Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

MP3-Player mit 128 MByte Speicher für 25 Euro

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MP3-Player mit 128 MByte Speicher für 25 Euro

    Autor: Golem.de 17.12.04 - 14:15

    Wer noch schnell ein preisgünstiges Weihnachtsgeschenk sucht, könnte vielleicht Gefallen an einem MP3-Player mit 128 MByte finden, den der Versender Alternate für 25,- Euro im Programm hat. Der AMW MP-110 ist mit einer USB-1.1-Schnittstelle ausgestattet und ungefähr so groß wie ein USB-Stick.

    https://www.golem.de/0412/35254.html

  2. Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Chefkoch 17.12.04 - 14:25

    ....außer ihr wollt nach spätestens 90 Minuten das gleiche nochmal hören. Und da das Ding wohl kein Radio hat wird nichts anderes übrig bleiben. LEgt also lieber Geld für etwas besseres drauf.

  3. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Carsten 17.12.04 - 14:33

    alternate hat ebenso einen player mit 256MB im angebot - für nur 39,90 EUR :)

  4. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: der minister 17.12.04 - 14:39

    na und? früher zu walkman-zeiten konnte man damit auch gut leben.

  5. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Moredread 17.12.04 - 14:45

    Da hol ich mir lieber nen 512´er MP3 Player mit USB 2.0. Um 128 MB mit USB 1.1 zu bespielen... wie lange dauert das? Eine Stunde?

    ciao

    JM

  6. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Dr. Know 17.12.04 - 14:47

    Den kriegst du aber nicht für 25 Euro.

  7. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Gott Thorsten 17.12.04 - 14:53

    USB 1.1 überträgt netto zwischen 500 und 600kB/sek.
    Da braucht man für's bespielen circa 5-6 Minuten...

    Moredread schrieb:
    >
    > Da hol ich mir lieber nen 512´er MP3 Player mit
    > USB 2.0. Um 128 MB mit USB 1.1 zu bespielen...
    > wie lange dauert das? Eine Stunde?
    >
    > ciao
    >
    > JM

    ALSO ERST DENKEN - DANN SCHREIBEN

  8. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Onkel Otto 17.12.04 - 14:56

    Chefkoch schrieb:
    >
    > ....außer ihr wollt nach spätestens 90 Minuten
    > das gleiche nochmal hören. Und da das Ding wohl
    > kein Radio hat wird nichts anderes übrig
    > bleiben. LEgt also lieber Geld für etwas
    > besseres drauf.

    Och naja, fürs Sportmachen reicht das wohl... wenn man dann die Bitrate auf 128kbit/s begrenzt, reicht das für über zwei Stunden. Mir ist das genug (hab schon einen mit 128MB).

  9. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: andi 17.12.04 - 15:13

    Onkel Otto schrieb:

    > Och naja, fürs Sportmachen reicht das wohl...
    > wenn man dann die Bitrate auf 128kbit/s
    > begrenzt, reicht das für über zwei Stunden. Mir
    > ist das genug (hab schon einen mit 128MB).

    Genau, rennt Ihr erst mal 1,5 Stunden am Stück, dann könnt Ihr hier rum-meckern ;-)

    so, ich mach feierabend, das war's für 2004

    ...und tschüss

  10. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: stefan 17.12.04 - 15:24

    Naja, beim Hiken oden Biken ist aber schon mal länger unterwegs, von daher kanns mit "nur" zwei Stunden schon etwas langweilig werden.

  11. Edles Designerstück

    Autor: ASD 17.12.04 - 16:35


    Edles Designerstück muss man schon sagen. Der Designer hat aber vorher Klobürsten entworfen ...

  12. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: stefan stab 17.12.04 - 16:56

    Richtig !

    steht sogar im Artikel :) (nur ohne Schleichwerbung)

  13. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Chefkoch 17.12.04 - 17:13

    Stand aber anfangs nicht drin ^^ Wurde wohl nachträglich reineditiert.

  14. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: Ralf Kellerbauer 17.12.04 - 17:20

    Zu Walkman-Zeiten konnte man mehrere Kassetten mitnehmen.

  15. Re: Kauft nur nix mit 128MB...

    Autor: der minister 17.12.04 - 17:41

    Ralf Kellerbauer schrieb:
    >
    > Zu Walkman-Zeiten konnte man mehrere Kassetten
    > mitnehmen.

    was aber niemand gemacht hat.

  16. Re: Edles Designerstück

    Autor: BetA 17.12.04 - 19:01

    Sonst noch irgendwelche blöden, unnützen kommentare?

  17. Alternative...

    Autor: FrohLocke 17.12.04 - 19:55

    Bei NKD gibts einen 128MB MP3 Player für 29,90 Euro inkl. Display und USB 2.0 Unterstützung.

  18. Re: Edles Designerstück

    Autor: k 17.12.04 - 20:55

    Beta konnte sich nie durchsetzen.

  19. Andere Alternative...

    Autor: Dave 17.12.04 - 21:04

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00009RG58/ref=pd_sim_dp_1/302-2281935-4648020

    CyberHome Mini-CD-MP3-Player für 16 EUR. Das find ich da eindeutig besser, da eine Mini-CD ja schon doppelt so viel Platz hat.

    (Das ist übrigens kein Refferer-Link, auch wenn er irgendwie so ausschaut; ich krieg keine Kohle)

  20. Re: Alternative...

    Autor: Gott Thorsten 17.12.04 - 22:51

    FrohLocke schrieb:
    >
    > Bei NKD gibts einen 128MB MP3 Player für 29,90
    > Euro inkl. Display und USB 2.0 Unterstützung.

    Bitte, was ist NKD ?????

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
      Onlinehandel
      Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

      Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

    2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
      Premium Alexa Skills
      Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

      Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

    3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
      Vodafone
      Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

      Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


    1. 12:12

    2. 11:53

    3. 11:35

    4. 14:56

    5. 13:54

    6. 12:41

    7. 16:15

    8. 15:45