1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorschau auf Fedora 11
  6. Thema

kein STRG+ALT+Backspace?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: g00gl3 29.04.09 - 13:30

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn du aber wirklich X töten willst, tuts auch
    > Alt-Druck-K (und das schon seit Ewigkeiten)..


    Also bei mir macht Alt-Druck-K gar nichts.

  2. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:31

    g00gl3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollhorst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du aber wirklich X töten willst, tuts
    > auch
    > Alt-Druck-K (und das schon seit
    > Ewigkeiten)..
    >
    > Also bei mir macht Alt-Druck-K gar nichts.

    Welche Distribution und Version derer nutzt du denn?

  3. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Flake 29.04.09 - 13:32

    spanther ==unfehlbar != Mensch ... ich wußte es schon immer :P ...
    aber um mal son bisschen offtopic zu betreiben. Du legst scheinbar viel Wert, auf Ergonomie beim Tippen. Benutzt du nen NEO-Tastaturlayout?? ... reine Neugier. ^^

  4. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:34

    Flake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther ==unfehlbar != Mensch ... ich wußte es
    > schon immer :P ...

    LOL danke xD

    Ich bin halt mit dem Kopf immer bei der Sache und somit nicht unachtsam :-)

    Ich werde nicht nachlässig, nur weil ich länger an etwas sitze und da entwickelt sich auch kein Trott der Gewohnheit, welcher mich dann zu Kurzschlussreaktionen treibt xD

    > aber um mal son bisschen offtopic zu betreiben. Du
    > legst scheinbar viel Wert, auf Ergonomie beim
    > Tippen. Benutzt du nen NEO-Tastaturlayout?? ...
    > reine Neugier. ^^

    Ein was? *g*
    Eigentlich habe ich QWERTZ

  5. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Flake 29.04.09 - 13:38

    http://wiki.neo-layout.org/wiki/Benutzerhandbuch

    das da :) ... braucht zwar eine gewisse eingewöhnungsphase, aber sobald es sitzt, ist es verdammt angenehm :) .. sehr zu empfehlen.

    nur leider: den Krampf für alt+druck+k den du dir zuziehst, wird nicht besonders gut optimiert ^^;

  6. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 13:39

    kein deutsches Tastaturlayout?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Magische_S-Abf-Taste (was ne bescheuerte Übersetzung Magische Systemabfangtaste)

    Kann auch sein, dass dein Kernel die Magic SysRq ausgeschaltet hat, ist AFAIR irgendwo bei den Debug-Optionen..

  7. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Vollhorst 29.04.09 - 13:40

    Wenn der X-Server abgestürzt ist, brauchst ihn auch nicht mehr killen. Auf Tote schiesst man nicht. :-)

  8. Randnotiz

    Autor: Flake 29.04.09 - 13:41

    >Gewöhn' Dich schon mal dran, für gewöhnlich sind es ~80% der Fedora-Neuerungen, >die als "Innovation" in den folgenden Ubuntu-Versionen landen ;)

    Diesmal war Ubuntu aber schneller ;) ...

    ansonsten muss ich dir rechtgeben:
    die sysrq-Kommandos sind irgendwie der elegantere Weg ein System "wiederzubeleben" ...

  9. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:42

    Flake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wiki.neo-layout.org
    >
    > das da :) ... braucht zwar eine gewisse
    > eingewöhnungsphase, aber sobald es sitzt, ist es
    > verdammt angenehm :) .. sehr zu empfehlen.
    >
    > nur leider: den Krampf für alt+druck+k den du dir
    > zuziehst, wird nicht besonders gut optimiert ^^;


    Hab mir mal eine Belegungsgrafik angeschaut und mir vorgestellt darauf nun zu tippen. Ist nicht so ganz mein Fall ;-)

    Ich tippe "DAS" immernoch lieber mit der linken Hand links usw. :-)

    Habe es auch mit anderen Wörtern ausprobiert. Mir gefällt dir QWERTZ Belegung ganz gut ^^

  10. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Flake 29.04.09 - 13:44

    hab nen Problem :/ ...

