1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…
  5. Thema

Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die PSP ist eine Totgeburt!- schreibt ewiner der NULL ahnung hat !

    Autor: Ben& 01.05.05 - 12:09

    Die psp ist nicht scheiße sie ist perfect und der akku hält 8 stunden ich habe eine und die grafik ist besser als auf nintedo ds
    uns du kannst mit der psp viel mehr machen und für 4 € bekommt mann eine folie die klebt mann auf und dann kommen keine krazer und keine
    schmieren drauf


  2. Re: Kleines Display-Wunder? Wohl ein sehr kleines Wunder...

    Autor: Playa 18.05.05 - 15:51

    Milf_hunter@Sony_PSP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dude112 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Suomynona schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Golem.de schrieb:
    > >
    > > Richtig ins
    > Staunen kommt man dann,
    >
    > sobald die
    > Konsole> angeschaltet wird -
    > das
    > Display
    > stellt alles in den
    > Schatten, was>
    > bisher
    > an mobilen
    > Geräten zu haben war.> Dies
    > hat
    >
    > mehrere Gründe: Zunächst einmal ist schon
    > die
    >
    > Größe des> Displays beeindruckend
    > - ein
    >
    > 4,3-Zoll-Bildschirm mit
    > einem>
    > Seitenverhältnis
    > von 16:9
    > bietet beachtlich
    > viel Platz. Die>
    >
    > Auflösung von 480 x 272
    > Bildpunkten
    > ermöglicht
    > sehr detaillierte>
    >
    > Grafiken, während des Tests
    > wirkte das
    > Bild
    > immer gestochen scharf> und
    >
    > sorgte bei
    > allen, die das Display zum ersten
    > Mal
    > zu
    > Gesicht> bekamen, für tiefe
    > Beeindruckung.
    >
    > > Also bitte...
    >
    > 480x272 auf 4,3Zoll soll
    > beeindruckend,
    > brillant
    > und gestochen scharf
    > sein?
    > Beeindruckt hat mich
    > Sharp vor nun
    > schon
    > 2 1/2 Jahren mit ihrem
    > Clamshell-Zaurus
    >
    > mit einem Displayaufloesung von
    > 640x480
    > (auf
    > Standard-Groesse: 3,?? Zoll). Das
    >
    > duerften
    > beinahe doppelt soviele DPI sein
    > und
    >
    > ebenfalls aktuell das beste bei
    > "mobilen
    >
    > Geraeten".
    > Seither bin ich
    > nur beeindruckend
    > enttaeuscht,
    > dass sich
    > dank schleichender
    > PocketPC- und
    >
    > Spielekonsolen-Entwicklung
    > diese
    > Aufloesung
    > immernoch nicht durchgesetzt
    >
    > hat.
    > > Ich finde es immer wieder
    > Schade,
    > wenn ihr
    > mangelhafte und
    > kurzsichtige
    > Entwicklungen wie die
    > PSP
    > so weit in den
    > Himmel lobt.
    > Referenz
    > fuer mobile "Konsolen"
    > ist und bleibt
    > der
    > Gameboy von Nintendo.
    >
    > Das
    > Ur-Modell des Gameboy laeuft zum Teil
    >
    > heute
    > noch (sofern man ihn nicht zu oft
    > hat
    > fallen
    > lassen, oder Knoepfe aufgrund
    > der
    > Belastung den
    > Geist aufgegeben
    > haben). Wie
    > lange wird das
    >
    > Miniatur-DVD-Laufwerk in der
    > PSP seinen
    > Dienst
    > tun? 2 Jahre, oder darf man
    > sich
    > gluecklich
    > schaetzen und es haelt ganze
    >
    > 3-5 Jahre? Wird einen
    > auch auf der PSP
    > der
    > "Bildruckel-Charme" der alten
    >
    > Playstation
    > erfreuen? Wann ist die optische
    > Linse
    >
    > verkratzt genug, dass selbst neue
    > Spiele
    > immer
    > wieder stocken (oder noch
    > schlimmer
    > abstuerzen)
    > waehrend sie auf
    > ihren
    > Datentraeger warten
    > muessen?
    >
    > Scheinbar sind dies alles Punkte welche
    > im
    >
    > Zeitalter von Ex&Hopp niemanden
    > mehr
    >
    > interessieren, so kann man sich
    > dann auch
    > die,
    > fuer ein brandaktuelles
    > Geraet,
    > leidlich
    > akzeptable
    > Display-Aufloesung
    > erklaeren: Sony
    >
    > rechnet nicht damit, dass
    > diese Geraet in
    > mehr als
    > 2 Jahren noch
    > verkaufbar
    > ist.
    > > > referenz fuer ne gute
    > konsole mit farbdisplay ist
    > und bleibt segas
    > gamegear, da gibts fuer 200 euro
    > auch quasi
    > alle spiele dazu, die jemals
    > rausgekommen
    > sind ;-)
    >
    > ---> ALso du Depp ich hab mir den Japan-Impert
    > der PSP gekauft und das display ist so gut wie es
    > im Bericht beschrieben worden ist. Falls du mal
    > Probezocken kannst, wirst du ja mal sehen wie
    > hammer des gerät ist! Also red kein shice^^. Des
    > ist des absolute Hammergerät und ich hab auch nen
    > Sega Game Gear, des is zwar damals allerübelst
    > revolutionär gewesen muss ich zugeben aber des ist
    > nicht mit der PSP zu vergleichen. Die Auflösung
    > scheint mit 480x272 zwar nicht besonders gut aber
    > die Grafik ist nichts als eine Pracht^^ *freu*


