Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinepetition gegen…

Seid ihr gegen Missbrauch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: GegenMissbrauch 05.05.09 - 09:33

    Dann stellt euch doch nicht gegen eine solche Sperre!

    Diese Sperre hilft, den Schaden an unseren Kindern (!!!) zu minimieren!

    Wer für Kinder ist, darf nicht gegen die Sperre sein!

    Ihr würdet euch doch auch nicht gegen eine DNA-Probe stellen, wenn diese im Zuge einer Mordaufklärungskampagne freiwillig von euch erbeten würde, oder?

  2. Äpfel mit Birnen verglichen

    Autor: Eiszapfen 05.05.09 - 09:49

    Ansonsten... <°))))< << Hier dein Fisch.

  3. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Dave-Kay 05.05.09 - 09:53


    Ihr würdet euch doch auch nicht gegen eine DNA-Probe stellen, wenn diese im Zuge einer Mordaufklärungskampagne freiwillig von euch erbeten würde, oder?

    DOCH!

  4. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Eiszapfen 05.05.09 - 09:56

    lol, ich hatts mir verkniffen. Aber stimmt, solange ich nicht unter begründetem Verdacht stehe, würd ich eine solche Probe nie abgeben.

  5. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Matze78 05.05.09 - 09:59

    Die Sperre hilft nur leider nicht den Missbrauch zu verhindern,
    sondern nur den Zugriff darauf zu erschweren.

    Ein Schritt in die richtige Richtung wäre gegen die Betreiber der Server vorzugehen.(hauptsächlich in der EU und USA)

    Aber die Sperre ist einfacher durchzusetzen und bringt Wählerstimmen bei der kommenden Wahl und lässt sich sobald einmal durchgesetzt auch leicht mit anderen unliebsamen Themen erweitern, um den Zugriff auf Informationen zu "regulieren".

    MfG Matze

  6. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: COPIC 05.05.09 - 10:08

    Wow... Ich staune wirklich, dass es Menschen gibt, welche ernsthaft dieser Meinung sind. Ist ja wie Science Fiction.

    Falls noch nicht mitbekommen... die Leute hier und sonstwo im Netz sind höchstwahrscheinlich ernsthafter für "die Kinder" als deine Ikonin Zensurella.

  7. ok, nochmal für die Deppen...

    Autor: cnewton 05.05.09 - 10:11

    ....die es immer noch nicht verstanden haben.

    Was ist die DNS Sperre? Wird dadurch wirksam Kindesmissbrauch und Kinderpronografie verhindert?

    Folgender Vergleich, bei dem selbst dem Dümmsten klar werden sollte wie sinnvoll die DNS Sperren sind:

    Nehmen wir an, in Dortmund hat jemand bei der Telekom einen Telefonanschluss angemeldet und hat eine Telefonnummer bekommen. Über diese Telefonnummer verbreitet er illegales Material XY.
    Die Regierung möchte dies natürlich verhindern. Aber die Regierung geht nicht zur Telekom, bittet um Abschaltung des Telefonanschlusses und die Indentifizierung der Person, damit diese verhaftet werden kann......NEIN......sie beauftragt die Telekom in sämtlichen Telefonbüchern in Dortmund die Seite rauszureissen auf denen die besagte Nummer steht....PROBLEM GELÖST ?????? Leute die diese Nummer ausfindig machen wollen fahren ganz einfach nach Essen und schauen dort ins Telefonbuch !!!!!!

    Nichts anderes sind die DNS Sperren.....die Seite mit KiPo ist nach wie vor verfügbar, die Inhalte sind nach wie vor erhältlich. Menschen, die sich in diesem Milieu aufhalten KENNEN SICH AUS. Sie wissen wie sie nicht auffallen, wie sie Ihr perverses Treiben verheimlichen und sie WISSEN auch, wie sie sich verhalten müssen um nicht erwischt zu werden. Aus diesem Grund werden sie sich über diese DNS Sperren kaputt lachen, nach Essen fahren und dort ins Telefonbuch schauen.

  8. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: iacobson 05.05.09 - 10:21

    wie soll diese sperre denn ein bereits vergewaltigtes kind retten?
    wie soll verhindert werden, dass weiter hin kinder vergewaltigt werden?
    wie soll verhindert werden, dass weiter hin dabei entstandene aufnahmen per post oder persoenlichen treffen getauscht oder gehandelt werden?

    diese vergewaltigung findet nicht im internet statt.

    das soll nicht heissen, dass keine criminalitaet im web statt findet.
    es geschehen darin dinge (im weitesten sinne veroeffentlichungen) die criminell sind und die unterbunden werden muessen.
    unterbunden! nicht versteckt.

    diese angebote kann man vollstaendig vom netz nehmen und ihre veroeffentlicher rechtlich belangen.
    somit ist die dns sperre - einer frei stehenden wand aus dicker pappe - vollkommen nutzlos, da sie nur ein paar leute abhalten, die so wie so nicht dort hin wollten.

  9. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Informatiker 05.05.09 - 11:28

    GegenMissbrauch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann stellt euch doch nicht gegen eine solche
    > Sperre!
    >
    > Diese Sperre hilft, den Schaden an unseren Kindern
    > (!!!) zu minimieren!
    >
    > Wer für Kinder ist, darf nicht gegen die Sperre
    > sein!
    >
    > Ihr würdet euch doch auch nicht gegen eine
    > DNA-Probe stellen, wenn diese im Zuge einer
    > Mordaufklärungskampagne freiwillig von euch
    > erbeten würde, oder?

    http://www.google.de/search?hl=de&q=alternative+DNS-Server

    - Recherche 5 Sekunden
    - DNS ändern 20 Sekunden
    = 25 Sekunden Arbeit

    Summa summarum: Sperre nutzlos

    Und eine elektronisch Sperre soll verhindern, dass Kinder Opfer von (Ver)Gewalt(igung) werden?

