1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech macht hohen Verlust

ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

    Autor: mhhh 23.04.09 - 12:43

    ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden, dann wäre das gar kein thema...

    weil die g15 will endlich mal upgedatet werden :D
    und mx revo könnte auch mal ein anständiges gamerpendant bekommen...
    das einzigste wo ich voll zufrieden bin ist die Dinovo Mini...

  2. Re: ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

    Autor: G19 23.04.09 - 13:09

    G19 ist bei Amazon seit gestern Mittag lieferbar

  3. Re: ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

    Autor: moroon 23.04.09 - 13:19

    ja, ne, is klar!

    'ne Taste für 200 Öcken... nicht mal Komplettdesktop!

  4. Re: ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

    Autor: mhhh 23.04.09 - 13:51

    Danke für den tipp, gleich mal bestellt. overnigth express.

    dank dir...

  5. Re: ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

    Autor: fdds 23.04.09 - 14:04

    ja ne is klar, die G11, G15, G19 machen den großen brocken bei Logitech aus... die cashcows schlechthin..... -.-

    Schau mal über den Tellerrand, nicht jeder benutzt seinen PC zum gamen! Ich hab erst letzte woche 30 neue Mäuse bestellt, aber keine Gamingmäuse, sondern stinknormale Mäuse für Kaufleute, Controller, technische Zeichner und Sekretärinnen. 30 stück á 21.50, über 600 Euro, daran verdient logitech sein Geld. Und eben das ist zurück gegangen, weil viele Unternehmen und Normalbenutzer sparen müssen und sich nicht alle 2 Jahre ne neue Maus oder Tastatur leisten können.

    Aber zu glauben das logitech mit Gamingzubehör, noch dazu mit den extravaganten und sauteueren Modellen den großen Reibach macht ist doch dermaßen an der Realität vorbei, geh nach Hause und zock WoW...

  6. Re: ja wenn die endlich mal die g19 bringen würden...

    Autor: mhhh 23.04.09 - 14:16

    Ich arbeite im Büro mit einer MX Revolution, das ist keine Gamermaus.
    Eine Maus sollte immer ergonomisch sein um die hand nicht zu ermüden, und da geibt es im normalen preisbereich eben neben der mx revolution von logitech kaum alternativen zu gamer mäusen. habe auch jahre lang mit einer gamermaus gearbeitet weil sie am ergonomischsten war...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. ADAC IT Service GmbH, München
  3. Elektrobit Automotive GmbH, Bangalore (Indien)
  4. Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 20,49€
  3. (-80%) 9,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
      Half-Life
      Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

      Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

    2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
      Soziales Netzwerk
      Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

      Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

    3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
      The Eliminator
      Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

      Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


    1. 17:28

    2. 16:54

    3. 16:26

    4. 16:03

    5. 15:17

    6. 15:00

    7. 14:42

    8. 14:18