    d

  3. Re: Kleines Display-Wunder? Wohl ein sehr kleines Wunder...

    Autor: Playa 18.05.05 - 15:55

    Milf_hunter@Sony_PSP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dude112 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Suomynona schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Golem.de schrieb:
    > >
    > > Richtig ins
    > Staunen kommt man dann,
    >
    > sobald die
    > Konsole> angeschaltet wird -
    > das
    > Display
    > stellt alles in den
    > Schatten, was>
    > bisher
    > an mobilen
    > Geräten zu haben war.> Dies
    > hat
    >
    > mehrere Gründe: Zunächst einmal ist schon
    > die
    >
    > Größe des> Displays beeindruckend
    > - ein
    >
    > 4,3-Zoll-Bildschirm mit
    > einem>
    > Seitenverhältnis
    > von 16:9
    > bietet beachtlich
    > viel Platz. Die>
    >
    > Auflösung von 480 x 272
    > Bildpunkten
    > ermöglicht
    > sehr detaillierte>
    >
    > Grafiken, während des Tests
    > wirkte das
    > Bild
    > immer gestochen scharf> und
    >
    > sorgte bei
    > allen, die das Display zum ersten
    > Mal
    > zu
    > Gesicht> bekamen, für tiefe
    > Beeindruckung.
    >
    > > Also bitte...
    >
    > 480x272 auf 4,3Zoll soll
    > beeindruckend,
    > brillant
    > und gestochen scharf
    > sein?
    > Beeindruckt hat mich
    > Sharp vor nun
    > schon
    > 2 1/2 Jahren mit ihrem
    > Clamshell-Zaurus
    >
    > mit einem Displayaufloesung von
    > 640x480
    > (auf
    > Standard-Groesse: 3,?? Zoll). Das
    >
    > duerften
    > beinahe doppelt soviele DPI sein
    > und
    >
    > ebenfalls aktuell das beste bei
    > "mobilen
    >
    > Geraeten".
    > Seither bin ich
    > nur beeindruckend
    > enttaeuscht,
    > dass sich
    > dank schleichender
    > PocketPC- und
    >
    > Spielekonsolen-Entwicklung
    > diese
    > Aufloesung
    > immernoch nicht durchgesetzt
    >
    > hat.
    > > Ich finde es immer wieder
    > Schade,
    > wenn ihr
    > mangelhafte und
    > kurzsichtige
    > Entwicklungen wie die
    > PSP
    > so weit in den
    > Himmel lobt.
    > Referenz
    > fuer mobile "Konsolen"
    > ist und bleibt
    > der
    > Gameboy von Nintendo.
    >
    > Das
    > Ur-Modell des Gameboy laeuft zum Teil
    >
    > heute
    > noch (sofern man ihn nicht zu oft
    > hat
    > fallen
    > lassen, oder Knoepfe aufgrund
    > der
    > Belastung den
    > Geist aufgegeben
    > haben). Wie
    > lange wird das
    >
    > Miniatur-DVD-Laufwerk in der
    > PSP seinen
    > Dienst
    > tun? 2 Jahre, oder darf man
    > sich
    > gluecklich
    > schaetzen und es haelt ganze
    >
    > 3-5 Jahre? Wird einen
    > auch auf der PSP
    > der
    > "Bildruckel-Charme" der alten
    >
    > Playstation
    > erfreuen? Wann ist die optische
    > Linse
    >
    > verkratzt genug, dass selbst neue
    > Spiele
    > immer
    > wieder stocken (oder noch
    > schlimmer
    > abstuerzen)
    > waehrend sie auf
    > ihren
    > Datentraeger warten
    > muessen?
    >
    > Scheinbar sind dies alles Punkte welche
    > im
    >
    > Zeitalter von Ex&Hopp niemanden
    > mehr
    >
    > interessieren, so kann man sich
    > dann auch
    > die,
    > fuer ein brandaktuelles
    > Geraet,
    > leidlich
    > akzeptable
    > Display-Aufloesung
    > erklaeren: Sony
    >
    > rechnet nicht damit, dass
    > diese Geraet in
    > mehr als
    > 2 Jahren noch
    > verkaufbar
    > ist.
    > > > referenz fuer ne gute
    > konsole mit farbdisplay ist
    > und bleibt segas
    > gamegear, da gibts fuer 200 euro
    > auch quasi
    > alle spiele dazu, die jemals
    > rausgekommen
    > sind ;-)
    >
    > ---> ALso du Depp ich hab mir den Japan-Impert
    > der PSP gekauft und das display ist so gut wie es
    > im Bericht beschrieben worden ist. Falls du mal
    > Probezocken kannst, wirst du ja mal sehen wie
    > hammer des gerät ist! Also red kein shice^^. Des
    > ist des absolute Hammergerät und ich hab auch nen
    > Sega Game Gear, des is zwar damals allerübelst
    > revolutionär gewesen muss ich zugeben aber des ist
    > nicht mit der PSP zu vergleichen. Die Auflösung
    > scheint mit 480x272 zwar nicht besonders gut aber
    > die Grafik ist nichts als eine Pracht^^ *freu*


    Ich habs mal hochgerechnet. Der Bildschirm is 1/16 von nem 17 Zoll bildschirm. Also musste die auflösung mit 16 multiplizuren--kommt ca 2 MGPix raus. also ne auflösung von 1900*1100 bei 17 zoll. Ist recht fein. Daraus folgt, die auflösung ist korrekt. Peace

  4. Re: Kleines Display-Wunder? Wohl ein sehr kleines Wunder...

    Autor: Playa 18.05.05 - 15:55

    Milf_hunter@Sony_PSP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dude112 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Suomynona schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Golem.de schrieb:
    > >
    > > Richtig ins
    > Staunen kommt man dann,
    >
    > sobald die
    > Konsole> angeschaltet wird -
    > das
    > Display
    > stellt alles in den
    > Schatten, was>
    > bisher
    > an mobilen
    > Geräten zu haben war.> Dies
    > hat
    >
    > mehrere Gründe: Zunächst einmal ist schon
    > die
    >
    > Größe des> Displays beeindruckend
    > - ein
    >
    > 4,3-Zoll-Bildschirm mit
    > einem>
    > Seitenverhältnis
    > von 16:9
    > bietet beachtlich
    > viel Platz. Die>
    >
    > Auflösung von 480 x 272
    > Bildpunkten
    > ermöglicht
    > sehr detaillierte>
    >
    > Grafiken, während des Tests
    > wirkte das
    > Bild
    > immer gestochen scharf> und
    >
    > sorgte bei
    > allen, die das Display zum ersten
    > Mal
    > zu
    > Gesicht> bekamen, für tiefe
    > Beeindruckung.
    >
    > > Also bitte...
    >
    > 480x272 auf 4,3Zoll soll
    > beeindruckend,
    > brillant
    > und gestochen scharf
    > sein?
    > Beeindruckt hat mich
    > Sharp vor nun
    > schon
    > 2 1/2 Jahren mit ihrem
    > Clamshell-Zaurus
    >
    > mit einem Displayaufloesung von
    > 640x480
    > (auf
    > Standard-Groesse: 3,?? Zoll). Das
    >
    > duerften
    > beinahe doppelt soviele DPI sein
    > und
    >
    > ebenfalls aktuell das beste bei
    > "mobilen
    >
    > Geraeten".
    > Seither bin ich
    > nur beeindruckend
    > enttaeuscht,
    > dass sich
    > dank schleichender
    > PocketPC- und
    >
    > Spielekonsolen-Entwicklung
    > diese
    > Aufloesung
    > immernoch nicht durchgesetzt
    >
    > hat.
    > > Ich finde es immer wieder
    > Schade,
    > wenn ihr
    > mangelhafte und
    > kurzsichtige
    > Entwicklungen wie die
    > PSP
    > so weit in den
    > Himmel lobt.
    > Referenz
    > fuer mobile "Konsolen"
    > ist und bleibt
    > der
    > Gameboy von Nintendo.
    >
    > Das
    > Ur-Modell des Gameboy laeuft zum Teil
    >
    > heute
    > noch (sofern man ihn nicht zu oft
    > hat
    > fallen
    > lassen, oder Knoepfe aufgrund
    > der
    > Belastung den
    > Geist aufgegeben
    > haben). Wie
    > lange wird das
    >
    > Miniatur-DVD-Laufwerk in der
    > PSP seinen
    > Dienst
    > tun? 2 Jahre, oder darf man
    > sich
    > gluecklich
    > schaetzen und es haelt ganze
    >
    > 3-5 Jahre? Wird einen
    > auch auf der PSP
    > der
    > "Bildruckel-Charme" der alten
    >
    > Playstation
    > erfreuen? Wann ist die optische
    > Linse
    >
    > verkratzt genug, dass selbst neue
    > Spiele
    > immer
    > wieder stocken (oder noch
    > schlimmer
    > abstuerzen)
    > waehrend sie auf
    > ihren
    > Datentraeger warten
    > muessen?
    >
    > Scheinbar sind dies alles Punkte welche
    > im
    >
    > Zeitalter von Ex&Hopp niemanden
    > mehr
    >
    > interessieren, so kann man sich
    > dann auch
    > die,
    > fuer ein brandaktuelles
    > Geraet,
    > leidlich
    > akzeptable
    > Display-Aufloesung
    > erklaeren: Sony
    >
    > rechnet nicht damit, dass
    > diese Geraet in
    > mehr als
    > 2 Jahren noch
    > verkaufbar
    > ist.
    > > > referenz fuer ne gute
    > konsole mit farbdisplay ist
    > und bleibt segas
    > gamegear, da gibts fuer 200 euro
    > auch quasi
    > alle spiele dazu, die jemals
    > rausgekommen
    > sind ;-)
    >
    > ---> ALso du Depp ich hab mir den Japan-Impert
    > der PSP gekauft und das display ist so gut wie es
    > im Bericht beschrieben worden ist. Falls du mal
    > Probezocken kannst, wirst du ja mal sehen wie
    > hammer des gerät ist! Also red kein shice^^. Des
    > ist des absolute Hammergerät und ich hab auch nen
    > Sega Game Gear, des is zwar damals allerübelst
    > revolutionär gewesen muss ich zugeben aber des ist
    > nicht mit der PSP zu vergleichen. Die Auflösung
    > scheint mit 480x272 zwar nicht besonders gut aber
    > die Grafik ist nichts als eine Pracht^^ *freu*


    Ich habs mal hochgerechnet. Der Bildschirm is 1/16 von nem 17 Zoll bildschirm. Also musste die auflösung mit 16 multiplizuren--kommt ca 2 MGPix raus. also ne auflösung von 1900*1100 bei 17 zoll. Ist recht fein. Daraus folgt, die auflösung ist korrekt. Peace

  5. Re: Was für funktionen hat die PSP?

    Autor: psp-man 16.06.05 - 20:57

    Simon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann man Filme vom PC auf die PSP schicken und
    > bilder anschauen und MP3's hören usw.? Bitte
    > schreibt so viel wie es geht!
    >
    >
    j adas geht alles sehr gut sogar ich hab die psp ne woche

  6. Re: Import

    Autor: Ano 02.07.05 - 16:52

    shyguy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Boris schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man mir bitte jemand sagen wie und wo
    > ich die
    > PSP aus Japan bestellen kann und wie
    > lange das
    > Paket braucht bis es bei mir ist?
    >
    > P.s.: Quanta Costa (Versandkosten)
    >
    > www.lik-sang.com
    > www.importfun.de
    > www.play-asia.de
    > www.gamefreax.de
    > www.ebay.de
    >
    > preise kannst Du Dir beim surfen doch wohl selber
    > ansehen, oder?

    Habt ihr die Importe z.b von lik-sang wirklich bekommen? Wenn ja, wie lange hats gedauert bis die Psp gekommen ist?

  7. Re: Was für funktionen hat die PSP?

    Autor: BOB 14.07.05 - 19:08

    psp-man schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man Filme vom PC auf die PSP schicken
    > und
    > bilder anschauen und MP3's hören usw.?
    > Bitte
    > schreibt so viel wie es geht!
    >
    > j adas geht alles sehr gut sogar ich hab die psp
    > ne woche
    >
    >
    Die PSP kann MP3s abspielen kann Filme schauen oder auch auf die Speicherkarte ziehen, genauso kann man Bilder schauen.

  8. ZUSATZGERÄTE

    Autor: tommy05 19.07.05 - 10:25


    Wollte mal wissen, ob es irgendwie Zusatzgeräte z.B. aufsteckbare Kamera o.ä für die PSP gibt. MfG Tommy

  9. Bedienungsanleitung

    Autor: Clarice 04.08.05 - 10:50

    Hallo,

    meine PSP aus Japan ist heute angekommen.
    Ich kanns kaum erwarten, alles auszuprobieren.
    Kann mir jemand sagen wo ich eine deutsche oder englische Bedienungsanleitung bekommen kann?

    Gruß
    Clarice

  10. Re: ZUSATZGERÄTE

    Autor: Breiti 04.09.05 - 14:38


    hmmm, das glaube ich fast nicht, die einzige in/out Schnittstellen
    die die PSP hat sind der IR port und der Memory Stick. Der USB Port
    ist nur zum anschluss der PSP an den Computer.

    tommy05 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wollte mal wissen, ob es irgendwie Zusatzgeräte
    > z.B. aufsteckbare Kamera o.ä für die PSP gibt. MfG
    > Tommy


  11. Re: ZUSATZGERÄTE

    Autor: The Howler 07.09.05 - 12:32

    Breiti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > hmmm, das glaube ich fast nicht, die einzige
    > in/out Schnittstellen
    > die die PSP hat sind der IR port und der Memory
    > Stick. Der USB Port
    > ist nur zum anschluss der PSP an den Computer.
    >
    > tommy05 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wollte mal wissen, ob es irgendwie
    > Zusatzgeräte
    > z.B. aufsteckbare Kamera o.ä für
    > die PSP gibt. MfG
    > Tommy

    Du hast WiFi vergessen!

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  12. Re: psp für 19,95 $

    Autor: Ripper1212 09.12.05 - 08:50

    Hier noch die Adresse des Betrügers:

    person: Martin Hetzner
    address: Hetzner Online AG
    address: Industriestr. 6
    address: D-91710 Gunzenhausen

    Alle die auf diesen Betrugreingefallen sind können sich ja mal bei im melden oder Anzeige erstatten. Den das sog. Schneeballsystem ist Illegal!!

  13. Re: Bedienungsanleitung

    Autor: Mister X 10.12.05 - 14:30


    Deine Mutter ist solch eine Fotze!!


