1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 16.000 unterschreiben…
  6. Thema

Ob KiSchä oder Politik, Sperre ist sowieso unwirksam

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  8. 10
  9. 11
  10. 12

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Naivling.

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 20:42

    Dein Verstand sollte dir eigentlich sagen, was seriös ist und was nicht!

    Wenn du vorhast, einen Laden aufzusuchen, wirst du dich wohl auch informieren, ob dieser seriös ist oder nicht!

    Es gibt keine Rechtfertigung für eine Ablehnung der Sperre von Seiten mit kriminellen Angeboten!

  2. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: Sonnenschrein 05.05.09 - 20:44

    nun...es ist auch unrealistisch, dass jemand allen um sich herum blind vertraut und der Regierung alles glaubt ohne zu hinterfragen und für sie "damit abfinden würde" in einem Giraffenkostüm rumzulaufen und noch nie was von Ironie und Sarkasmus gehört hat, aber solls dennoch geben.. ^^

  3. Re: Argumente von DasAmt

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 20:44

    Du hängst einer Illusion an: Die Petition wird gar nichts erreichen, weil die Regierung dieses Vorhaben umsetzen will. Auch das BVG wird sich nicht dagegenstellen.

  4. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: xyz1 05.05.09 - 20:45

    DasAmt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > zahlreiche Möglichkeiten
    >
    > Dann nenne diese doch!
    >
    > Wer nur seriöse Seiten ansurft, wird niemals
    > Probleme bekommen!

    Sorry, aber du glaubst bestimmt auch noch an den Weihnachtsmann, oder?

    1. Wird es nicht bei KiPo-Seiten bleiben und somit auch relativ schnell eine größere Anzahl an Internetnutzern treffen

    2. Nenne ich dir als Beispiel nur mal http://www.geek.com/articles/news/mpaa-site-hacked-to-display-the-pirate-bay-and-torrent-links-2009055/ Wenn da nun eine entsprechende Seite eingefügt ist, bist du schon auf der Stop-Seite gelandet, obwohl du eine "seriöse" Seite angesurft bist. Sowas ist auch bei vielen weiteren Seiten möglich. Wenn das nun nur kurzfristig so manipuliert ist und du dann auch nicht gleich einen Screenshot machst (und viele unbedarfte wissen ja nicht mal, wie das geht), dann wird es schon unangenehmer. Der Anfangsverdacht besteht und im Zweifelsfall hast du erstmal ne Hausdurchsuchung oder eine Beschlagnahmung des Computers.

  5. Du behauptest Unsinn

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 20:47

    Genau lesen:

    > Da das aber gegen die Grundfreiheiten verstoßen würde, würde das BVG
    > so ein Gesetz wohl kippen. Daher ist eine Diskussion DARÜBER wohl
    > müssig.

    Noch ein Zusatz: Wenn es tatsächlich so wäre, dass so ein Unsinn umgesetzt würde, dann stünde immer noch der Weg ins Ausland frei!

  6. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 20:48

    Genau dafür sind Ermittlungsverfahren und Gerichte zuständig.

    Ein Nichtverstehen von Gesetzen entschuldigt gar nichts!

  7. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: trollstop 05.05.09 - 20:49

    Halt STOPP hierrrrrrrrrrrr.
    Trolle nur montags von 10-12.
    mfg
    Trollstop

  8. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: citoyen 05.05.09 - 20:51

    DasAmt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Krank ist, dass die Sperren nicht schon längst
    > umgesetzt wurden! Nur so schafft man
    > Rechtssicherheit!
    >

    Nein. Seit der Operation Himmel wissen wir definitiv, dass dieser Ansatz einen unüberschaubaren ermittlerischen Schrotthaufen produziert mit einer dreisten Bürgerbelästigung, die hoffentlich vom Verfassungsgericht gestoppt wird. Das ist krank und maßlos, das hat keinen Sinn und keinen Verstand. Mit solchen amtlichen Machenschaften schaffen wir leider keine Rechtssicherheit.


  9. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 20:52

    xyz1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Sorry, aber du glaubst bestimmt auch noch an den
    > Weihnachtsmann, oder?
    >

    Ich glaube an die parlamentarische Demokratie und den Rechtsstaat.

    Du etwa nicht?


    xyz1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > 1. Wird es nicht bei KiPo-Seiten bleiben und somit
    > auch relativ schnell eine größere Anzahl an
    > Internetnutzern treffen
    >

    Das steht momentan eben nicht zur Debatte. Nur weil etwas missbraucht werden kann, ist das kein Argument gegen eine solche Handlung.

    Gesetze/Ermittlungsmethoden könnten theoretisch immer missbraucht werden. Irgendwo muss das Vertrauen beginnen.


    xyz1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >

    > 2. Nenne ich dir als Beispiel nur mal www.geek.com
    > Wenn da nun eine entsprechende Seite eingefügt
    > ist, bist du schon auf der Stop-Seite gelandet,
    > obwohl du eine "seriöse" Seite angesurft bist.
    > Sowas ist auch bei vielen weiteren Seiten möglich.
    > Wenn das nun nur kurzfristig so manipuliert ist
    > und du dann auch nicht gleich einen Screenshot
    > machst (und viele unbedarfte wissen ja nicht mal,
    > wie das geht), dann wird es schon unangenehmer.
    > Der Anfangsverdacht besteht und im Zweifelsfall
    > hast du erstmal ne Hausdurchsuchung oder eine
    > Beschlagnahmung des Computers.

    Wer sagt, dass eine Seite wie "geek.com" seriös ist? Wenn dort von Nutzern eigenständig Seiten einfügt werden können, dann sollte man sich von dort fernhalten!

    Ermittlungen und Verurteilungen sind bitte zu unterscheiden. Ermittlungen werden immer auch gegen Personen unternommen, die eben nichts Strafbares getan haben. Das haben Ermittlungen eben so an sich!

  10. Re: Du behauptest Unsinn

    Autor: Sonnenschrein 05.05.09 - 20:54

    ach..wenn Ich Unsinn behaupte fällt es dir auf? ^^
    Genau lesen: "nochmal kompletter letzter Beitrag"

    " nun...es ist auch unrealistisch, dass jemand allen um sich herum blind vertraut und der Regierung alles glaubt ohne zu hinterfragen und für sie "damit abfinden würde" in einem Giraffenkostüm rumzulaufen und noch nie was von Ironie und Sarkasmus gehört hat, aber solls dennoch geben.. ^^ "

    wenn du dann immernoch die Lust verspührst etwas zu schreiben...nochmal lesen, das bedeutet dann du hast es immernoch nicht begriffen ^^ mit etwas Glück bist du damit bis zu den nächsten Wahlen beschäftigt, verbesserst deine Lesefähigkeit und dann ist das Problem spätestens vom Tisch ^^ ich persönlich würde übrigens "mich beschweren" der reise in ein anderes land vorziehen..kostengünstiger ^^

  11. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: citoyen 05.05.09 - 20:56

    DasAmt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau dafür sind Ermittlungsverfahren und Gerichte
    > zuständig.
    >
    > Ein Nichtverstehen von Gesetzen entschuldigt gar
    > nichts!

    Dummen-Gesetze will der Bürger erst gar nicht "verstehen", denn da gibt es nichts zu verstehen. Darauf reagiert man mit deutlicher Verständnislosigkeit, bis die spinnerten Erfinder solcher Gesetze wieder zur Vernunft kommen - oder auch nicht, und abserviert werden.





  12. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: trollstop 05.05.09 - 21:01

    Jawoll,

    spärrren,spärrren,spärrren,spärrren,spärrren,

    am besten deinen Account hier zuerst!

    mein Name ist Progrom

  13. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: proInternet 05.05.09 - 21:02

    Vielen Dank für den wertvollen Beitrag (an Inkompetenz kaum zu überbieten).

  14. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 21:05

    Wer beleidigt, hat keine Argumente.

    Warum bist du gegen diese Sperren?

  15. Re: Argumente von DasAmt

    Autor: Demokrat 05.05.09 - 21:07

    Das mit dem BVG werden wir noch sehen. Könnte sein, dass du noch eine Überraschung erlebst. Nun denn, wir werden sehen...

  16. Re: Du behauptest Unsinn

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 21:07

    Niemand will irgendjemand vorschreiben, irgendwelche Kostüme anzuziehen. Das ist deiner Phantasie entsprungen.

    Wenn du den Drang "verspüHrst", so etwas anzuziehen, dann mach das bitte zuhause!

    Die Sperre von diesen Seiten muss unbedingt umgesetzt werden, damit man weiteres Leid verhindert!

  17. Re: Ob KiSchä oder Politik, Sperre ist sowieso unwirksam

    Autor: cryofwolves 05.05.09 - 21:07

    Hallo Alle,

    ich denke, geheime Listen sind wie Vieles, was geheim bleibt. Warum werden Namen und Gesichter von jenen, welche Kinder gequält und vergewaltigt haben, nicht offen gezeigt? An die Daten von Opfern zu kommen, ist seeeehr viel leichter denn an Täterdaten zu kommen. Diese werden geschützt. (Nebenbei, mir widerstrebt es, den Begriff "Kinderschänder" zu benutzen, denn ich denke, es ist ein unmenschliches Verbrechen, was diesen Kindern angetan wird, "geschändet" klingt mir zu sehr nach menschlicher Abwertung der Opfer, als ob diese nun auch noch mit Schuld seien... Es ist Qual, Schmerz und tiefe Traurigkeit, mit der sie leben und zurechtkommen müssen... mehr, als slebst nächststehende "Nichtbetroffene" je erahnen...)

    >Autor: DasAmt
    >Cameron @ DasAmt schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >> Vertrauen in die Regierung, hahah selten so
    >> gelacht. Zeig mir einen hohen Politiker der nicht
    >> schon mal die Hand aufgehalten hat oder sich durch
    >> seine Position irgendwelche Vorteiler verschaft
    >> hat.


    >Hast du dafür auch Belege? Nur weil du Politiker nicht magst, >bedeutet das eben nicht, dass deine Vorwürfe auch stimmen!


    Nun, ich denke, wer die Nachrichten der letzten Jahre etwas verfolgt hat, hat auch seine Belege dafür...


    >Wir leben in einer Demokratie. Wenn dir die Regierung nicht gefällt, >so hast du immer noch die Wahl!

    ... hä ??? ;o) Bist Du Dir sicher ?


    >> Wollt ihr wirklich wieder eine modernisierte
    >> Version der Stasi auferstehn lasen?


    >Wir leben nicht im Sozialismus!

    Es gleitet hier zwar in eine endlose und fast schon sinnlose andere Thematik, deren Hintergrund fast niemand wirklich mehr kennen will,
    aber die Stasi und der Sozialismus... naja ... ~schmunzel~

    Ich stimme zu: Gegen Kinderpornografie etwas zu unternehmen ist enorm wichtig, aber ich ergänze um das Wort: wirksam. Unsere Gesetzesherausgeber geben zuviel "Unreifes" heraus, aber ich muß auch zugeben, daß in unserer heutigen Gesetzgebung es ziemlich schwierig ist, wirksam gegen Verbrechen dieser Art zu kämpfen. Es muß viel mehr getan und viel tiefergehende Änderungen müssen durchgeführt werden als Sperren und geheime Listen...

    Gruss thomas

  18. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 21:08

    Die Operation Himmel war ein voller Erfolg!

  19. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: DasAmt 05.05.09 - 21:09

    > und abserviert werden.

    Genau dafür sind Wahlen da! Wenn man nicht zufrieden ist, wählt man halt eine andere Partei.

    Solange aber eine gewählte Partei regiert, muss man sich an deren Gesetze halten!

  20. Re: Wer die Sperrrre umgeht, macht sich doch verdächtig, oder?

    Autor: citoyen 05.05.09 - 21:10

    DasAmt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Die Personen, die willentlich auf solche Inhalte
    > zugreifen wollen, müssen ermittelt und gegen sie
    > Maßnahmen eingeleitet werden!
    >
    >
    Da ist irgendwo ein Inhalt. Eine Person greift willentlich auf diesen Inhalt zu, ohne für dieses Zugreifen kriminelle Energie zu entwickeln. Denn die Anbieter dieses Inhaltes haben selbigen frei zugänglich im Internet hinterlegt (wer willentlich wirklich Inhalte besitzen möchte, muss zahlen oder in einem geschlossenen Nutzerkreis außerhalb des allgemeinen Internet selbst Inhalte zum Tauschen bereithalten). Der "gemeine" Surfer also tut ohne zu zahlen (was er eh nicht tut, wie jeder weiß ;-) was kucken. Jeder weiß das, auch die Behörden wissen das seit der Operation Himmel (du solltest zu dieser ominösen Operation ruhig mal ein Wort verlieren, ich biete sie dir schon mehrfach an und du strafst sie mit beredtem Schweigen ,-). Aber die Behörden ignorieren dieses Wissen, das sie mühsam auf Kosten und unter massiver Belästigung zahlreicher Bürger erworben haben (sie wollen dieses Wissen nicht wissen). Sie wollen "ermitteln", d. h. massiv surfende Bürger belästigen, sie einschüchtern, vergrämen, zeigen, was für tolle Ermittler sie sind, diese beamteten irregeleiteten Pfeifen.



  1. Thema
  1. 1
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  8. 10
  9. 11
  10. 12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter Cluster (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Wiesbaden, Gotha, Meiningen, Erfurt
  2. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  4. Fachspezialist Informationssicherheit (w/m/d)
    Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...
  2. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de