  10. Server müssen abgestellt werden.

    Autor: senjo 05.05.09 - 11:36

    Mit der Sperre kratzt man nur an der Oberfläche, das Problem muss an der Wurzel gepackt werden und da Hilft nur die Server abzustellen.

  11. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Dengvor 05.05.09 - 12:02

    > solange ich nicht unter begründetem Verdacht
    > stehe, würd ich eine solche Probe nie abgeben.

    Weißt Du was du da sagst? Aus Deiner Aussage folgt:

    solange Du unter unbegründetem Verdacht
    stehst, würdest du eine solche Probe abgeben.



  12. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Dread_Lord 05.05.09 - 12:21

    Du solltest dringend die Logik-Vorlesung nochmal besuchen.

    !(A&&B) => !C
    lässt sich zwar auflösen zu
    !A || !B => !C
    du kommst aber nie auf
    A || B => C

  13. Re: ok, nochmal für die Deppen...

    Autor: Dorsai! 05.05.09 - 12:27

    Ich habe dein Internet gleich mal ausgedruckt, um es nun auch meinem Vater erklären zu können. Der ist nämlich auch auf <deren> Seite.

  14. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Dengvor 05.05.09 - 14:03

    Wenn die Logik versagt, vereinfachen:
    Setze: Begründeter Verdacht = A
    Setze: Nicht Begründeter Verdacht = !A

    dann

    !A => !B
    A => B

  15. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Eiszapfen 05.05.09 - 14:13

    vllt. bisschen mißverständlich ausgedrückt, was gemeint ist, dürfte aber klar sein:

    begründeter Verdacht = kein Problem mit DNA-Probe
    kein begründeter Verdacht = keine Probe.

  16. Re: Server müssen abgestellt werden.

    Autor: Eiszapfen 05.05.09 - 14:17

    ich glaube das ist hier im Forum jedem klar. Aber wirklich jedem. Leider liest weder Zenursula noch ein anderer Verantwortlicher im Bundestag Golem, Heise & Co.
    Die scheinen ihre eigene Welt zu haben. Und in dieser Welt funktionieren diese Sperren bei mind. 80% der KiPo-Consumer.

  17. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Logiker 05.05.09 - 15:27

    Dengvor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > !A => !B
    > A => B

    Doch nochmal Logik wiederholen. Richtig ist:

    !A => !B

    ist äquivalent zu

    B => A

    http://en.wikipedia.org/wiki/Transposition_(logic)

  18. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Der Zensor 05.05.09 - 16:07

    Informatiker schrieb:
    > www.google.de
    >
    > - Recherche 5 Sekunden
    > - DNS ändern 20 Sekunden
    > = 25 Sekunden Arbeit
    >
    > Summa summarum: Sperre nutzlos

    Schlechte Argumentation. Die Zensurinstrumente lassen sich nachträglich noch bequem verbessern. Im Gesetzt taucht auch die DNS-Manipulation nur als Mindeststandard auf.

    Eine Vermutung ist schon, daß die Zensur im ersten Schritt absichtlich sinnfrei sein soll, damit sie leichter geschluckt wird. Salamitaktik...

    > Und eine elektronisch Sperre soll verhindern, dass
    > Kinder Opfer von (Ver)Gewalt(igung) werden?

    Gute und richtige Argumentation ;-)

    Was gebraucht wird, ist ein intensives Vorgehen gegen die Täter und Hilfe für die Opfer. Kein Aktionismus, keine Zensur.

  19. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: Dread_Lord 05.05.09 - 16:14

    Lol, selbst wenn ich die Annahme, dass jeder immer unter Verdacht steht (begründet oder unbegründet), akzeptiere, wie kommst du auf die absurde Idee, dass du bei einer Implikation die Negation wegkürzen darfst?

  20. Re: Seid ihr gegen Missbrauch?

    Autor: GegenMissbrauch 05.05.09 - 17:07

    Man würde den Ermittlungsbehörden helfen, wenn man eine DNA-Probe abgeben würde. Wenn der Verdacht wirklich unbegründet wäre, dann hätte man ja nichts zu befürchten. Vertrauen zum Staat ist wichtig.

    So könnte man den Kreis der Verdächtigen eben eingrenzen.

    Sperren sind wichtig. Denn nur so können Kinder vor immer wiederkehrenden Schädigungen geschützt werden.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Hochgeschwindigkeitszug: Alfa-X wird der schnellste Shinkansen
    Hochgeschwindigkeitszug
    Alfa-X wird der schnellste Shinkansen

    Erst einmal kommt die Nase, dann erst der Zug. Der neue Shinkansen wird der Zug mit der längsten Frontpartie. Gerade wurde der erste Wagen mit einer 16 Meter langen Nase fertiggestellt. Die des hinteren wird noch länger.

  2. Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone
    Smartphone-Kaufberatung
    Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone

    Smartphones mit einem Preis von mehr als 600 Euro sind mittlerweile nur noch schwer von günstigeren Geräten zu unterscheiden. Wir haben dennoch ein paar interessante Geräte gefunden. Mehr als 800 Euro braucht heute aber wirklich niemand mehr für ein Top-Android-Smartphone auszugeben.

  3. E-Mail-Scam: Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger
    E-Mail-Scam
    Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger

    Hacker verschafften sich Zugriff auf das E-Mail-Postfach eines Angestellten der Kinderhilfsorganisation und legten dessen Kollegen mit gefälschten Zahlungsanweisungen herein. Dabei sind sie nicht alleine.


  1. 13:13

  2. 12:07

  3. 11:36

  4. 10:46

  5. 10:31

  6. 10:16

  7. 10:03

  8. 09:35