  14. Re: ZUSATZGERÄTE

    Autor: Frank Backes 02.01.06 - 22:43

    Es gibt zusatz geräte wie z.B.: ein ablesegerät das das bild der psp auf den fernseher sendet oder Kamera für drauf, micro, zusatz akku und 4 gb festplatte wifi um in internet explorer ähnlicher oberfläche rumzu schwirren und und und und


    MfG frak backes
    frankbackes@hotmail.com


    The Howler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Breiti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > hmmm, das glaube ich fast nicht, die
    > einzige
    > in/out Schnittstellen
    > die die
    > PSP hat sind der IR port und der Memory
    >
    > Stick. Der USB Port
    > ist nur zum anschluss der
    > PSP an den Computer.
    >
    > tommy05
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Wollte mal wissen, ob
    > es irgendwie
    > Zusatzgeräte
    > z.B.
    > aufsteckbare Kamera o.ä für
    > die PSP gibt.
    > MfG
    > Tommy
    >
    > Du hast WiFi vergessen!
    >
    > MfG,
    > der freundliche Howler aus der Nachbarschaft


  15. mit usb maus und tastatur,oder internet

    Autor: jow 24.02.06 - 16:34

    mit USB...maus anschliessen und pc spiele richtig spielen..oder will man uns beibringen dass man besser doch mit fingerdrückcursor zielbewegung macht?

    die stolze hightech präsentation -endlich-ihr volk der pc freaks..jetzt habt ihr auch eine tapscursortastatur..statt euch einfach eine mit usb anzustecken ,-wer möchte sich die mühe machen und eine tastatur?für den psp?mitnehmen oder gar anstecken..?sowas tut man nicht.

    und zuhause spielt doch besser mit den pc´s oder wollt ihr doch lieber mit der psp spielen..ganz scheint uns nintendo und sony doch noch nicht zu verstehen.

    in schmutzige lokale gehen um sich spielpartner zu suchen.

    ja.wir wollten einfach zwei joypads,eine tastatur oder maus anstecken und uns nicht stundenlang abmühen müssen um zwei sätze mit dem cursor zu schreiben.oder ist diese entwicklung mittels usb zu hantieren ...also doch schon etwas was zu weit geht.oder eben nur für erwachsene.

    wer ein tagebuch sich halten will,der schreibt wohl den ganzen tag an ein paar sätzen,buchstabe für buchstabe,sodass es auch dabei bleibt was bis dahin geschah.
    ...ein weiter weg gringo..vom m bis zum q..

    wenn man zwei joypads anschliessen liesse....dann wollen alle kinder klüger sein als die gemütlichkeit oder die hersteller und sich alle nur paarweise ein gerät kaufen.

    man bedenke die familie,die schon immer zuwenig geld hatte für einen pc..aber sich nun einen psp für seine beiden jungs leisten kann..nach der reihe kinder.

    oder..es kommt nie vor dass wir einmal doch nur ein gerät zur verfügung haben..wenn man bedenkt wieviele tausend spiele es gibt, die man zu zweit an einem monitor spielen kann..

    vielleicht will man uns nur ärgern.
    wäre doch zu gemütlich eben nicht den pc einschalten zu müssen sondern einfach direkt an der minipc konsole spielen zu können.-vorallem man bedenke,die enorm längere akkulaufzeit,für übergangsphasen wenn der laptop still ist.

    statt sich das gerät hinzustellen und nur die hand an der maus bewegen zu brauchen,müssen wir uns an das ding krallen und daran herumzerren ,die gemütlichkeit oder freiheit scheinbar nicht im sinn gehabt.

    ich komme mir vor wie wenn hungersnot herrscht...

    jedem nur das allernötigste.

    oder.. es war einfach nur nicht logisch,usb nutzbar lassen zu machen.


    vielleicht eben erst mit der nächsten psp..

    aber aber..die nintendo ds hat ja gar keinen USB..
    einfach usb nutzbar machen zu lassen..es ist ja kein pc.

  16. spart lieber für den minilaptop.12".2000euro die sich auszahlen

    Autor: jow 24.02.06 - 16:54

    Ben& schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die psp ist nicht scheiße sie ist perfect und der
    joypad,mouse,tastatur,internet,usb,webcam,...
    statt sinnlose gespräche zu führen, dass wir alle arme kinder sind und doch bis zu 600 bis 1500 euro ausgeben müssen werden,weil das gerät 300 kostet und jedes spiel 50euro(cirka masse)

    akku hält 8 stunden ich habe eine und die grafik
    > ist besser als auf nintedo ds
    > uns du kannst mit der psp viel mehr machen und für
    > 4 € bekommt mann eine folie die klebt mann auf und
    > dann kommen keine krazer und keine
    > schmieren drauf
    >
    >
    deine folie ist echt ein witz ,gegen das was wir uns erwartet hätten oder das was der ds bietet,es sah zu beginn doch tatsächlich so aus als wäre es wie eine fotokamera,einfach wie eine schiebetür den deckel zuziehen.
    ..und das drüber zu diesem thema kommt wenn sie uns touchscreentastatur nutzen lassen..aber das scheint noch nicht entwickelt zu sein..
    oder..hätten sie am psp auch einen zweiten monitor gemacht..nintendo hätte sie verklagt.

    8 stunden leistung ist nicht schlecht,wenn es stimmt was sie sagen..aber ob sie auch wirklich die software hergeben und die technik ausnutzen lassen? 300 mhz heisst einfach gar nichts,wenn ihr es zur zeit mit 50 mhz des ds vergleicht.

    wird metroid prime(egoshooter)oder burnout legends auf der ds langsamer herumlaufen,oder herumfahren als jenes auf der psp?

    der eigentliche witz ist jedoch dass wir auf den handhelds mausverbot haben.dies wird und aber erst auffallen wenn es erst in einem jahr shooterspiele dazu gibt zu kaufen.sonst hätten wir ohne die hände ausstrecken zu müssen,das ding vor uns hingestellt und spiele gespielt.

  17. Re: Bedienungsanleitung

    Autor: ralle king 07.11.06 - 21:21

    Clarice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > meine PSP aus Japan ist heute angekommen.
    > Ich kanns kaum erwarten, alles auszuprobieren.
    > Kann mir jemand sagen wo ich eine deutsche oder
    > englische Bedienungsanleitung bekommen kann?
    >
    > Gruß
    > Clarice
    am besten in puff fette sau


  18. Re: ZUSATZGERÄTE

    Autor: PSP-Gott 07.11.06 - 21:27

    Frank Backes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt zusatz geräte wie z.B.: ein ablesegerät
    > das das bild der psp auf den fernseher sendet oder
    > Kamera für drauf, micro, zusatz akku und 4 gb
    > festplatte wifi um in internet explorer ähnlicher
    > oberfläche rumzu schwirren und und und und
    >
    > MfG frak backes
    > frankback
    > es@hotma

    > 5;l.com
    >
    > The Howler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Breiti schrieb:Fick dich ins Knie Fuck of PSP and Fuck of your mother you son of a bitch /sob)
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > hmmm, das glaube ich
    > fast nicht, die
    > einzige
    > in/out
    > Schnittstellen
    > die die
    > PSP hat sind der
    > IR port und der Memory
    >
    > Stick. Der USB
    > Port
    > ist nur zum anschluss der
    > PSP an
    > den Computer.
    >
    > tommy05
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Wollte mal
    > wissen, ob
    > es irgendwie
    >
    > Zusatzgeräte
    > z.B.
    > aufsteckbare Kamera
    > o.ä für
    > die PSP gibt.
    > MfG
    >
    > Tommy
    >
    > Du hast WiFi vergessen!
    >
    > MfG,
    > der freundliche Howler aus der
    > Nachbarschaft
    >
    >


  19. Re: Bedienungsanleitung

    Autor: sun111 17.07.07 - 15:59

    Clarice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > meine PSP aus Japan ist heute angekommen.
    > Ich kanns kaum erwarten, alles auszuprobieren.
    > Kann mir jemand sagen wo ich eine deutsche oder
    > englische Bedienungsanleitung bekommen kann?
    >
    > Gruß
    > Clarice


    Hier http://manuals.playstation.net/document/de/psp/current/index.html

  20. Re: Bedienungsanleitung

    Autor: helfrer 19.12.07 - 16:34

    Clarice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > meine PSP aus Japan ist heute angekommen.
    > Ich kanns kaum erwarten, alles auszuprobieren.
    > Kann mir jemand sagen wo ich eine deutsche oder
    > englische Bedienungsanleitung bekommen kann?
    >
    > Gruß
    > Clarice


    ne du das kann man nicht man kann das nur noch auf japanisch spielen aber du kannst dir deutsche kaufen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Greenpeace e.V., Hamburg
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32