Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Unterhaltung…

FIC stellt Linux-basierten Portable Media Player vor

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FIC stellt Linux-basierten Portable Media Player vor

    Autor: Golem.de 04.01.05 - 11:29

    Unter dem osteuropäisch anmutenden Namen Vassili hat der taiwanesische Hersteller First International Computer (FIC) ein auf Linux und AMDs neuem Embedded-Chip Alchemy Au1200 basierendes, portables Foto-, Musik- und Video-Abspielgerät vorgestellt. Neben einem 3,6-Zoll-LCD beherbergt Vassili auch eine 20-GByte-Festplatte und lässt sich per USB 2.0 auch direkt mit Digitalkameras und anderen USB-Datenspeichern verbinden.

    https://www.golem.de/0501/35444.html

  2. Es ist an der Zeit!

    Autor: Euer Meister 04.01.05 - 11:43

    Es ist an der Zeit, endlich Microsoft Windows für solche Zwecke zu verwenden, Freunde! Ich verwende es seit der Version 3.1, hatte noch nie Probleme. Wer ein gutes, stabiles und sicheres Betriebssystem will, hat praktisch keine andere Wahl! Nur hier wird auch Multimedia, wie hier gefordert, groß geschrieben. Linux hat da nichts verloren.

    Euer Meister hat gesprochen.
    Nehmt an.

  3. Wasn das fürn FIC? 0_o

    Autor: k023 04.01.05 - 11:43

    klingt ja ganz nett... :D

  4. irgendwie

    Autor: 9823561 04.01.05 - 11:44


    irgendwie hab' ich den eindruck das es kaum anwender für solche geräte gibt. wer mit der s/u-bahn von der arbeit nach hause fährt guckt meistens keine filme, zeit zu kurz für einen ganzen (gut das scheint in tokio anders zu sein), wer ne längere reise mit dem zug unternimmt (egal ob provat oder geschäftlich) nutzt dafür das laptop. zumindest kenne ich einige leute...

    ist wohl ein nischen-produkt.

  5. Re: irgendwie

    Autor: Pathfinder 04.01.05 - 11:48

    Dem stimme ich zu.
    Zumal heute eigentlich schon fast wichtiger ist, das man eine super Auflösung mit einem einwandfreien Surround Klang erreicht, als das man von überall aus Videos sieht.
    Wahrscheinlich wird das Produkt im europäischen Markt eh einen solch stolzen Preis haben, das es keinen Absatz finden wird.
    Aber an sich eine Idee, aus der man vielleicht noch etwas anderes entwickeln könnte ;)

    So long

  6. Re: Es ist an der Zeit!

    Autor: 9823561 04.01.05 - 11:48


    au weia. noch so ein selbst ernannter troll der nur witzloses langweiliges geblubbert drauf hat. *gähn* golem hat lange, trotz fehlender registrierung, ohne sollche möchtegern komödianten funktioniert. aber irgendwann entdeckt auch der letzte dummkompf diese spielwiese. wirklich schade, ich war erstaunt wie lange golem davon frei war, aber alles hat ein ende, weil manche dummnüsse nicht raffen das man gerade wegen der nicht vorhandenen registrierung und weil golem auch sonst besser ist als der rest der IT-foren/news-seiten, hier einfach nicht rummtrollt. golem ist zu gut für sowas.

  7. wozu?

    Autor: ähm 04.01.05 - 11:50

    Zuhause gibts nen TV oder einen PC, unterwegs kommt man mit so nem Ding leichts ins Stolpern. Also wozu?

    ähm

  8. Re: Es ist an der Zeit!

    Autor: Antworter 04.01.05 - 12:03

    Jedem seine Meinung, auch wenn diese sehr fragwürdig war <lachz> Windows Ohne Probleme? Im Punkto Benutzerfreundlichkeit kann er ja recht haben, auch wenn sich das bald ändern wird, ich denke es gibt längst von unterschiedlichen Derivaten vielzählige distributionen die schon sehr benutzerfreundlich sind. Von der Funktionalität können sich diese auch schon sehen lassen.

    PS. Was war denn an Windows 3.1 dranne was nicht funktionieren konnte? Nichts, war doch nur nen interface auf DOS ebene was MickySoft, NOVEL abkaufte wie auch das bis heute implementierte Scandisk von Symantec :O)

  9. Re: Wasn das fürn FIC? 0_o

    Autor: Antworter 04.01.05 - 12:04

    Naja, wenn es das nach der neunen Rechtschreibung heisst was du meinst, ja dann schließe ich mich dir an :O)

    FIC FOR ALL :O) darum sind noch keine Preise bekannt, alles nach Absprache oder doch Tagespreise ? :O)

  10. Re: irgendwie

    Autor: Antworter 04.01.05 - 12:07

    Ich denke da der Preis bisher nicht bekannt ist kann man so ein Gerät nicht mit dem Laptopf gleich setzen da dieser ja auch nen bissel mehr kostet, vermutlich :O) Oki das Display ist auch nen Detail größer <shcmunzel> Ich glaube der Grund dafür das wir keine Moviez in S u. Ubahn schauen liegt eher daran, das wir mit dem Teil einsteigen und ohne wieder aussteigen .... :O)

  11. Re: wozu?

    Autor: Antworter 04.01.05 - 12:08

    Zum Prollen, Zeit vertreiben ... ist doch schön nen Interaktiven Playboy dabei zu haben :O) hoffe mal das dat Display von der Seite verspiegelt ist :O) <lölzz>

    grretzis

  12. Re: Es ist an der Zeit!

    Autor: 9823561 04.01.05 - 12:17

    na wenn das wirklich eine meinung wäre...

  13. Re: Es ist an der Zeit!

    Autor: Euer Meister 04.01.05 - 12:18

    Solche Beleidigungen kann ich nicht dulden.

    Euer Meister hat gesprochen.
    Nehmt an.

  14. Re: Es ist an der Zeit!

    Autor: DrFish 04.01.05 - 12:23

    Och, der Meister kann ja sprechen. Wie süüüüss :P

    Sach mal meister, warum nennt man trollende Trollende?
    Weil nur noch trollen?

    Ausweis zeigen und ich glaub Dir jedes Wort ^^

  15. Wer 0,0 Ahnung hat..

    Autor: DrFish 04.01.05 - 12:26

    Ja, wird bestimmt nicht gut ankommen. Jeder hat ja so einen Fernseher im Bett oder im Sofa eingebaut, in jedem Zimmer.

    [ ] von Marktforschung habt ihr Ahnung.

    ...

  16. Schön,...

    Autor: Euer Meister 04.01.05 - 12:30

    ...wie leicht man euch eine Freude machen kann.
    Warum lassen sich eigentlich einige so leicht provozieren?
    Naja, wenn es euch Spaß macht, bitte.

    Euer Meister hat gesprochen.
    Nehmt an.

  17. Taugt nix!

    Autor: Hansi 04.01.05 - 12:37

    Das Ding taugt nix. Dass hat dieses nichtsnutzige Linux installiert. Ein Profi-Player hingegen läuft unter Windows!

    Hansi

  18. Re: Taugt nix!

    Autor: troll collect 04.01.05 - 12:41

    troll, troll, troll...

    *noch nen fisch geb...*

    mfg

  19. Re: Schön,...

    Autor: DrFish 04.01.05 - 12:42

    *cola und popcorn hol*

    Provozieren? Wieso denn? Mir macht's sogar spass ^^

  20. Re: Schön,...

    Autor: troll collect 04.01.05 - 12:44

    > Nehmt an.

    ...ich nehm an du bist hartz IV empfänger und hast langweile ???

    mfg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42