    Spanther == Gewohnheitstier == Mensch ... hmz .. ein Fehler in meiner Logik ...

    aber ok^^
    Jedem das seine, alles das meine.

  11. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:50

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn der X-Server abgestürzt ist, brauchst ihn
    > auch nicht mehr killen. Auf Tote schiesst man
    > nicht. :-)

    Naja wenn die grafische Schnittstelle halt eingefrohren ist, zB. das Spiel nun, dann konntest du mit der Kill Tastenkombi nun X killen und damit auch das abgestürzte Programm. Ansonsten blieb nämlich meistens auch wenn du das Programm killtest, immernoch dieser Replacer übrig. Also du hattest auf dem Desktop dort wo vorher das abgestürzte Fenster war, nun immernoch entweder das Fenster obwohl es ja weg war immernoch gesehen, oder aber es war eine weiße Stelle in der Form des Fensters zuvor übriggeblieben. Das ging dann erst nach X Reset weg.

  12. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 13:54

    Flake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab nen Problem :/ ...
    >
    > Spanther == Gewohnheitstier == Mensch ... hmz ..

    Nein nicht direkt Gewohnheitstier. Ich finde die Anordnung für deutsche Wörter so irgendwie einfach bequemer. Ich kann ziemlich schnell damit tippen, also wieso sollte ich das umstellen. ^^
    Wenns so doch schnell und gut geht? :-)

    > ein Fehler in meiner Logik ...
    >
    > aber ok^^

    Danke! xD

    > Jedem das seine, alles das meine.

    In dem Satz steckt der Widerspruch in sich selbst *g*
    Wenn nämlich in letzterer Instanz alles deins ist, dann hat jeder "nichts mehr" außer dir selbst :p

    (PS.: Dieser Text ist nur für Leute, welche den obigen Spruch nicht nachvollziehen konnten.)

  13. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: Flake 29.04.09 - 13:57

    >also wieso sollte ich das umstellen. ^^
    >Wenns so doch schnell und gut geht? :-)

    was ist besser als schnell und gut? => schnell, gut und gemütlich ;)

    aber ansonnsten wurde alles wunderbar gesagt :D
    schönen Tag noch.

    Gruß Flake

  14. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: e-user 29.04.09 - 13:59

    Vollhorst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendjemand hier hat doch gesagt, dass es bei
    > emacs eine ähnliche Kombi gibt.

    Am problematischsten ist C-M-\ (indent-region) bei US-Tastaturlayout, wobei der Backslash direkt neben/unter dem Backspace lebt. Analog dazu C-M-/ (dabbrev-expand)

    --

    "Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit."

    Windows 7, definition: 64 bit emulator for 32 bit extensions and a graphical shell for a 16 bit patch to an 8 bit operating system originally coded for a 4 bit microprocessor, written by a 2 bit company that can't stand 1 bit of competition.

  15. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: spanther 29.04.09 - 14:11

    Flake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >also wieso sollte ich das umstellen.
    > ^^
    >Wenns so doch schnell und gut geht? :-)
    >
    > was ist besser als schnell und gut? => schnell,
    > gut und gemütlich ;)
    >
    > aber ansonnsten wurde alles wunderbar gesagt :D
    > schönen Tag noch.
    >
    > Gruß Flake


    Wünsche ich dir auch ^^
    Da mich das QWERTZ Layout aber nicht stört, also nicht behindert. Ich damit also schnell genug zurechtkomme, bleib ich lieber dabei ^^
    Immerhin ist es ja auch ein Standard und somit kann ich auch bei anderen Computern einfach und immer tippen :-)

  16. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: g00gl3 29.04.09 - 14:40

    Ja, SysRq schien aus gewesen zu sein.

  17. Re: kein STRG+ALT+Backspace?

    Autor: taudorinon 29.04.09 - 15:26

    Also ein Super-DAU-Modus, wenn man 3 Tasten versehentlich gleichzitig drückt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  4. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen