Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwenkbare HDMI-Stecker gegen…

50 Euro

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50 Euro

    Autor: Zu teuer 24.04.09 - 08:25

    ... für 1,8m Kabel mit wieviel Adern? 4, 6? Vermutlich alle einzeln geschirmt usw., sagen wir mal realistischer Herstellpreis von 4 USD.

    Kabelverkäufer scheint krisensicher zu sein 8-)

  2. Re: 50 Euro

    Autor: robinx 24.04.09 - 08:33

    Zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... für 1,8m Kabel mit wieviel Adern? 4, 6?

    19

    http://en.wikipedia.org/wiki/HDMI

    Type A (Female) HDMI
    Pin 1 TMDS Data2+
    Pin 2 TMDS Data2 Shield
    Pin 3 TMDS Data2–
    Pin 4 TMDS Data1+
    Pin 5 TMDS Data1 Shield
    Pin 6 TMDS Data1–
    Pin 7 TMDS Data0+
    Pin 8 TMDS Data0 Shield
    Pin 9 TMDS Data0–
    Pin 10 TMDS Clock+
    Pin 11 TMDS Clock Shield
    Pin 12 TMDS Clock–
    Pin 13 CEC
    Pin 14 Reserved (N.C. on device)
    Pin 15 SCL
    Pin 16 SDA
    Pin 17 DDC/CEC Ground
    Pin 18 +5 V Power (max 50 mA)
    Pin 19 Hot Plug Detect

  3. Re: 50 Euro

    Autor: blablub 24.04.09 - 08:51

    Halbwegs gute Kabel waren doch schon immer extrem teuer.

  4. Re: 50 Euro

    Autor: raphaelk 24.04.09 - 09:25

    Das ist normaler Preis für ein HDMI-Kabel. Wenn die für HDMI 1.3 geeignet sind, kosten die schnell 50 Euro, egal welcher Hersteller. Das ist leider normal.

  5. Re: 50 Euro

    Autor: der igi 24.04.09 - 09:31

    Es wird leider nirgends so sehr rumgesponnen wie bei Kabeln. Gerade bei der digitalen Übertragung, wo nur 1 und 0 übertragen werden muss, wird gierig hingelangt, obwohl es keinerlei Rechtfertigung und keine Qualitätsunterschiede gibt (gute und schlechte Einsen oder Nullen gibt es nicht. Die Übertragung funktioniert ganz oder gar nicht). Thema Boxenkabel ist auch witzig. Was da rungespackt wird (unterstützt von den ganzen Spinnern, die sich einbilden, wirklich Unterschiede zu hören).

  6. Re: 50 Euro

    Autor: hdwinkler 24.04.09 - 09:57

    Gibt es auch für 3,50 oder gar weniger im Online-Versandhandel als Winkel-Adapter...

  7. Re: 50 Euro

    Autor: cba 24.04.09 - 10:06

    > Halbwegs gute Kabel waren doch schon immer extrem
    > teuer.

    Wie macht sich bei digitaler Übertragung denn der qualitative Unterschied zwischen einem 3 EUR 1,8 m HDMI Kabel und einem 50 EUR 1,8 m HDMI Kabel bemerkbar?

  8. Re: 50 Euro

    Autor: robinx 24.04.09 - 10:24

    für ein normales hdmi kabel würde ich dass nicht als normal bezeichnen.
    http://www.amazon.de/Hama-HDMI-1-3-Verbindungskabel-m/dp/B0002W692O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1240560931&sr=8-1
    Hama HDMI - HDMI 1.3 Verbindungskabel 2 m

    EUR 18,95

    wenn man noch nen bischen mehr sucht findet man bestimmt noch günstigere.

    Klar bei dem kabel hier gibt es die knicklösung und wenn man sie denn braucht mag sie praktisch sein, doch bei digitaler übertragung sehe ich kaum sinn im bereich von teuren kabeln auch wenn es sie gibt.

  9. Re: 50 Euro

    Autor: pures kupfer 24.04.09 - 10:43

    Am besten finde 1,8m lange Netzkabel für 600 Euro...

  10. Re: 50 Euro

    Autor: lol2 24.04.09 - 10:43

    habe mir bei ebay für 7,5 Eur ein 5m HDMI Kabel geschossen, neu und versandkostenfrei. Funktioniert einwandfrei und ist schön verarbeitet.

    /satire an
    Dennoch bilde ich mir ein, bei meinem alten 100 Eur Oehlbach Kabel dass die Bässe satter waren und die dunklen Bildanteile nicht so absaufen
    /satire aus

  11. Re: 50 Euro

    Autor: iJones 24.04.09 - 11:17

    cba schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Wie macht sich bei digitaler Übertragung denn der
    > qualitative Unterschied zwischen einem 3 EUR 1,8 m
    > HDMI Kabel und einem 50 EUR 1,8 m HDMI Kabel
    > bemerkbar?


