1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorschau auf Fedora 11
  6. Thema

kein STRG+ALT+Backspace?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 12:39

    Abgesehen davon, dass ich nicht weiß was an alt-druck-k weniger komfortabel als strg-shift-bkspc ist, frag ich mich auch gerade ob eine Reset-Funktion wirklich komfortabel sein sollte. Du kannst dir diese Tastenkombi bestimmt ganz komfortabel auf die Leertaste legen. :-)

  2. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: e-user 29.04.09 - 12:40

    Hab's zwar nicht probiert, aber falls Ihr zap-X zurück haben wollt, müsste dies hier es eigentlich tun:

    Section "ServerLayout"
    (...)
    Option "DontZap" "false"
    (...)
    EndSection


    --

    "Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit."

    Windows 7, definition: 64 bit emulator for 32 bit extensions and a graphical shell for a 16 bit patch to an 8 bit operating system originally coded for a 4 bit microprocessor, written by a 2 bit company that can't stand 1 bit of competition.

  3. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:40

    -..- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wie killt man X nun? :-)
    >
    > Vollhorst hatte ja den Link zum uu Wiki gepostet
    > hier noch mal
    >
    > wiki.ubuntuusers.de
    >
    >


    Hab das mal grad eingelesen. So leicht ist Strg+Alt+Backspace aber auch nicht zu drücken, finde ich zumindest. Also aus versehen jetzt...

    Sie hätten aber auch, da ja auch gesagt wurde das manchmal das Killen unter Strg+Alt+Backspace garnicht funktionierte, die Alt+Druck+K Kombination welche sauber killt, auf Strg+Alt+Backspace legen können und vorgeben müssen das man Backspace zweimal hintereinander schnell betätigen muss, während man Strg+Alt gedrückt hält, damit sich das Kommando funktioniert und den Server killt bzw. eine andere Anwendung.

    Danke für den Link :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.09 12:41 durch spanther.

  4. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:41

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ALT-DRUCK-K


    Danke :-)

  5. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: e-user 29.04.09 - 12:42

    LOL.. das erinntert mich irgendwie an:

    # cat >> ~luser/.cshrc alias vi 'rm \!*;unalias vi;grep -v BoZo ~/.cshrc > ~/.z; mv -f ~/.z ~/.cshrc' ^D

    --

    "Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit."

    Windows 7, definition: 64 bit emulator for 32 bit extensions and a graphical shell for a 16 bit patch to an 8 bit operating system originally coded for a 4 bit microprocessor, written by a 2 bit company that can't stand 1 bit of competition.

  6. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:43

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sie ist leicht aus Versehen zu drücken. Ein
    > Doppeldrücken wie bei SuSE ist relativ aufwändig
    > und erfordert mehr Gepatche an den Quellen, als
    > der Hinweis an die Benutzer die eigentliche dafür
    > gedachte Tastenkombi zu benutzen.


    Mir selbst, trotz Monatelanger intensiver Nutzung ist eine versehentliche Auslösung dieser 3 Tasten Kombination nie passiert...

  7. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:45

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon, dass ich nicht weiß was an
    > alt-druck-k weniger komfortabel als
    > strg-shift-bkspc ist, frag ich mich auch gerade ob
    > eine Reset-Funktion wirklich komfortabel sein
    > sollte. Du kannst dir diese Tastenkombi bestimmt
    > ganz komfortabel auf die Leertaste legen. :-)

    Quatsch xD
    Komfortabel is halt das man zwar 3 Tasten drücken muss, diese aber leichter zu erreichen sind. Beim PC haste auch eine Taste für Reset, was dann komfortabel ist, falls benötigt.

    Jetzt da muss ich mir aber nen Buchstaben merken und dazu noch meinen anderen Finger der Hand zu Druck verrenken, wobei ich meine Hand unnatürlich verdrehen muss was unangenehm ist und mich aus der 10 Finger Schreibposition herausbringt... x.x

    Damit meine ich jetzt die Handballenauflage und Handgelenkposition etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.09 12:46 durch spanther.

  8. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 12:46

    Irgendjemand hier hat doch gesagt, dass es bei emacs eine ähnliche Kombi gibt.

    Ich hab sie selbst auch nur einmal versehentlich gedrückt, da war ich am Tippen und bin nebenbei immer zur Textkonsole mit STRG-ALT-F1 gewechselt weil ich dort was abgeschrieben hab, und irgendwie hab ich dann beim x-ten Wechsel nich F1 sondern BKSPC gedrückt.

    Aber im Normalfall wird das eher selten sein, aber gibt ja eben noch Spezialsachen wie emacs, und bestimmt noch andere Programme die seltsame Tastenkombis haben..

  9. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:47

    e-user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Windows Vista, definition: 64 bit emulator for 32
    > bit extensions and a graphical shell for a 16 bit
    > patch to an 8 bit operating system originally
    > coded for a 4 bit microprocessor, written by a 2
    > bit company that can't stand 1 bit of competition.

    LOL wie genial xD

  10. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 12:47

    K wie Kill ist doch merkbar. Liegt Backspace nicht ziemlich in der Nähe von Druck?

  11. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:49

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendjemand hier hat doch gesagt, dass es bei
    > emacs eine ähnliche Kombi gibt.
    >
    > Ich hab sie selbst auch nur einmal versehentlich
    > gedrückt, da war ich am Tippen und bin nebenbei
    > immer zur Textkonsole mit STRG-ALT-F1 gewechselt
    > weil ich dort was abgeschrieben hab, und irgendwie
    > hab ich dann beim x-ten Wechsel nich F1 sondern
    > BKSPC gedrückt.

    LOL!
    Die liegen aber ein bisschen weit auseinander XD
    Naja soll ja auch Leute geben die versuchen, CD's in ein Disketten Floppy Laufwerk zu stopfen *G*

  12. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:51

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K wie Kill ist doch merkbar. Liegt Backspace nicht
    > ziemlich in der Nähe von Druck?

    Naja Druck liegt eine Reihe höher noch etwas mehr Rechts :-)
    Das ist dann relativ unbequem, je nachdem wie oft man es braucht und dann auch K und Druck gleichzeitig gedrückt die Hand so spreizen muss...

    Ich finds scheiße...

    Hätten sie die Kill Funktion auf Strg+Alt+Backspace gelegt, okay. Jetzt kann man nur hoffen, das einem der X Server nie abstürzt...
    Wenn dem so wäre, dann wäre das ja kein Ding mehr. Wenn aber doch, könnte es nervig werden...

  13. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 12:52

    Ich hab mich ja nicht im Sinne vom Verrutschen vertippt, sondern weil man im normalen Schreibfluss öfter mal Backspace drückt, und STRG-ALT hatt ich halt auch ständig am Wickel weil ich zur Konsole gewechselt bin..

    Ich sag ja, keine besonders alltägliche Gefahr..

  14. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:54

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab mich ja nicht im Sinne vom Verrutschen
    > vertippt, sondern weil man im normalen
    > Schreibfluss öfter mal Backspace drückt, und
    > STRG-ALT hatt ich halt auch ständig am Wickel weil
    > ich zur Konsole gewechselt bin..
    >
    > Ich sag ja, keine besonders alltägliche Gefahr..

    Sowas passiert dann aber wirklich nur dann, wenn man unkonzentriert agiert :-)

    Wenn man bei der Sache ist, vertippt man sich nicht ^^

  15. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 12:55

    Naja, der X-Server sollte ja nicht allzuoft abstürzen. Ansonsten kann man ja auch mit
    Option "DontZap" "false"

    wieder das alte Verhalten aktivieren.

  16. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 12:59

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, der X-Server sollte ja nicht allzuoft
    > abstürzen. Ansonsten kann man ja auch mit
    > Option "DontZap" "false"
    >
    > wieder das alte Verhalten aktivieren.

    Jo kann man alles machen. Schöner wäre es aber trotzdem gewesen, wenn alles von Haus aus schon schön eingerichtet/konfiguriert wäre und man nicht alles wieder zurückstellen/anpassen müsste...

  17. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Flake 29.04.09 - 13:22

    o/ bin auch so einer.
    Arbeite öffter mit einen zweiten Xserver, extra für wine, oder einer VirtualBox.

    und dabei ist es mir nicht erst einmal passiert, dass ich anstatt strg+alt+F9 auf strg alt backspace gekommen bin. Vor allem immer dann, wenn man diese Kombi vorher öffters benutzte (Treiberrumgefrickel^^), passiert es irgendwie schneller mal.
    ist halt sone Art Trott in dem man dann drin ist.
    (wer hat noch nicht versucht, unter windows mit mitlerer Maustaste zu arbeiten ;)

  18. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: autor 29.04.09 - 13:25

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wenn sich wine oder sowas mal aufhängt?

    Schonmal was von Systemmanager und Prozess killen gehört?

  19. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:29

    Flake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > o/ bin auch so einer.
    > Arbeite öffter mit einen zweiten Xserver, extra
    > für wine, oder einer VirtualBox.
    >
    > und dabei ist es mir nicht erst einmal passiert,
    > dass ich anstatt strg+alt+F9 auf strg alt
    > backspace gekommen bin. Vor allem immer dann, wenn
    > man diese Kombi vorher öffters benutzte
    > (Treiberrumgefrickel^^), passiert es irgendwie
    > schneller mal.
    > ist halt sone Art Trott in dem man dann drin ist.
    >
    > (wer hat noch nicht versucht, unter windows mit
    > mitlerer Maustaste zu arbeiten ;)

    Ich? O.o
    Aber ich scheine ja sowieso irgendwie ein Unmensch zu sein. Ich konzentriere mich bei meinem Getippe und mir passieren solche Unfälle irgendwie nie! xD

  20. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:30

    autor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und wenn sich wine oder sowas mal aufhängt?
    >
    > Schonmal was von Systemmanager und Prozess killen
    > gehört?

    Das funktioniert nicht immer. Den Systemmanager musst du erstmal geöffnet bekommen. Wenn du ein Spiel in Vollbild gespielt hast und das den X Server wegen Fehlern und Grafiktreiberproblemen oder ähnlichem abstürzen lies, dann kannst du da nix mehr öffnen um nen Prozess zu killen :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Neckarsulm
  2. Bechtle AG, Hamburg
  3. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  4. Apotheke im Paunsdorf Center Inh. Kirsten Fritsch e. K., Markkleeberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11