1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: LH 21.12.04 - 14:28

    Jup ;)

    Wobei ich die Originalgröße, wenn nur eines von beiden geht, bevorzugen würde. Handheld Spiele verlieren an Charme, wenn sie gezoomt werden.

  2. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Ruga 21.12.04 - 14:30

    ich schrieb:
    >
    > Stimmt, so wenig reichen nicht, aber glaubst du
    > Sony kratzt das? Bei der Playstation hat es
    > geklappt, und beim PSP wird es wohl auch
    > klappen. Man sieht ja, dass es genug Leute gibt,
    > die bis zu 600,- bei Ebay fuer die PSP
    > ausgeben.Ruga schrieb:

    ich frag mich einfach, wie dumm die Leute sein müssen wenn sie's einfach immer noch nicht schnallen und 200% mehr bezahlen. Ich wage sogar zu behaupten, dass das Sony einkalkuliert hat. Gibt natürlich ein riesen Medienrummel wenn es überall heisst, PSP ausverkauft. Und wenn dan Leute kommen und das mit dem Nintendo DS Start vergleichen, find ich's grad doppelt so unterhaltsam. "Aber der DS war nicht sofort ausverkauft!" Na klar, aber es gab auch 500'000 DS zum Launch in Japan (wie auch in den USA und in beiden Ländern waren fast alle Geräte ziemlich schnell weg)

  3. Re: Na ja...

    Autor: resonic 21.12.04 - 14:36

    Tjo wenn man während des Spielens die Auswurftaste drückt kanns passieren. Aus welchem Grund sollte die PSP ansonsten einfach mal spontan aufklappen und die Disc raus feuern?

  4. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Checker 21.12.04 - 14:36


    joa, direkter zugriff (adressierung) statt indirektem (lesekopf justieren)

  5. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: buzz 21.12.04 - 14:40

    "Ich wage sogar zu behaupten, dass das Sony einkalkuliert hat."

    blödsinn, sony hätte auch 400'000 geräte verkauft wenn sie sie gehabt hätten. die wären genauso schnell verkauft worden. Sony verdient ja nix daran wenn die geräte auf e-bay verhökert werden. Solche "das machen die mit absicht"-fantasien sind einfach lächerlich, es macht für Sony absolut keinen sinn sowas zu tun, schliesslich kann man alle diese Geräte einen Monat später ganz normal im Laden kaufen, also wäre sony sehr wohl daran interessiert am ersten tag so viele zu verkaufen wie möglich.

  6. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Ruga 21.12.04 - 14:41

    Mir geht's vorallem um die PR die sie damit einheimsen. Sogar das Schweizer Fernsehen DRS hat darüber berichtet :p

  7. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: peng 21.12.04 - 14:43

    Bitte in Originalgröße! Habe mir die Screenshots nach dem Lesen des Textes ("tolle Grafik" etc.) angesehen und war im ersten Moment über die Riesen-Pixel enttäuscht...

  8. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: pogoe 21.12.04 - 14:51

    nie nich...mein erster gb(1989) hat nach, weiss ich, 8-10h schlapp gemacht und die gb's meiner kumpels auch. man konnte diese zeiten noch "etwas" herauszögern, indem man den sound aus machte, aber 18h...ne. auch nicht mit guten und vor allem neuen duracell's! und warum du für marioland 18h brauchst frag ich mich auch...ich glaub da war man nach ca. 1h durch...(:

    aber egal...der akkupack für die psp kommt bestimmt...

    salü

  9. Bluetooth Tastatur, BT Anbindung ans Handy?

    Autor: anonymous 21.12.04 - 14:58

    So hätte man eine kleine Surfstation?

  10. TS

    Autor: Indyaner 21.12.04 - 14:58

    "Er ist der geistreichste Spassmacher der Saison... Hahahaha"

  11. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Argus 21.12.04 - 15:18

    wieviel kostet so ein akku?

  12. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: Glacier.g-projects.com 21.12.04 - 15:19

    Ich habe mir jetzt hier alle
    Kommentare durchgelesen.

    Denke ich kann mich dunkel dran erinnern, als die
    erste Playstation rauskam (in Japan) das ich da ungefähr
    das selbe über die gehört habe.
    Also das irgendetwas nicht richtig funktioniert und so.

    Ich denke das man da sehen muss, das das die ersten 500.000(?)
    geräte sind. Würde mich erhlich gesagt wundern, wenn die
    ohen Probleme funktionieren würden.

    Bis es die PSP nach Europa schafft fliesst noch viel
    Wasser den Bach runter und bis dahhin entwickeln die
    das ding ja auch weiter.

    Sollte die wirklich bei ungefähr 190€ liegen,
    werde ich die mir zulegen.

    Auf jeden macht die nen besser eindruck wie das Nintendo ding.

    Grüße,
    Glacier

  13. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: /ajk 21.12.04 - 15:55

    Zur akkulaufzeit: habt ihr die PSP vorher aufgeladen und _danach_ RR getestet? Oder war es die "ab werk halb aufgeladene" akku der PSP?

    Sony macht über 100 Dollar verlust pro verkaufte PSP, daher die zögerlichkeit. Das gerät ist ja teuer. (Sie mussten ja den Preis senken nachdem der Preis des NDS bekannt wurde)

    /ajk

  14. Re: Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

    Autor: tw (Golem.de) 21.12.04 - 16:00

    /ajk schrieb:
    >
    > Zur akkulaufzeit: habt ihr die PSP vorher
    > aufgeladen und _danach_ RR getestet? Oder war es
    > die "ab werk halb aufgeladene" akku der PSP?
    >

    Hi,

    wir haben die PSP mehrmals aufgeladen und jeweils danach gespielt.

    Grüße, Thorsten

  15. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: tralala 21.12.04 - 16:02

    Argus schrieb:
    >
    > wieviel kostet so ein akku?

    werden wohl 30-50 euro sein

  16. Das Gerät an sich ist Regionalcode frei...

    Autor: n0c 21.12.04 - 16:54

    http://web5.h7184.serverkompetenz.net/board.php?boardid=83&sid=39ed84ed15ee1e4b2d6f11cfcb714e3b

    oder wer selber navigieren moechte : www.portablegaming.de usw usw ;)

  17. wer nicht so lange warten möchte...

    Autor: Darth 21.12.04 - 17:03

    den interessiert das hier vielleicht

    http://wazap.de/static/sony_playstation_portable_psp_gewinnspiel.html

  18. Was will ich mit ner " PlayStaion " ?? Ausserdem sieht das nach Abzocke aus

    Autor: n0c 21.12.04 - 17:07

    Kundendaten sammeln und so...kennt man ja vom Anmelden fuer eine nie kommende ISDN Flatrate ...

    ich weis ja nicht...

  19. Re: Akkulaufzeit...

    Autor: Martin 21.12.04 - 17:12

    Auch wenn's (unmissverständlich) Ironie war: 3 Stunden sind wirklich viel zu wenig.

  20. Re: Schreiberling...

    Autor: Duden 21.12.04 - 17:21

    Nicht nur die Grammatik läßt einem die Haare zu Berge stehen - wichtiger: der schlechte, weil flapsige Stil. Andererseits sollte man vielleicht auch ein Herz für Siebzehnjährige haben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, Frankfurt am Main
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
    Nitropad im Test
    Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

    Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
    Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
    2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

    1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
    2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
    3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    1. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
      Larian Studios
      Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

      Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

    2. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
      Entwicklertagung
      Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

      GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

    3. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
      Bastelcomputer
      2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

      Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.


    1. 22:00

    2. 19:41

    3. 18:47

    4. 17:20

    5. 17:02

    6. 16:54

    7. 16:15

    8. 14:24