1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Termine und Details zum Windows…

FT: Termine und Details zum Golem-Heise-Mode für Windows 8

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FT: Termine und Details zum Golem-Heise-Mode für Windows 8

    Autor: oni 29.04.09 - 12:51

    Robert Anschnur und Steve-Alp Traum berichten in ihrem Windows-8-Blog, die übernächste Windows-Version werde einen Golem-Heise-Modus haben. Der Benutzer könne diesen sowohl bei der Installation als auch später nachträglich auswählen.
    Die Aktivierung des Mode deinstalliere Mediaplayer und Internet Explorer sowie sämtliche Audio- und Videocodecs und verändere die grafische Oberfläche deutlich. Anschnur präzisierte, dass die Oberfläche auf möglichst geringen Ressourcenbedarf beschränkt wird. So soll der Golem-Heise-Mode in einem 132x60-Zeichen-Textmodus laufen und die gesamte Bedienoberfläche aus einem zweispaltigen Dateimanager ähnlich dem Windows Commander bestehen. Sämtliche Optionen seien über Tastenkürzel erreichbar, eine Maus werde nicht mehr benötigt.
    Systemressourcen werden erst dann belegt, wenn sie von einem Programm angefordert werden, und selbst dann nur die absolut nötigen. Ein Webbrowser schaltet beispielsweise einen Grafikmodus ein, der der nativen Auflösung entspricht, jedoch werden sämtliche Bedienelemente und Inhalte so skaliert, wie sie auf einer Auflösung von 1280x1024 zu sehen wären. Dies ließe sich aber mit der Tastenkombination Shift-Strg-Windows-Alt-V umschalten. Golem- und Heise-Profis lägen nämlich Wert darauf, dass sich die Komponenten im Rechner möglichst häufig langweilen und ja nicht benutzt werden.
    Fenster werde es im Golem-Heise-Modus lediglich für Dialoge geben, da der typische Nutzer sowieso jede Anwendung im Vollbild ausführt. Sofern mehrere davon laufen, wird man wie gehabt mit Alt-Tab zwischen ihnen umherschalten können.

    Noch nicht sicher, so Traum, sei, ob es möglich sein werde, im Golem-Heise-Mode bei Verwendung von mehreren Bildschirmen je eine Anwendung auf jedem einzelnen auszuführen, da es Nutzer gäbe, die sich nicht konzentrieren können, wenn zusätzlich zum aktuell verwendeten programm noch weitere Sachen auf dem Bildschirm stünden.

    Der Windows-8-RC mit Golem-Heise-Mode werde ab dem 23. 5. 2011 zum Download zur Verfügung stehen.

  2. tl;dr

    Autor: ino 29.04.09 - 13:04

    kT

  3. Re: tl;dr

    Autor: kanti 29.04.09 - 13:09

    toll geschrieben!

  4. Re: FT: Termine und Details zum Golem-Heise-Mode für Windows 8

    Autor: Blork 29.04.09 - 13:23

    Satire bitte kürzer. Danke.

  5. Re: FT: Termine und Details zum Golem-Heise-Mode für Windows 8

    Autor: oni 29.04.09 - 13:46

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Satire bitte kürzer. Danke.

    Heißt das, dass du geistig nicht in der Lage bist, Texte mit dieser (IMHO doch sehr moderaten) Länge zu erfassen?

    Wenn du nicht antwortet, heißt das: Ja.

  6. klingt vielversprechend

    Autor: Windows-Kenner 29.04.09 - 15:31

    So könnte aus Windows doch noch etwas werden.

  7. Re: FT: Termine und Details zum Golem-Heise-Mode für Windows 8

    Autor: dEEkAy 30.04.09 - 11:22

    ymmd

    sauber geschrieben

  8. Re: FT: Termine und Details zum Golem-Heise-Mode für Windows 8

    Autor: huahuahuahua 06.05.09 - 11:31

    MUAHAHAHAHAHA, noch ein zufriedener Golem.de Leser, hähähähähäh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart
  2. ProVI GmbH, München
  3. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de