1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mandriva 2009.1 freigegeben

KDE 4 :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KDE 4 :-(

    Autor: pingueis 30.04.09 - 12:37

    Ohweh das läuft so schlecht, hoffe es wird noch KDE 3.5 mitgeliefert.

  2. Re: KDE 4 :-(

    Autor: zilti 30.04.09 - 12:59

    KDE in der aktuellen Version 4.2 läuft nun definitiv mindestens so stabil und gut wie KDE 3.5.

  3. Re: KDE 4 :-(

    Autor: debian 30.04.09 - 13:05

    Kann ich nur bestätigen.. aber was mir an Mandriva nicht passt ist dieser Netzwerkmanager :P er funktioniert einfach nicht und ich muss mir die aktuelle SVN vom KDE Networkmanager-Plasmoid kompilieren

  4. Re: KDE 4 :-(

    Autor: zilti 01.05.09 - 09:37

    Huch? Dann hast du aber ziemliches Pech gehabt... Bei mir funktionierte er bisher immer einwandfrei...
    Was genau funktioniert denn nicht? Und was hast du für Netzwerk-Hardware?

  5. Re: KDE 4 :-(

    Autor: TeaAge 01.05.09 - 17:11

    Was funktioniert denn da nicht?
    Für mich ist das Ding einer der dicksten Pluspunkte für Mandriva.
    Auf welche Version beziehst du dich denn?

    Was hab ich bisher getestet?
    LAN, WLAN, UMTS, Modem, Internet an andere Rechner verteilen.
    WLAN nutze ich natürlich mehrere Netze je nach dem wo ich bin.

    Vorteile: Verbindung steht bevor die grafische Oberfläche gestartet ist (bei KNetworkmanager nicht).
    Bessere Übersicht der verfügbaren Netze (subjektiv).
    Überwachungs-/Monitorfunktion. Integration der interaktiven Firewall und Verbindung zum Updatetool.

    Natürlich kann es immer mal vorkommen, das irgendetwas nicht geht aber das sind die Ausnahmen. Ich bin kein Fan von Verallgemeinerungen!

    Gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler