1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon verschickt nun auch über…

Mail an Amazon:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mail an Amazon:

    Autor: PHK 30.04.09 - 10:46

    Guten Tag,

    gerade lese ich in der Fachpresse, daß Sie sich künftig vorbehalten, Artikel an den Versanddienstleister "Hermes Logistik Gruppe" zu übergeben. Hermes ist ein Unternehmen, mit dem eine knapp dreistellige Anzahl von Personen im meinem Freundes- und Bekanntenkreis bislang ausnahmslos äußerst negative Erfahrungen sammeln mußte. Die mit ihren Privatwagen zustellenden Fahrer sind wunderlich, dreist und unverschämt und geben ein insgesamt abgerissenes, ungepflegtes Erscheinungsbild ab. Pakete werden nach stets mehrtägiger, teil gar wochenlanger Laufzeit beschädigt, durchnäßt und beißend nach Nikotin stinkend ausgehändigt - wenn sie nicht direkt vor die Tür gelegt (Fahrer fälscht Unterschrift) oder willkürlich in der Nachbarschaft (selbstredend ohne Benachrichtigungskarte im Briefkasten) verteilt werden. Kurzum: Hermes ist in allen Belangen das exakte Gegenteil von DHL und ein Garant für viel, viel Ärger.

    Bitte vermerken Sie in meinem Kundenkonto, daß ich ausschließlich und ausnahmslos per DHL beliefert zu werden wünsche. Insofern es Ihnen nicht möglich sein sollte, auf diese Weise den bisherigen Stand in Sachen Lieferzeit und -Qualität aufrechtzuerhalten, bitte ich um Löschung meines Kundenkontos bei Ihnen; ich kann in diesem Falle keine weiteren Einkäufe bei Ihnen mehr tätigen.

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung per E-Mail und

    Freundliche Grüße
    *

  2. super text! grade auch so weggeschickt

    Autor: linerider 30.04.09 - 10:57

    danke für die arbeit

  3. Re: Mail an Amazon:

    Autor: Rlf 30.04.09 - 10:58

    Danke, die kam aber zu spät ... hatte bereits meine eigene gesendet :-)

  4. Amazon antwortet: Sie sind uns scheißegal.

    Autor: PHK 30.04.09 - 11:10

    Guten Tag,

    herzlichen Dank für Ihr Schreiben an Amazon.de.

    Bitte beachten Sie :

    Wenn wir eine Sendung an unsere Kunden schikcen ,erhalten Sie Ihre Sendungen mit DHL, Hermes oder Deutsche Post. Wir versenden an sechs Tagen in der Woche.

    Unser Bestellsystem weist Ihre Bestellung automatisch einem unserer Transportdienstleister zu, sobald sie zum Versand bereit ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dies nicht manuell beeinflussen können.

    Es tut uns sehr Leid,dass Sie leider einige schlechte Erfahrungen mit Hermes in der Vergangenheit machen mussten .

    Aber Sie sehen ,es besteht kein Grund zur Sorge .Sie können gern Ihre Sendung per Hermes auch rechzeitig in Empfang nehmen .

    Amazon arbeitet in ganz Europa mit verschiedenen Transportdienstleistern zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Kunden ihre Lieferungen immer schnell, zuverlässig und auf bequeme Art und Weise erhalten. Dabei arbeiten wir kontinuierlich daran, unseren Service für Kunden zu verbessern. In Deutschland zählen DHL und nun auch Hermes zu unseren Transportdienstleistern.

    Um einen konkreten Vorteil von Hermes zu nennen: Sollte die Sendung
    nicht an Ihrer Haustür abgegeben werden können, ergeben sich mehrere
    Alternativen.

    * Der Hermes-Zusteller versucht eine Ersatzzustellung bei einem
    Haushaltsangehörigen oder Nachbarn, in einem Unternehmen
    bei der Poststelle
    * Hermes unternimmt drei Zustellversuche
    * Sie können sich Ihre Sendung an einen Hermes PaketShop in Ihrer Nähe schicken lassen

    Sie haben die Möglichkeit einen individuellen Zustelltermin mit Hermes zu vereinbaren
    Sie können Hermes beauftragen Ihre Amazon.de-Bestellung an einen Hermes PaketShop
    in Ihrer Nähe zu schicken.
    Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website von Hermes:

    http://www.hermespaketshop.de/

    Übrigens lassen sich viele Kundinnen und Kunden ihre Sendungen direkt
    an den Arbeitsplatz schicken. Vielleicht ist das ja auch für Sie
    interessant.

    Weitere Informationen zum Versand finden Sie hier:

    http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=504950

    Übrigens:

    Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig .

    Ich habe Ihre Anliegen an die dafür zuständige Abteilung weitergeleitet, die sich so schnell wie möglich Ihres Anliegens annehmen wird.

    Für den Fall, dass die Bearbeitung Ihrer E-Mail hier etwas länger dauern sollte, bitten wir Sie um ein wenig Geduld.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

    Bitte teilen Sie uns doch mit, ob unsere Antwort hilfreich war.
    Sie war es? Dann klicken Sie bitte hier:
    http://www.amazon.de/rsvp-y?c=xtaexbhg3235124441
    Nein? Dann klicken Sie bitte hier:
    http://www.amazon.de/rsvp-n?c=xtaexbhg3235124441&q=deff

    Möchten Sie uns wegen eines anderen Anliegens kontaktieren oder haben Sie weitere Fragen, erreichen Sie uns über das Kontaktformular auf unseren Hilfe-Seiten: http://www.amazon.de/hilfe.

    (Beachten Sie, dass diese E-Mail-Adresse nur zum Versenden,
    nicht aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)

    Freundliche Grüße

    $IndischerName
    Unser Ziel: das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein
    http://www.amazon.de
    ==============================


    ---- Ursprüngliche Nachricht: ----
    [...]

  5. Amazon: Sie sind uns scheißegal --> Wieso?

    Autor: In the hood 30.04.09 - 11:14

    Ist doch eine gute Antwort.

    Sei nicht so verbissen, ol' boy ;)

  6. Re: Amazon antwortet 2

    Autor: Bouncy 30.04.09 - 11:15

    wenigstens haben die nicht nur einen standardtext á la ebay, sondern mehrere *g*:

    Amazon.de hat sich vor Kurzem entschieden, Bestellungen auch mit Hermes ausliefern zu lassen. Es tut mir natürlich Leid, zu hören, dass Sie bisher schlechte Erfahrungen mit Hermes gemacht haben. Grundsätzlich wird aber der absolut größte Teil unserer Sendungen weiterhin mit der DHL geliefert. Es ist auch nicht möglich, als Kunde nur die DHL als Lieferanten auszuwählen. Wir können Ihnen leider auch nicht vor der Bestellung mitteilen, ob eine Lieferung per Hermes erfolgt. Dies hat logistische Gründe. In unseren Logistikzentren wird je nach Auftragslage entschieden, welcher Transportdienst die Bestellungen ausliefert.

    Wir haben natürlich klare Vorstellungen davon, wie der Versand unserer Sendungen abzulaufen hat. Wir haben daher mit Hermes auch klare Vereinbarungen getroffen, wie die Auslieferung ablaufen soll.

    So muss Hermes drei Mal einen Zustellversuch unternehmen, und Sie jedesmal benachrichtigen, sollten Sie nicht angetroffen, oder die Sendung bei einem Nachbarn abgegeben werden. Sie können alternativ auch eine Zustellung an einem anderen Ort oder einem Hermes-Paketshop vereinbaren. Nach dem dritten gescheiterten Zustellversuch, muss Hermes Sie anschreiben, um mit Ihnen einen Zustelltermin auszumachen. Ansonsten geht die Ware nach sieben Tagen an uns zurück.

    Hermes liefert in der Regel innerhalb von 24 Stunden, in Ausnahmefällen 48 Stunden nach Versand der Ware.

    Ich kann verstehen, dass es unbefriedigend ist, wenn Sie nicht genau wissen, wann Hermes die Ware liefert, da dies den ganzen Tag geschehen kann, dies hat jedoch logistische Gründe. Auch die DHL liefert den ganzen Tag über aus. Zwar liefert die DHL in der Regel ungefähr immer zum selben Zeitpunkt, allerdings kann es auch bei der DHL aus logistischen Gründen vorkommen, dass eine Lieferung zu einem ungewohnten Zeitpunkt erfolgt.

    Hermes hat sich an diese Vorgehensweisen zu halten. Bitte kontaktieren Sie uns, sollte dies bei einer Lieferung mit Hermes nicht der Fall.

    Wie schon erwähnt, haben wir ganz eindeutige Vorstellungen, wie unsere Transportdienste unsere Sendungen zuzustellen haben. Wir sind Ihnen daher für jedes Feedback im Bezug auf Hermes dankbar. Sollten wir feststellen, dass Hermes unsere Vorstellungen nicht entspricht, werden wir natürlich daraus auch unsere Konsequenzen ziehen.

    Grundsätzlich würde ich Sie bitten, Hermes eine Chance zu geben. Vielleicht klappen die Zustellung unserer Sendungen problemlos.

    Wenn Probleme mit Hermes auftreten sollten, sind wir natürlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall einfach.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen, und Ihre Bedenken im Bezug auf unseren neuen Transportdienstleister ein wenig reduzieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.09 11:16 durch Bouncy.

  7. Amazon ist geil!

    Autor: asrdlkfe 30.04.09 - 11:19

    Amazon ist so saustark, schau mal, es hat sich jemand die Mühe gemacht und dir einen Roman von Brief zurück zu schreiben mit einer sinnvollen Argumentation, wieso Hermes gar nicht so schlecht ist und welche Möglichkeiten du noch hast.

    BTW: Wenn man an Packstationen schicken lässt, haben sie wohl keine Wahl außer DHL. Hm, man müsste eine Firma gründen, die Packstationen aufstellt, welche jedoch für alle Versanddienste nutzbar sind.

  8. Re: Amazon antwortet 2

    Autor: asr 30.04.09 - 11:21

    Ich denke, Amazon wird Hermes schon ganz schnell wieder kicken, falls sie die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Amazon ist berühmt für den schnellen Versand, das werden sie sich nicht kaputt machen lassen. Hermes zieht mit (qualitätsmäßig) oder fliegt wieder.

  9. Re: Amazon ist geil!

    Autor: Bouncy 30.04.09 - 11:26

    asrdlkfe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Amazon ist so saustark, schau mal, es hat sich
    > jemand die Mühe gemacht und dir einen Roman von
    > Brief zurück zu schreiben
    das stimmt, egal was man fragt, die antworten sind individuell und sehr ausführlich. auf jeden fall sehr lobenswert

  10. Re: Mail an Amazon:

    Autor: Schicker 30.04.09 - 11:26

    Dir ist klar, dass du für die Verbreitung dieser Lüge angezeigt werden kannst... oder?

  11. Re: Mail an Amazon:

    Autor: loger 30.04.09 - 11:28

    Schicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dir ist klar, dass du für die Verbreitung dieser
    > Lüge angezeigt werden kannst... oder?


    Du meinst der hat gelogen? Und wenn er nicht gelogen hat, hast du dann stattdessen gelogen?

  12. Meint Ihr das ernst?

    Autor: PHK 30.04.09 - 11:30

    Der Text, den ich erhalten habe, strotzt nur so von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, ist sprach unbeholfen-überheblich und geht auf mein Anliegen, nämlich nur per DHL beliefert werden zu wollen oder aber aus Amazons Kundenkartei gelöscht zu werden, nicht im Ansatz ein.

    Stattdessen reiht der Texter jene Negativerlebnisse, die ich in meiner Mail aufgeführt habe, als angebliche Pluspunkte für Hermes aneinander und belehrt mich väterlich: Ich sehe, es bestehe kein Grund zur Sorge.

    Würde einer meiner Mitarbeiter so etwas aus dem Haus schicken, eine Abmahnung wäre ihm sicher.

  13. Nein

    Autor: Klausens 30.04.09 - 11:35

    _er_ hat nur unterstellt, nicht gelogen ;-)

  14. Packstation geht nicht!

    Autor: Rlf 30.04.09 - 11:39

    Es häufen sich kommentare im amazon forum von Kunden, die sich aufgrund der Hermes-Problematik ihre Pakete an Packstationen haben liefern lassen.

    Was kam bei rum? Hermes fährt zur Packstation, hat natürlich keinen Zugriff und es kommt ein "konnte nicht zugestellt werden" zurück!

  15. Viel einfachere Lösung

    Autor: !Q 30.04.09 - 11:39



    Also ich lass Pakete grundsätzlich im Hermes Shop vergammeln, weil viel zu umständlich. Die Versender merken das schon irgendwann ...

  16. Re: Mail an Amazon:

    Autor: djmuzi 30.04.09 - 11:41

    Hi,

    kann einer sagen, wo ich die Mail hinschicken soll, also wie lautet deren E-Mail Adresse oder gibt es in "Mein Konto" einen Kontakt Link?

    Wie können die die Mail dann mir persönlich zuordnen?

    Auch wenns nicht hilft, wird Amazon sehen, dass den Kinden diese Taktik gar nicht gefällt! Also schreibt was das Zeug hält! ;-)

  17. Re: Mail an Amazon:

    Autor: Schicker 30.04.09 - 11:42

    Die Beschreibung der Zusteller und die Unterstellung der pauschalen Zustellart ist eine Lüge und Beleidigung... Das fällt unter mehrere Straftaten.

  18. Re: Mail an Amazon:

    Autor: Rlf 30.04.09 - 11:43

    >>oder gibt es in "Mein Konto" einen Kontakt Link?

    Ja, den gibt es, dort wärst du also richtig.

    Dann kann dir (da du ja eingeloggt bist) auch per Mail geantwortet werden.

  19. Re: Viel einfachere Lösung

    Autor: fdsfsdfdsf 30.04.09 - 11:43

    Klingt als gute Idee... Wenn ich zu weit weg muss dann lasse ich das auch so sein. MIR entstehen dann ja keine Kosten. Amazon wird schon merken, was die Kunden davon halten.

    Schnapsidee sich so das Image zu versauen.

  20. Re: Mail an Amazon:

    Autor: Rlf 30.04.09 - 11:44

    Hat er denn wen gezielt beleidigt, der ihn dafür anzeigen könnte?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin Mitte
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. EA-Aktion (u. a. FIFA 20 für 14,50€), Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V...
  2. 224,19€ (bei lego.com)
  3. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de