1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Release Candidate bringt…

Nein Danke, Microsoft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nein Danke, Microsoft!

    Autor: Windows-Nutzer 06.05.09 - 09:54

    Nein Danke, Microsoft! Das ist nicht das, was ich will. Zäh laufen die Anwendungen. Selbst mit 4 GB RAM und einem AMD64-X2 4400.
    Viele Programme laufen nicht unter Win7. Deshalb also der Kompatibitätsmodus (Virtualisierung). Kosten, wenn die Version zum Verkauf freigegeben wird ca. 100-150 Euro (Einzelverkauf ohne PC).

    Ich möchte hier nicht das für und wieder verschiedener Betriebssysteme diskutieren. Jeder soll das nehmen, was er möchte.
    Ich bleibe bei Ubuntu 8.04 mit Virtualbox. In der Virtualbox laufen Win XP und einige Programme für die ich bisher keinen Ersatz für Ubuntu gefunden habe. Kosten 0,00 Euro. Windows 7 ist nicht das OS das man unbedingt haben muss. Man kann ganz komfortabel auch ohne Windows 7 leben und arbeiten.

  2. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: DuSpasti 06.05.09 - 10:17

    Bei deinem Setup (X2 4400, 4 GRam) läuft höchstens in deinem Hirn etwas zäh! Probier's erst mal aus bevor Du solchen Müll von Dir gibt's oder spiel weiter mit deinem SpielzeugOS für Arme... Ubuntu ist ja wohl eine der schlechtesten Distributionene und nur für dich Nerd geeignet.

  3. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: eggx 06.05.09 - 10:23

    joa, alles klar. guck doch mal ob dein rechner noch einen "turbo" schalter hat und drück ihn.

  4. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: magic23 06.05.09 - 10:26

    Windows-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kosten 0,00 Euro. Windows 7 ist nicht das OS
    > das man unbedingt haben muss.

    Aha, die XP Lizenz in der VM kostet natürlich nichts, klar.

    Hier rennt ein DAU nach dem anderen rum und labert eine Scheiße, dass es echt nicht mehr feierlich ist!


  5. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: oni 06.05.09 - 10:31

    DuSpasti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei deinem Setup (X2 4400, 4 GRam) läuft höchstens
    > in deinem Hirn etwas zäh!

    Hier stimme ich noch zu. Selbst in einer Virtualbox VM mit nur 512MB RAM, die auf einem C2D E6400-Host läuft, läuft Windows 7 recht flott.

    > Probier's erst mal aus
    > bevor Du solchen Müll von Dir gibt's oder spiel
    > weiter mit deinem SpielzeugOS für Arme...

    Aber kein Grund, gleich beleidigend zu werden. Tipp: Nicht so viel HipHop hören ^^

    > Ubuntu
    > ist ja wohl eine der schlechtesten Distributionene
    > und nur für dich Nerd geeignet.

    Ubuntu ist alles andere als eine Nerd-Distro und IMHO eine sehr gute. Sie ist relativ vollständig ausgestattet für die Alltagsaufgaben. Die aktuelle 9.04er von Ubuntu mit KDE 4.2 sehe ich sogar als nahezu ebenbürtig zu Win7 an.

  6. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: Windows-Nutzer 06.05.09 - 11:06

    WinXp habe ich noch von meinem alten PC. Elkos kaputt. Aber die Lizenz kann ich weiter nutzen.

    Warum soll ich die Lizenz wegwerfen? Ubuntu kostet nix, kann mit 4 GB RAM umgehen, ist schnell und sicher.

    Warum Win7 bei mir nur so zäh läuft weiß ich nicht. Aber vielleicht bin ich durch Ubuntu zu verwöhnt. OpenOffice ist in gefühlten 5 Sekunden geladen, d.h. ich kann dann sofort Briefe schreiben. Unter XP dauert das starten von OpenOffice so um die 30 Sekunden.

  7. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: Windows-Nutzer 06.05.09 - 11:36

    Turbo-Schalter gibt es schon lange nicht mehr. Das macht man im BIOS, fast dein Pc sowas noch hat. Moderne Board haben EFI.

  8. Intel P4 - 3,2 Ghz - 2 GB: W7 super

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.09 - 12:27


    Läuft klaglos und hervorragend.

    Alles bestens, besser als je zuvor.

  9. Re: Intel P4 - 3,2 Ghz - 2 GB: W7 super

    Autor: Windows-Nutzer 06.05.09 - 12:38

    Du bist der Größte Umweltverschmutzer. Intel P4 kauft man aus Umweltschutzgründen (Energieverbrauch) nicht.

  10. Re: Intel P4 - 3,2 Ghz - 2 GB: W7 super

    Autor: fischkopf 06.05.09 - 12:47

    Muhahaha. Im Iran und sonst wo fakeln se täglich unzählige Gummireifen auf den Strassen ab und er ist der größte Umweltverschmutzer weil er einen P4 nutzt.

    YMMD! <°))))))>< for free

  11. Re: Intel P4 - 3,2 Ghz - 2 GB: W7 super

    Autor: Windows-Nutzer 06.05.09 - 13:00

    Jeder sollte zuerst vor seiner Haustüre kehren.
    Iran liegt nicht vor meiner Haustür.

  12. Re: Intel P4 - 3,2 Ghz - 2 GB: W7 super

    Autor: NIN 06.05.09 - 14:14

    Sein PC auch nicht vor seiner.

  13. Ich bin der Größte

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.09 - 15:20


    Na klar bin ich der Größte, das weiß doch jeder.

    Kann man P4 CPUs noch kaufen?
    Wußte ich gar nicht.

    Den P4 habe ich natürlich schon sehr sehr lange ...
    und dient mir seit langem als Zweit-PC.

    Meine tägliche Arbeit erledige ich mit einem sparsamen Core2 Duo Notebook mit LED Backlight ... da darf ich auch zwischendurch mal mit einem ollen P4 Strom verprassen ...

    ;-)

  14. Re: Nein Danke, Microsoft!

    Autor: FckM$ 06.05.09 - 20:44

    Ich bin zwar kein Ubuntu-Fan (lieber SUSE) aber - "nahezu ebenbürtig"? - Haushoch überlegen!

  15. Re: Intel P4 - 3,2 Ghz - 2 GB: W7 super

    Autor: goil 06.05.09 - 20:46

    ROFLROFLROFL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Arnstadt
  2. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  3. Projektleiter Digitale Transformation (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  4. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de