Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Test: Nintendo DS - Mobiles Spielen der nächsten Generation

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ...und genau aus dem Grund ist er eine Todgeburt

    Autor: Dampfnudel 07.12.04 - 16:04

    Das Internet und die Foren sind wie der Straßenverkehr: öffentlich, mit Regeln und Banausen.

  2. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: Dampfnudel 07.12.04 - 16:09

    Ich würde mir halt gleich einen Palm kaufen. Da gibt's ziemlich gute Spiele dafür, auch in feinster 3D-Manier.

    Beispiele:
    http://pdassi.de/product.php?prod_id=16630
    http://pdassi.de/product.php?prod_id=8249
    http://pdassi.de/product.php?prod_id=21311 (wie Mariokart)
    http://pdassi.de/product.php?prod_id=21869 (Hammergrafik)

  3. Re: ...und genau aus dem Grund ist er eine Todgeburt

    Autor: tralala 07.12.04 - 16:19

    naja schrieb:
    >
    > final
    > fantasy, ja auch ein typischer playstation
    > titel, kommt auch auf dem ds...

    soviel ich weiß, aber nur das grottige crystal chronicles...

  4. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: LH 07.12.04 - 16:34

    Mhh, also die Grafik sieht nett aus, aber etwas steril bei allen 4 Spielen.

    Und: Nichts ist bisher so gut wie Mario Kart gewesen. Viele habens versucht, keiner hats geschaft ;)

  5. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: Dampfnudel 07.12.04 - 16:41

    LH schrieb:
    >
    > Mhh, also die Grafik sieht nett aus, aber etwas
    > steril bei allen 4 Spielen.
    >
    > Und: Nichts ist bisher so gut wie Mario Kart
    > gewesen. Viele habens versucht, keiner hats
    > geschaft ;)

    Ja - stimmt. MarioKart habe ich auf dem GBA SP regelrecht verschlungen :-)

  6. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: LH 07.12.04 - 16:50

    Wobei ich sagen muss das die mir nicht sooo gut gefallen hat. Die neuen Kurse waren nicht so toll fand ich. Irgendwie waren die Originalkurse genialer.
    Das gleiche Problem hatte ich mit MarioKartDD.
    Bis auf beim letzten Cup waren alle Strecken nur Mittelmass. Wobei die letzten Strecken dafür super waren ;)

  7. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: /ajk 08.12.04 - 08:28

    Lol, der NDS entwickelt sich bereits zum Kultgerät und hier meinen eingie das er eine Totgeburt ist.. Eher ist die PSP eine totgeburt. Bis es die in ordendlichen Massen zu kaufen gibt (märz 2005), hat sich der NDS schon 5 Millionen mal verkauft...

    über 1 Millionen ist es schon. Schon nach 3 Tagen in Japan über 500.000 Stück.

    /ajk

  8. Re: ...und genau aus dem Grund ist er eine Todgeburt

    Autor: blahblahblah 08.12.04 - 14:44

    dude, das lynx hat anfangs das dreifache eines gameboys gekostet... das darfst du auch nicht vergessen...

  9. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: Phil o'Soph 08.12.04 - 20:12

    Im Artikel steht: "Neben einem Kalender und einer Uhr mit Alarmfunktion" -- eine eingeschränkte PIM-Funktionalität ist also gegeben. Viel interessanter ist die Frage nach einem Datenabgleich mit dem Rechner.

    Ich finde den Preis allerdings zu hoch angesetzt. Meiner bescheidenen Meinung nach sollte er unterhalb der Konsole liegen. Genauso wie der reguläre Gameboy SP. Ich fände 69 €uro für den Gameboy und 89 €uro für den Gameboy DS ganz in Ordnung. Leider obliegt mir nicht die Preisgestalung ... ;-)

    Phil o'Soph
    http://home.versanet.de/~olanger

  10. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: LH 08.12.04 - 20:41

    Mhh, ich finde 150 EUR schon sehr gut, dafür bekommt man noch keinen guten PDA mit Farbdisplay.

    Aber weniger wären natürlich immer besser ;)

  11. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: /ajk 09.12.04 - 07:39

    Dann warte mal auf die PSP.. die wird so was um rund 200 bis 250 Euro kosten..

    Naja Konsolen waren ja auch mal günstiger. Der Preiskampf hat ja schon lange begonnen.. Als die Xbox eigeführt wurde und sie sich verkauft wie alter stinkender fisch. Da hat MS den Preis mal so um 70% gesenkt.. Und noch zwei Spiele dazugeschenkt..

    Seitdem ist der Markt etwas durcheinander..

    /ajk

  12. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: LH 09.12.04 - 12:09

    Du hast es nicht so mit dem antworten, oder? ;)

  13. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: Mr. DS 09.12.04 - 15:09

    Der Nintendo DS heißt ja auch nicht Gameboy! Deshalb darf er ruhig etwas mehr kosten!!!!

  14. ich find das teil nett

    Autor: /ajk 09.12.04 - 16:19

    gefällt mir liegt gut in der Hand, sound ist genial und GBA spiele schauen gut drauf aus.

    endlich ist meiner angekommen.

  15. Re: ...und genau aus dem Grund ist er eine Todgeburt

    Autor: Hotohori 10.12.04 - 11:36

    Ich denke weil schon allein GBA Spiele auf dem DS laufen und diese so gut wie nie zuvor aussehen, dürfte das für einige ein Kaufgrund gewesen sein. Würde die DS keine GBA Spiele abspielen können, wärs es sich einiges kritischer gelaufen, vorallem wo es noch fast keine DS Spiele gibt.

    Ob die PSP wirklich zu klein ist um Filme zu gucken... also ich wär da nicht so voreilig, mit einem guten Display sieht man auch bei der Grösse mehr als genug, zumal ja die TV Geräte selbst auch keine riesen Auflösungen haben. Hab jetzt allerdings auch nicht die Auflösung des PSP im Kopf.

  16. Re: Mal ne andere Frage...

    Autor: Hotohori 10.12.04 - 11:39

    Nunja, abwarten, PS2 und XBox waren letztendlich auch ne ganze Ecke teurer, allerdings sahs da auch mit dem Dollarkurs noch anders aus... hm, naja, mal sehn. Wenn es wirklich 130-150 Euro sind, bin ich sicher der letzte der irgendwas negatives dazu sagt. ;)

  17. Re: Als PDA missbrauchen?

    Autor: Hotohori 10.12.04 - 11:47

    Eben, das DS hat ja auch 2 Displays (einer Touchscreen), Stereo "Surround" Sound (kann man DS als mp3 Player missbrauchen? ;) ), nen leistungsstarken Proz und den alten GBA Proz. Also von der Ausstattung her und dafür das er nagelneu ist, ist der Preis mehr als ok.

  18. Re: ...und genau aus dem Grund ist er eine Todgeburt

    Autor: pINki 21.12.04 - 22:49

    jaja da sprechen die "erwachsenen".
    "kinderspiele" also. was zeichnet denn ein "erwachsenenspiel" aus? unmengen von blut und gewalt? euer problem ist, das ihr diese """alten""" spiele nicht schätzen gelernt habt.
    genauso ist es mit animes. zeichtrick=kinderkram. zeig nem kind mal ghost in the shell, rurouni kenshin oder diverse andere sachen.

    mal bitte einmal den eigenen stolz beiseite schieben und sich nicht danach richten was die masse toll findet.

  19. Re: Mal ne andere Frage...

    Autor: pINki 22.12.04 - 07:42

    weiß jemand wie das mit dem netzwerk aussieht? unterschiedliche gameboy versionen (EU,US,JP) konnte man ja bislang nicht vernetzen.

  20. Re: Mal ne andere Frage...

    Autor: Hotohori 27.12.04 - 00:59

    Puh, gute Frage... man kann zwar selbst die japanische und amerikanische DS auf deutsch umstellen, da scheinbar alle Geräte schon die ganzen Sprachen drin haben, selbst italienisch, spanisch und andere europäische Sprachen sind in der jap/us Version mit drin. Von daher könnte es sein das es mit wirklich jeder geht, die Vermutung liegt zumindest nahe, ob es aber wirklich so ist, kann man wohl nur durch ausprobieren feststellen. Wäre natürlich extrem ärgerlich für alle die sich ein DS importiert haben oder das noch tun wollen (zu letzterem zähl ich mich).

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45