1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Na ja...

    Autor: LH 21.12.04 - 13:13

    Ja, es zeigt wie er die arme PSP ganz schön quält, der biegt sich da aber auch einen ab, nenene :)

  2. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: tralala 21.12.04 - 13:17

    whitesource schrieb:
    >
    > Autor: tralala --> kauf dir nen neuen nick ^^
    > Datum: 21.12.04 12:28
    >
    > ganz netter test. allerdings hätte man auch die
    > nicht gerade geringen ladezeiten erwähnen
    > können... <-- WOHER wissen leute wie DU, wie
    > lange die Ladezeit bei den Spielen für die neue
    > PSP sind??? Hattest sie schon bevor Golem sie
    > Testen konnte??? Oder woher nimmst du diese
    > annahme??? WAS sind _lange_ Ladezeiten? 3
    > Minuten ? 5 Stunden? Warum habe ich dann noch
    > keinen Link auf den Test von dir gesehen
    > Tralalala... Vieleicht hätte man auch erqähnen
    > können, das die PSP nicht gut riecht, oder aus
    > Alu/Mag ist und deshalb auch zerkratzt und im
    > Winter kalt ist...
    >
    > <°||><| Hier für dich, guten appetitt.
    >
    > teh ~ws~
    >
    > PS: stop bashing!

    wie bereits gesagt, ist der PSP test bei golem nicht der erste im netz...

    "it took 19 seconds after selecting UMD to get to the Namco logo on Ridge Racers. During the game, it took 10 seconds to load the course after selecting all the options. For Minna No Golf, it took 25 seconds to get to the intro screen and 16 seconds to start playing from the menu."

  3. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: CK (Golem.de) 21.12.04 - 13:19

    LH schrieb:
    > Ja, das hab ich mir auch gedacht. Eigene Fotos
    > wären schon sinnvoll, so bleibt auch immer der
    > etwas bittere Beigeschmack, das man glaube
    > könnte Golem hat es garnicht wirklich getestet.
    > Diese News hätte man auch mit den Infos anderer
    > Seiten schreiben können ;)

    Stimmt, hätte man, aber dann wär man wohl nicht mehr auf Golem gewesen. :) Es war nicht einfach das (teure) Gerät zu bekommen, dann noch ein Spiel dazu zu bestellen und das ganze rechtzeitig vor Weihnachten nach Deutschland zu bekommen und zu testen. Uns wars erstmal wichtig das Gerät zu testen, ein Fotoshooting haben wir bisher noch nicht geschafft - aus dem profanen Grund, dass die Kamera im Büro, aber das Ladegerät bei mir zu Hause war. :) Die Pressefotos von Sony verdecken im Grunde nichts was uns beim Untersuchen des Gehäuses aufgefallen wäre, auch wenn sie nicht so schön zeigen, wie unsere Grabbelfinger und deren Spuren darauf aussehen. ;)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  4. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: tralala 21.12.04 - 13:26

    CK (Golem.de) schrieb:
    > auch wenn sie nicht so schön
    > zeigen, wie unsere Grabbelfinger und deren
    > Spuren darauf aussehen. ;)

    ungefähr so...? :)

    http://www.weblogsinc.com/common/images/5732831173984727.JPG?0.11122924201895445

  5. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: LH 21.12.04 - 13:28

    Es war auch nicht so gemeint das ich glauben würde ihr hättet es nicht getestet :)
    Aber manche andere scheinen das zu glauben, das würde einfach golem.de insgesamt gut tun, wenn bei solchen "Events" eigene Fotos mit dabei wären, das wirkt IMHO einfach besser :)

    Danke aber für den Test, ich mag eure Tests (würde ich sonst hier überhaupt einen Kommentar schreiben? ;) )

  6. Schreiberling...

    Autor: shizo 21.12.04 - 13:29

    Welcher Amateur hat denn diesen Artikel verzapft? Bei dieser Grammatik stehen einem echt die Haare zu berge.

  7. Re: Schreiberling...

    Autor: LH 21.12.04 - 13:31

    Oh, ein besondrs schlauer, und dann noch so freundlich. Gratulation ;)

  8. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: i. 21.12.04 - 13:32

    was ein dreck... meine uhr hält jahre mit einer batterie durch...
    und mein reiseschach in unglaublicher 3d qualität braucht gar keine batterien.... was wollen die mir da nur verkaufen... ich brauch das nicht und wenn ich nicht, dann auch kein anderer mensch auf dieser welt.... habe ich schon erwähnt, dass ich ein blatt papier mit einem gewicht von nur 5 gramm habe auf das ich mit einem bleistift schreiben kann und dessen daten über jahrhunderte erhalten bleiben... ist das nicht unglaublich????

  9. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: CK (Golem.de) 21.12.04 - 13:33

    tralala schrieb:
    > "it took 19 seconds after selecting UMD to get
    > to the Namco logo on Ridge Racers. During the
    > game, it took 10 seconds to load the course
    > after selecting all the options. For Minna No
    > Golf, it took 25 seconds to get to the intro
    > screen and 16 seconds to start playing from the
    > menu."

    Es kommt ein optisches Medium zum Einsatz und es werden mitunter Zwischensequenzen gezeigt, es wäre wohl ein Wunder, wenn die PSP merlich schneller laden könnte als eine Konsole mit CD/DVD-Laufwerk. :) Für die mit UMD mögliche Datenmenge muss man die im Vergleich zum Nintendo DS längere Ladezeit dann wohl in Kauf nehmen. Mal schaun, was aus dieser Film-UMD-Geschichte wird und ob ausreichend viele Filme angeboten werden und der Preis erträglich ist.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  10. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: CK (Golem.de) 21.12.04 - 13:35

    tralala schrieb:
    >
    > CK (Golem.de) schrieb:
    > > auch wenn sie nicht so schön
    > > zeigen, wie unsere Grabbelfinger und deren
    > > Spuren darauf aussehen. ;)
    >
    > ungefähr so...? :)
    >
    > http://www.weblogsinc.com/common/images/5732831173984727.JPG?0.11122924201895445

    :) Nein, eher um den Screen-Rand verteilt, direkt auf den Screen haben wir nur selten getauscht. Ich empfehle übrigens ein Mikrofaser-Brillentuch vom Optiker, die Dinger sind klasse. :)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  11. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: LH 21.12.04 - 13:36

    "dessen daten über jahrhunderte erhalten bleiben... ist das nicht unglaublich????"

    Es KANN lange halten, aber die meisten Blätter leben nicht sehr lange ;)

  12. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: gFACEk 21.12.04 - 13:44

    Vielleicht noch ne erklärung warum das so ist...

    In deinem Handspring werkelt kein motor für ein optisches laufwerk! Ausserdem wird die 3d-Grafik nicht ständig beansprucht (falls dein HS überhaupt zu soetwas fähig ist ;) )!

    Als Beispiel...es gab ja mal normale portable CD-Player, welche max 2-3 stunden ausgehalten haben! Die heutigen MP3-CD-Player halten 11-12 oder sogar 18 Stunden durch...warum?! Weil sich das Laufwerk nicht die ganze zeit drehen muß, sondern die lieder nur kurz in den speicher geladen werden und von dort abgespielt werden!
    Jetzt dreht sich die UMD bei der PSP auch nicht durchgehend, aber zumindest dreht sie sich öfters mal...das schluckt nunmal strom!!!

  13. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: LH 21.12.04 - 13:50

    Das ist aber ein Problem der PSP. Sony hat sich so entschieden, jetzt muss Sony mit den Konzequenzen leben ;)

  14. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: CK (Golem.de) 21.12.04 - 13:52

    LH schrieb:
    >
    > Es war auch nicht so gemeint das ich glauben
    > würde ihr hättet es nicht getestet :)
    > Aber manche andere scheinen das zu glauben, das
    > würde einfach golem.de insgesamt gut tun, wenn
    > bei solchen "Events" eigene Fotos mit dabei
    > wären, das wirkt IMHO einfach besser :)

    Ich weiss, war auch geplant, die Pressebilder kennen wir selber schon zu genüge. :) Naja, wir gucken mal, ob wir es noch schaffen, ein paar Bilder mit Detailaufnahmen nachzureichen, etwa vom Akku und dem Memory-Stick-Slot. Allerdings ist die PSP gerade beim Tester, so dass es noch etwas dauern kann. :)

    > Danke aber für den Test, ich mag eure Tests
    > (würde ich sonst hier überhaupt einen Kommentar
    > schreiben? ;) )

    Hehe, danke, hab ich auch nicht so verstanden. :)
    Zumal der Test ja auch gut sein soll und Kritik durchaus angebracht sein kann. Zum Beispiel interessiert mich Eure Meinung dazu, ob ich die Handheld-Screens in der Auflösung wie gehabt verdoppeln oder sie in winziger Originalauflösung veröffentlichen soll. Letzteres ist zwar dichter am Original, aber auf einem großen PC-Monitor hat man davon nur bedingt was davon, hmm.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  15. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Banjo 21.12.04 - 13:58

    Beide Grössen wären nicht schlecht :)

  16. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: ich 21.12.04 - 14:02

    Was fuer Konsequenzen? 4-6 Stunden reichen mir bei der Hardware aus, zur not kommt ein zweiter Akku dazu

  17. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Ruga 21.12.04 - 14:12

    was ich aber wieder wunderbar finde, ist dass die Leute wieder auf Sonys hype reingefallen sind.
    Ich lese immer wieder von "expodierenden Preisen" und "selbst 2nd hand Geräte kosten noch um die 300-400 US$". Und das alles nur weil Sony WIEDER (Sie PS2 launch) zu wenig geräte bereitstellt. Und ich bin mir sicher, es ist absicht.

    250'000 Geräte reichen einfach nicht. Und eine Woche später haben sie ja nochmals 250'000 nachgeliefert... Da fragt man sich wirklich, wie weit diese Kundenverarsche noch geht.

  18. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: LH 21.12.04 - 14:16

    Die Konsequenz der relativ kurzen Akkulaufzeit.
    Das mit dem 2. Akku hör ich auch öfter. Aber das ist für mich einfach nicht so mobil, wie es sein sollte. Hatte auch Zusaztakkus für meinen GBA (ohne SP), sowas finde ich einfach nur nervig :(

  19. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: ich 21.12.04 - 14:21

    Kommt halt drauf an, was man sich "zumuten" will. Ob ich nun neben meinem PSP auch noch einen kleinen Akku mitschleppe, ist wohl recht schnuppe. So groß ist das Ding dann auch wieder nicht.

    Und es muss halt jeder fuer sich entscheiden. Mir reichen 6 Stunden Laufzeit (so wie es in einigen Tests war), und wenn sie mir mal nicht reichen, kommt eben der zweite dazu. Viel Technik fordert viel Strom, damit muss man leider leben.

  20. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: ich 21.12.04 - 14:25

    Stimmt, so wenig reichen nicht, aber glaubst du Sony kratzt das? Bei der Playstation hat es geklappt, und beim PSP wird es wohl auch klappen. Man sieht ja, dass es genug Leute gibt, die bis zu 600,- bei Ebay fuer die PSP ausgeben.Ruga schrieb:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  4. RheinEnergie AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de