Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Philips zeigt OLED-Raumbeleuchtung

Benutzer-Interaktion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Benutzer-Interaktion

    Autor: tomtom 24.04.09 - 08:57

    Benutzer-Interaktion...

    Früher nannte man das Schalter...

    Die Deckenlampe ist voll der Staubfänger.

    Und dagegenrennen wird wahrscheinlich auch der eine oder andere.

  2. Re: Benutzer-Interaktion

    Autor: blabla 24.04.09 - 09:40

    balblabl blabla

  3. Re: Benutzer-Interaktion

    Autor: sososooderso 24.04.09 - 10:00

    Gibt hald Leute die ständig versuchen bei etwas das schlechteste abzugwinnen, ärgerlich nur dass man das gleich jedem auf die nase drücken muss...

    "Scheiß innovation, wo wären wir den heute wenn jeder ständig was neues erfinden würde..."

    Alten Grantler...

  4. Re: Benutzer-Interaktion

    Autor: Sicherheit geht vor 24.04.09 - 10:20

    Und ganz besonders auf Golem.de wimmelt es nur so von solchen alten innovationsfeindlichen Grantlern ...

  5. Re: Benutzer-Interaktion

    Autor: OLED 24.04.09 - 10:37

    Oled steht jetzt schon seit jahren in den startlöchern und designkonzepte gibt es auch schon viele.
    Es scheint, als komme dich entwicklung im oled bereich nicht so schnell vorwärts wie gewünscht, das wird jetzt wohl kaschiert duch spacige aber unpraktische leuchtendesigns und unnötige bedienungskonzepte.

  6. Re: Benutzer-Interaktion

    Autor: Rapper Pimp G 01.05.09 - 19:19

    Ähm, wenn man goldkettchentragender Yachtbesitzer ist MUSS man so ein Teil im Atrium hängen haben. Das Bedienkonzept interessiert ja nicht mehr wenn man die Asiatin in etwas knapperer Bekleidet zum Designerkronleuchter dazubekommt.
    Kann man auf dem Teil auch ein TV-Bild einblenden? Kann man da ne Simkarte reinstecken und SMS von empfangen? ...läuft es auch mit Nullpunktenergie und hat nen Perpetuum Mobile-Interface? - Ich würd es 3 mal in weiss nehmen, würde prima zu meinem 3G Touchscreen Telefon passen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. DePauli AG, Garching bei München
  3. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  4. Engelhorn KGaA, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 31,97€
  3. 29,99€
  4. 9,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
    Wissenschaft
    Rekorde ohne Nutzen

    25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

  2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
    VDSL
    Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

    Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

  3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
    Charge Automotive
    Der Ford Mustang wird elektrisch

    Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


  1. 15:30

  2. 15:11

  3. 14:55

  4. 12:40

  5. 12:12

  6. 11:56

  7. 11:43

  8. 11:38