Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Golem.de 21.12.04 - 12:10

    Die letzten Wochen bescheren Import-Händlern das beste Geschäft seit vielen Monaten: Erst bringt Nintendo die Touchscreen-Konsole DS in Japan und den USA heraus, jetzt zieht Sony nach und verkauft seit dem 13. Dezember 2004 die PSP in Japan. Europäern bleibt somit auch hier vorerst nur die Bestellung bei Shops wie Lik-Sang.com; ob ein Kauf lohnt, verrät unser Test.

    https://www.golem.de/0412/35288.html

  2. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: tralala 21.12.04 - 12:28

    ganz netter test. allerdings hätte man auch die nicht gerade geringen ladezeiten erwähnen können...

  3. Akkulaufzeit...

    Autor: Hendrik 21.12.04 - 12:41

    3 Stunden, klasse, so lange hällt mein notebook auch mit voller helligkeit und 100% cpu auslastung durch -,-

  4. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: resonic 21.12.04 - 12:44

    Kompetenter Vergleich.

  5. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: whitesource 21.12.04 - 12:44

    Autor: tralala --> kauf dir nen neuen nick ^^
    Datum: 21.12.04 12:28

    ganz netter test. allerdings hätte man auch die nicht gerade geringen ladezeiten erwähnen können... <-- WOHER wissen leute wie DU, wie lange die Ladezeit bei den Spielen für die neue PSP sind??? Hattest sie schon bevor Golem sie Testen konnte??? Oder woher nimmst du diese annahme??? WAS sind _lange_ Ladezeiten? 3 Minuten ? 5 Stunden? Warum habe ich dann noch keinen Link auf den Test von dir gesehen Tralalala... Vieleicht hätte man auch erqähnen können, das die PSP nicht gut riecht, oder aus Alu/Mag ist und deshalb auch zerkratzt und im Winter kalt ist...

    <°||><| Hier für dich, guten appetitt.

    teh ~ws~

    PS: stop bashing!

  6. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Hendrik 21.12.04 - 12:48

    Danke (...), nur wozu kauft man sich einen handheld wenn der alle 3-4 stunden wieder ans netz muss, mein alter gameboy hällt mit normalen batterien ca. 18 stunden durch, mein handspring pda sogar noch länger

  7. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Flo 21.12.04 - 12:50

    Seid mir nicht böse Golem.de - Team, aber die Fotos die ihr hier zeigt, gab es schon vor einem halben Jahr und zudem schon ein paar mal in Vorberichten auf eurer Seite. Gibt es da wirklich nur die paar Bildchen?

  8. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: LH 21.12.04 - 12:55

    Öhm, dir ist aber schon bewusst das es im Inet shcon dutzende Tests der PSP gab, in denen alle Punkte die man überhaupt erwähnen kann, erwähnt wurden.

    Also, hör DU auf zu bashen, das tust du nämlich :)

  9. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: LH 21.12.04 - 12:56

    "batterien ca. 18 stunden durch"

    Mhh, das glaube ich nicht. Solange hat afaik kein Gameboy je durchgehalten. Aber bis zu 15 Stunden max. Zeit waren und sind beim GBA schon drinne. Aber mit Batterien hat das soweit mir bekannt keiner erreicht.
    Wie hast du das überhaupt gemessen? ;) (18 Stunden dauerspielen, spielen mit Stoppuhr?)

  10. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Angel 21.12.04 - 12:56

    Dann spiel mal auf deinem Handspring PDA Ridge Racer.

  11. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: HouseMaster 21.12.04 - 12:57

    Bei www.gamespot.com gibts mehr news zur psp

  12. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: LH 21.12.04 - 12:57

    Ja, das hab ich mir auch gedacht. Eigene Fotos wären schon sinnvoll, so bleibt auch immer der etwas bittere Beigeschmack, das man glaube könnte Golem hat es garnicht wirklich getestet.
    Diese News hätte man auch mit den Infos anderer Seiten schreiben können ;)

  13. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Suchel 21.12.04 - 12:57

    Hi!

    Ich will mich ja nicht einmischen, aber ich habe auch schon einige Tests gelesen bevor Golem diesen Test veröffentlicht hat. Ich glaube da war von 16 - 20 sec bei RR die Rede. (Je nachdem ob du das Spiel startest, eine Strecke auswählst, etc.) Schau mal auf www.gamespot.com - ich glaube die hatten einen der Tests die ich gelesen habe. Ansonsten google dir einen Test zusammen ;-)
    Jedenfalls sind die Ladezeiten vergleichsweise lang, aber das war zu erwarten.
    Viel erschreckender finde ich die Gerüchte, dass einige der PSPs in Japan defekt sein sollen (Analogstick funktioniert nicht oder fällt sogar ab, Staub unterm Display und ich hab sogar ein Video gesehen, bei dem es beim spielen von RR die Disk aus dem Gerät haut).
    Schau dich mal um (Ich glaube unter www.gamespot.com DS-news(ist mit mehreren anderen Sachen zusammengefasst) gibt es einen Link zu den Videos). Ich hab das mittlerweile auf mehreren Seiten gelesen, kann es aber immer noch nicht glauben...

    Suchel

  14. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: LH 21.12.04 - 12:58

    Toller Vergleich. Ein Handspring schaft viele Stunden mit nur 2 Batterien, das ist nicht mit einem Hochleistungs Akku zu vergleichen.

    Abgesehen davon kann man mit einem PDA auch wunderbar spielen, sind halt nur selten Actionspiele :)

  15. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Hendrik 21.12.04 - 13:02

    mario 1 auf einem der ersten gameboys, morgends um 6 aufgestanden um mitternacht durchgehabt ohne die batterien zu wechseln, zwar war es zum schluss recht dunkel aber es ging noch

  16. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: LH 21.12.04 - 13:04

    LOL ;)

  17. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Hendrik 21.12.04 - 13:06

    man(n) war halt noch ein kleines kind.. und die eltern waren mal einen tag nicht da :}

  18. Na ja...

    Autor: Ruga 21.12.04 - 13:11

    dieses kurze filmchen sagt eigentlich alles:

    http://www.asahi-net.or.jp/~cf6y-oot/umd/fly_006.avi

  19. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: CK (Golem.de) 21.12.04 - 13:12

    Suchel schrieb:
    > Viel erschreckender finde ich die Gerüchte, dass
    > einige der PSPs in Japan defekt sein sollen
    > (Analogstick funktioniert nicht oder fällt sogar
    > ab, Staub unterm Display und ich hab sogar ein
    > Video gesehen, bei dem es beim spielen von RR
    > die Disk aus dem Gerät haut).
    > Schau dich mal um (Ich glaube unter
    > www.gamespot.com DS-news(ist mit mehreren
    > anderen Sachen zusammengefasst) gibt es einen
    > Link zu den Videos). Ich hab das mittlerweile
    > auf mehreren Seiten gelesen, kann es aber immer
    > noch nicht glauben...

    Den Sachen sind wir auch nachgegangen - unser Gerät läuft aber ordnungsgemäß. Soweit ich es verstanden habe, müssen Hardware oder Medien verformt werden, damit was rausfliegt, die Frage ist, wie schnell soetwas ohne absichtliche "Gewalteinwirkung" passieren kann. Die Display-Probleme sollen in verhältnismäßig wenig Geräten auftreten, Sony Computer Entertainment hat dazu in Japan aber noch nichts verlauten lassen.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  20. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Barna 21.12.04 - 13:12

    Hier ein Video vom erwähnten Disc-Problem:
    http://markrose.ca/mirrors/fly_004.avi

    Und hier ein Bild, welches ein Problem mit dem Square-Button zeigt:
    http://www.asahi-net.or.jp/~cf6y-oot/controller/kanbotsu_genin_002.jpg
    Durch diesen Fehler bleibt der Button stecken, oder funktioniert halt gar nicht. Das selbe passiert auch mit dem Left Button des D-Pads

    Einfach arm sowas...
    Dazu kommen noch Probleme wie Tote Pixel und so weiter.

    Was auch noch gesagt werden muss, ist das Sony bis jetzt nicht mal die Probleme zugegeben hat, geschweige denn eine Umtauschaktion bietet.

    Im Gegensatz zu Nintendo. Bei Nintendo wird ein Nintendo DS mit auch nur einem toten Pixel innerhalb von 4 Tagen Umgetauscht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. Rolf Weber KG, Schauenstein
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43