1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probook: Günstige…

FireGL, Quadro FX? Quad Prozessoren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FireGL, Quadro FX? Quad Prozessoren?

    Autor: darkfate 28.04.09 - 13:47

    Ich sehe keine guten Grafikkarten ala FireGL oder Quadro FX.

    Bei den Prozessoren bekomme ich auch leichtes Brechgefühl?
    Ist es jetzt neue Masche das Firmenkunden mit billigem Müll abserviert werden?

  2. Re: FireGL, Quadro FX? Quad Prozessoren?

    Autor: t.waldis 28.04.09 - 13:55

    Es sind einsteiger-Business-Notebooks für vielleicht SAP, Office und dergleichen. Es stehen so viele Notebooks in den Büros rum die nur einmal im Jahr zu Meetings oder nach Hause genommen werden. Dafür sind die da und mehr als ausreichend.

  3. Re: FireGL, Quadro FX? Quad Prozessoren?

    Autor: mmmm 28.04.09 - 18:07

    Wozu braucht ein typischer Firmenkunde eine besonders leistungsfähige Grafikkarte oder einen Quad-Prozessor?
    Intel-Grafik-Chipsatz ist auch nicht schlecht, sondern recht gut, es hängt davon ab, was man damit machen will.

    Für den ist es viel wichtiger, dass der Akku eine Weile hält, das Gerät stabil ist und beim Arbeiten nicht zu laut wird.

  4. Re: FireGL, Quadro FX? Quad Prozessoren?

    Autor: grunz 28.04.09 - 19:01

    > Wozu braucht ein typischer Firmenkunde eine
    > besonders leistungsfähige Grafikkarte oder einen
    > Quad-Prozessor?

    Du meinst Marketing und Wirtschaftsheinis den wir die Wirtschafskrise verdanken? Die brauchen sowieso keine Computer weil sie Hausarest haben.
    Ein ordentliches Ing. Büro braucht so etwas.

    > Intel-Grafik-Chipsatz ist auch nicht schlecht,
    > sondern recht gut, es hängt davon ab, was man
    > damit machen will.

    Intel und ihre Software Fake Grafikkarten taugen nicht einmal um ein FullHD Video beschleunigt anzuzeigen.

    > Für den ist es viel wichtiger, dass der Akku eine
    > Weile hält, das Gerät stabil ist und beim Arbeiten
    > nicht zu laut wird.

    Hust .... nein keiner braucht Leistung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  2. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  3. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer