1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Empire Interactive vom Aus bedroht

Ja und!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja und!?

    Autor: ererer 28.04.09 - 15:43

    Publisher sind nun wirklich austauschbar! Ein haufne nichtscheckender BWL-Laberköpfe. Scheißegal!

  2. Re: Ja und!?

    Autor: Spackenklatscher 28.04.09 - 15:56

    ************* wie Du das auch noch sagen, wenn ihr Job direkt davon betroffen sind? Bei manchen ist der Tellerrand schon arg flach - was daran liegen mag, dass sie geistig auf einer Scheibe leben und sich eweig im Kreis drehen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.09 16:04 durch ap (Golem.de).

  3. Re: Ja und!?

    Autor: Albert Zweistein 28.04.09 - 16:16

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    Albert Einstein

  4. Richtigstellung

    Autor: D. Hilbert 28.04.09 - 16:20

    Neben Einstein auch David Hilbert und Leonhard Euler zugeschrieben.

    Und zum Kommentar von ererer braucht man nicht viel zu sagen. *facepalm*

  5. Re: Ja und!?

    Autor: Muhaha 28.04.09 - 16:44

    Spackenklatscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ************* wie Du das auch noch sagen, wenn ihr
    > Job direkt davon betroffen sind? Bei manchen ist
    > der Tellerrand schon arg flach ...

    Und bei manch anderem ersetzt hektische Gefühlsaufwallung jeglichen Denkvorgang ...

  6. Re: Richtigstellung

    Autor: Muhaha 28.04.09 - 16:46

    D. Hilbert schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und zum Kommentar von ererer braucht man nicht
    > viel zu sagen. *facepalm*

    *facepalm* um die Wahrheit nicht sehen zu müssen? Er mag sich vielleicht etwas grob ausgedrückt haben, aber seine Einschätzung liegt nicht so ganz von der Wirklichkeit entfernt.


  7. Re: Richtigstellung

    Autor: Wunschkind 28.04.09 - 16:56

    Was nixs daran ändert das hier Arbeitsplätze von Mensch auf dem Spiel stehen die evt. Familie haben.

    Vll. können das die wenigsten hier nachvollziehen da sie noch nich Berufstätig sind. Auch mit dem Untergang von schlechten/unnützen Firmen werden Arbeitsplätze vernichten und evtl. Exsitenzen zerstört.

  8. Re: Richtigstellung

    Autor: SkaFan 28.04.09 - 17:00

    Wunschkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was nixs daran ändert das hier Arbeitsplätze von
    > Mensch auf dem Spiel stehen die evt. Familie
    > haben.

    Who cares?
    Um meinen Arbeitsplatz macht sich auf keiner Gedanken!

    Ausserdem, Who the fuck is Empire Interactive?

  9. Re: Richtigstellung

    Autor: eliotmc 28.04.09 - 17:26

    Du bist zu Jung um das zu Wissen,
    geh wieder spielen, ...

  10. Re: Da hat der Albert doch geklaut oder? ^^

    Autor: firehorse 28.04.09 - 17:40

    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."

    Gab es nicht viel früher den Spruch mit dem Horizont und dem Tellerrand?

    Da der Teller üblicherweise Rund ist und jeder Teller auch einen Mittelpunkt/Radius hat, hat unser guter Albert hier wohl ein wenig geklaut ;)

  11. Re: Richtigstellung

    Autor: Muhaha 28.04.09 - 19:18

    Wunschkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was nixs daran ändert das hier Arbeitsplätze von
    > Mensch auf dem Spiel stehen die evt. Familie
    > haben.

    Ja und? Es ging ihm mit seiner Aussage nicht um irgendwelche Arbeitsplätze.

    > Vll. können das die wenigsten hier nachvollziehen
    > da sie noch nich Berufstätig sind. Auch mit dem
    > Untergang von schlechten/unnützen Firmen werden
    > Arbeitsplätze vernichten und evtl. Exsitenzen
    > zerstört.

    Ja und? Das war NICHT das Thema des Ausgangpostings. Lesen, verstehen, posten. Is nich schwer, ehrlich.

    Oder ist bei Dir auch nur das sozial, was Arbeit schafft, gleichgültig, ob es ein Job in der Rüstungsindustrie oder bei der Altenpflege ist?

  12. Re: Ja und!?

    Autor: JanZmus 28.04.09 - 19:43

    ererer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Publisher sind nun wirklich austauschbar! Ein
    > haufne nichtscheckender BWL-Laberköpfe.
    > Scheißegal!

    BS-Schwafler wie Du sind austauschbar.

  13. Re: Richtigstellung

    Autor: Seraphot 29.04.09 - 12:56

    Das grösste Problem ist, dass keiner der hier kommentierenden eine Ahnung vom Unternehmen Empire hat. Das wurde erst nach Aukommen der ersten Krise nach dem Börsengang 2000 von BWLern beeinflusst, vorher waren das von Games begeisterte Leute, die das gemacht haben, was sie cool fanden. Ausserdem hatte Empire zeitweise bis zu 5 interne Entwicklungsstudios, war also nicht so "austauschbar". Es stimmt zwar, dass in den letzten Jahren viele schlechte Spiele oder schlechte Lizenzumsetzungen auf den Markt kamen, aber auch richtig gute Spiele wie die der Flatout Reihe. Und den finnischen Entwickler dahinter hatte vorher auch keiner auf dem Radar. Hinterher groß zu posaunen kann jeder, aber Empire hatte mal 60 mio € Umsatz, dass muss man erst mal hinbekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. REALIZER GmbH, Bielefeld
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  4. Witzenmann GmbH, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 4,99€
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

  1. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
    Windows 7
    Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

    Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.

  2. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  3. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.


  1. 10:45

  2. 14:08

  3. 13:22

  4. 12:39

  5. 12:09

  6. 18:10

  7. 16:56

  8. 15:32