Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

    Autor: -rf 16.12.04 - 13:09

    Klangfarbenreichtums und MP3, der Widerspruch in Sich ....

    -rf

  2. Re: Nicht wirklich

    Autor: Mr.Analog 16.12.04 - 13:11

    scheints ja an deinem digital-geschwafel einen narren gefressen zu haben ;)

  3. Re: Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

    Autor: Mark 16.12.04 - 13:30

    Wenn Ihr Euch was gutes tun wollt, probierts mal mit dem BOSE SoundDock Music System. Einfach nur genial - sag ich aus eigener 2-wöchiger Erfahrung. Kostet ca. 380,- € ist´s aber auch wert.

  4. Re: Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

    Autor: redznarf 16.12.04 - 13:46

    B_uy O_ther S_ound E_quipment? Die verbauen doch auch nur Papplautsprecher und Billigplastik und werben dann noch, es sei das Neueste aus der Forschung. Produktkosten: max. 20 USD (in China). Schöner Schnitt bei 380 EUR Endkundenpreis. (Na OK vielleicht wirds in US produziert, dan kostets halt 30 USD in der Produktion).

  5. Re: 3200 EURO?

    Autor: kilmet 16.12.04 - 16:18

    also 3200€ ist echt etwas übertrieben. kenn mich zwar nicht mit ipod etc. aus, aber ich geh mal davon aus der hat auch nur einen ganz normalen audio ausgang.
    bin zurzeit dabei mir einen röhrenverstärker selber zu bauen, mit einer doppeltriode als vorstufe und einer pentode als endröhre pro kanal. kostenpunkt 400€. ok, mit dem gehäusedeisgn kann ich nicht mithalten, aber einige tausender nur damit das teil dann gut aussieht...versteh ich nicht...naja wers hat...

    über qualitätsunterschied im klang zwischen röhren und transistoren will ich mich jetz mal nicht auslassen, ganz zu schweigen vom einfluss von mp3-codierung auf den "hörgenuss", würde eh nur wieder in einer diskussion zum thema idealer verstärker oder analoge vs digitale abspielgeräte enden, und das wurde in diversen foren ja oft genug diskutiert.

    mfg
    kilmet

  6. Re: 3200 EURO?

    Autor: Bibabuzzelmann 16.12.04 - 16:34

    Ist 1 Wege gut ?
    Mittel-Hochtöner-Bassding in einz Wege und na Röhre für soviel Geld ?
    Hm....also ist die Röhre von Gott gemacht oder sie ist gesegnet :)
    Vieleicht gibts aber nur 5 Stk...lol

    Hab mir vor einiger Zeit das Creative System "Megaworks THX 250D" gekauft 3-Boxen System, weil 5.1 brauch ich am Rechner eigentlich weniger (Geschmacksache).
    250€ und man kann sogar MP3s und Ton über den Rechner empfangen *g
    Das Ding macht aus meinem Bett nen Vibrator, wenn ich die Musik laut habe und der Klang ist spitze :)
    Also das Ding macht nicht nur brrrrr sondern BRUMMM und Klingel :)
    Aber wenn das 1Wege Röhrending für das bisjen Geld ja nen Sooo grossen Unterschied bringt, dann werd ich jetzt natürlich dafür sparen lol
    Ist da ein Bass dabei, der auch Raum zum brummen hat oder haben die da so ein verzwicktes Tunnelsystem eingebaut, damit es brummt und klingelt, oder macht die Röhre aus den 2 1-Wege Lautsprecher den "Gott of Sound" vieleicht liege ich aber ganz falsch und es ist ein speziell Konstruiertes Gerät für das Podding, das ich nicht verwende ???

  7. Re: Bitte, bitte, bitte....

    Autor: audi666 16.12.04 - 16:40

    Da ich nur Alben kaufe würde ich weder bei iTunes noch bei musicload.de was kaufen. Kann ich auch gleich ne richtige CD (ohne Kopierschutz) bei amazon bestellen ;)

  8. Re: Nicht wirklich

    Autor: Katsenkalamitaet 16.12.04 - 21:00

    Nun ja. Das ist halt in diesem Fall die häßliche kleine Wahrheit, die den angepriesenen Röhrenkoffer zur dreisten Narrenfängerei macht. (Und seine Käufer zu Vollidioten.)

  9. Re: Nicht wirklich

    Autor: Mr.Analog 17.12.04 - 09:21

    die hässliche wahrheit besteht darin, dass jede nieche bedient werden muß, auch sei es der 'obere' mainstream (3k€-geräte). das daraus resultierende mittelmass an verständins des ganzen hält aber den 'ich hab was geiles daheimstehn :)' normalo von dem wirklich versierten Audiast fern. Sagen wir mal so, solls der kaufen, der meint, er will es undingt haben. ich distanziere mich hiermit ;)

  10. Re: 3200 EURO?

    Autor: ThadMiller 17.12.04 - 12:50

    Ist 1 Wege gut ?


    Jepp

  11. Re: Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

    Autor: ThadMiller 17.12.04 - 13:33

    Welcher Endkunde kann schon nach den Herstellungskosten gehen? Bringt ja nix. Was raus kommt ist die Frage. Da kann sich BOSE meines erachtens schon hören lassen.


    gruß
    Thad

  12. Re: Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

    Autor: redznarf 17.12.04 - 13:51

    Gerade über "BOSE und höhren lassen" sind sich Hi-Fi Fans und Kenner der Materie wohl einig. google mal nach BOSE in de.rec.musik.hifi bzw. in den üblichen verdächtigen Foren.

  13. Re: 3200 EURO?

    Autor: Bibabuzzelmann 17.12.04 - 20:06

    Und sind 3-Wege besser ? *g

  14. Re: 3200 EURO?

    Autor: signor.e 17.12.04 - 22:20

    Welcher ist der beste Lautsprecher?

    Welche ist die schönste Frau?

    So geht das nicht.

  15. Re: 3200 EURO?

    Autor: Bibabuzzelmann 18.12.04 - 01:15

    Schön ist das Ding auch net *fg*
    Wenn man ca.6000-7000 AltMark für so ein Teil verlangt, dass ja fürs Ohr und nur bei wenigen das Auge befriedigen soll, dann glaube ich, dass das Ohr in diesem Fall bestimmt besser mit einem Tief-Mitteltöner und einem zusätzlichen Hochtöner befriedigt wäre...evtl auch alles einzeln.
    Aber 1-Wege Lautsprecher und die Optik allein würden mich bei dem Preis sicher nicht überzeugen :)

    Scheisse ist das teuer lol
    Gehört "Goldster-Audio" auch zu den "Edelmarken" ??
    Hab da irgendwas im Kopf, aber ich glaub das war "Müll" *fg*

  16. Re: 3200 EURO?

    Autor: ThadMiller 18.12.04 - 18:59

    Nein, 2, 3-Wege usw. sind bauartbedingt "schlechter".

    wegfall der frequenzweiche, komplettes Spektrum...

  17. Re: Nicht wirklich

    Autor: thinkanalog 16.02.05 - 19:54

    Einer Ferrari ist auch überteuert mit deise Logik.
    Niemand beschwert aber. Einer Porsche ist auch überteuert aber von was ich weiss sie verkaufen gut. Der richtige Preis gibt´s immer.
    Ich sage nicht das 3200 Euro sind OK 1000-1200 wäre in Ordnung.

  18. Re: Nicht wirklich

    Autor: pizzaman 30.03.05 - 10:28

    thinkanalog schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einer Ferrari ist auch überteuert mit deise
    > Logik.
    > Niemand beschwert aber. Einer Porsche ist auch
    > überteuert aber von was ich weiss sie verkaufen
    > gut. Der richtige Preis gibt´s immer.
    > Ich sage nicht das 3200 Euro sind OK 1000-1200
    > wäre in Ordnung.
    >


    Über Preise kann man immer streiten. Aber über richtiges Deutsch nicht. Erst richtig schreiben und dann auch richtig hören.

  19. Re: Concertino: Klassischer Röhrenverstärker für den iPod

    Autor: hastenBatzen 25.07.05 - 19:21

    trotz tollem design und alternativer soundtechnik viel zu teuer. unerreichbar für den durchschnittsbürger. schade...


  20. Re: 3200 EURO?

    Autor: audio-simon 06.05.06 - 15:02

    und ihr denkt wirklich,dass 3200 euro im audiobereich viel sind? da gibts noch ganz andere sachen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07