.

    und net(nicht. für deutsche) bla bla ! >RunningMan schrieb:
    >
    > 1. Der Av420 ist bei M...M...-Online schon fuer
    > 500€ zu haben.
    > 2. der Gmini kann höchstwahrscheinlich kein DivX
    > aufzeichnen.

  15. Re: Archos Gmini 400 - Spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

    Autor: Azoris 28.06.06 - 20:50

    Azoris schrieb: hallo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, St. Pölten (Österreich)
  3. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 3,99€
  3. (-79%) 21,00€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45