    Gar nicht. Bei digitalen Signalen gibt es nur die Möglichkeiten Signal kommt an/Signal kommt nicht an. Ich selber nutze zwei HDMI Kabel gekauft bei Aldi. Stückpreis 7,95 Euro und noch nie ein Problem damit gehabt. Allerdings weisen diese ja auch nicht den "Knick" auf ;-)
    Bei Scart-Kabeln machte ein gutes Kabel sehr viel Sinn. Bei digitalen Kabeln kann man bei kurzer Entfernung auch auf günstige Alternativen zurückgreifen. So, bislang meine Erfahrungen...

  12. Goldene Stecker

    Autor: Anom 24.04.09 - 12:09

    Vergiss nicht die Goldenen Stecker die Rechtfertigen eigtl. auch Hundert Euro wenn man sich mal die gestiegenen Goldpreise vor Augen Hält.

  13. Wlan Kabel

    Autor: Anom 24.04.09 - 12:11

    Nicht zu vergessen das Wlan kabel.
    Ein muss für jeden Nerd
    um gleich die gewonnen vorteile von wlan durch ein kabel auszumerzen.

  14. Re: Goldene Stecker

    Autor: cba 24.04.09 - 12:24

    Die Kabel kann man dann praktisch auch als Wertanlage ansehen.

  15. Re: 50 Euro

    Autor: Phil K. 24.04.09 - 13:26

    Bei kurzen Verbindungen hast du noch recht.
    Aber selbst da ist eine gute Steck-Verbindung wichtig.
    Für lange Verbindungen macht es durchaus einen Unterschied, was du da für ein Kabel dran hängst.
    Bei den Datenraten, die da auf dem Kabel übertragen werden, ist das Signal schon lange nicht mehr "digital". Ohne einen vernünftigen Empfänger mit Signal-Aufbereitung würdest du am Ausgang nur noch einen Mischmasch sehen:
    http://www.hdtvmagazine.com/articles/2007/12/gigabit_communi
    cation_challenges_cable_technology_semiconductors_to_the_res
    cue.php

  16. Re: 50 Euro

    Autor: raphaelk 24.04.09 - 13:53

    Und über dieses 7,50Euro-Kabel kannst Du auch 1080p + Digitalton ohne Probleme durchschicken? Bei mir hats nicht mal mit einem 20Euro-Kabel geklappt. Erst mit einem G&BL und/oder Panasonic für jeweils 50Euro/Stk. allerdings bei 3m länge.

  17. 50 Euro muss man für ein HDMI Kabel einfach hinlegen ...

    Autor: wdfcasdfsa 24.04.09 - 17:28

    Genau mit diesem Kabel (18€ Hama Kabel des Vorposters) habe ich ständig Synchronisationsverluste zwischen meiner PS3 und dem Samsung LCD (LE46A656). Plötzlich fängt das Bild an zu zuckeln, und wird immer schlimmer. Irgendwann wird das Bild dann schwarz und der Fernseher meldet, dass er das Signal sucht. Wenn er's dann gefunden hat ist wieder alles normal. Das kommt so 1-2 Mal pro Fernsehabend (6h) vor. Hatte zuvor ein noch billigeres Kabel - mit dem konnte aber bei 1080p gar kein Sync hergestellt werden.

    Eins weiß ich sicher, beim HDMI Kabel werd' ich garantiert nie wieder sparen - hab' jetzt in Summe ~40€ ausgegeben und hab' nur Schrott. Hätte ich das selbe gleich ausgegeben und noch 10€ draufgelegt wär' ich nun sicher um einiges glücklicher.

  18. Re: 50 Euro muss man für ein HDMI Kabel einfach hinlegen ...

    Autor: wdfcasdfsa 24.04.09 - 17:33

    Kleine Anmerkung noch: Ich könnte mir sogar vostellen, dass das im Artikel beschriebene Kabel für meine Situation das beste wäre. Mein LCD hängt an der Wand und der Abstand zwischen Wand und HDMI-Buchse ist so knapp, dass das Kabel am Stecker schon recht abgeknickt wird.

    Kann das Abknicken die Signaleigenschaften derart beeinflussen?

    Falls ja, weiß zufällig jemand, wo dieses Kabel (oder vergleichbare) zu bekommen ist?

  19. Re: 50 Euro muss man für ein HDMI Kabel einfach hinlegen ...

    Autor: DrAgOnTuX 24.04.09 - 17:57

    es gibt auch winkelstücke für HDMI (sind halt nicht flexibel sondern starre 90° winkel), vielleicht die günstigere alternive für dich.

  20. Re: 50 Euro muss man für ein HDMI Kabel einfach hinlegen ...

    Autor: wdfcasdfsa 24.04.09 - 20:14

    ah, danke!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden, Schallstadt
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 234,90€
  2. 119,90€
  3. 249€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
      Trotz US-Kampagne
      Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

      Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

    2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
      5G
      Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

      UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

    3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
      Copyright
      Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

      Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


    1. 19:00

    2. 17:41

    3. 16:20

    4. 16:05

    5. 16:00

    6. 15:50

    7. 15:43

    8. 15:00