1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vier HDMI-Quellen auf zwei…

HDMI ist Geldverdienen hoch 10

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HDMI ist Geldverdienen hoch 10

    Autor: HDMI ist Geldverdienen hoch 10 06.05.09 - 09:48

    So sehe ich dieses Gerät an.

    Unglaublich welche Milchstraßenpreise alle damit möglich sind.

  2. Re: HDMI ist Geldverdienen hoch 10

    Autor: John2k 06.05.09 - 10:47

    Alleine schon wie übertrieben teuer die normalen Kabel sind. Das Beste daran ist jedoch, dass diese Schnittstelle zu allem noch völlig überflüssig ist. Lässt sich alles doch wesentlich einfacher lösen und viel kompatibler zu anderen Geräten.

  3. Kosten doch nur 5€

    Autor: noreply@noreply.de 06.05.09 - 11:26

    Normale Kabel kosten 3-5€ für 2meter. Finde ich nun nicht übertrieben.
    Wenn du natürlich in die Oelbach-Ecke eines MediaMarkts gehst, kannst du auch 100€ ausgeben, natürlich. Mußt du aber nicht.
    Für ein ordentliches Scart-Kabel (voll beschaltet, RGB-fähig) hat man viel mehr bezahlt....

    Guck mal bei Reichelt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Onsite Client-Administrator für interne IT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Senior Transformation Programme Manager (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. IT-Systemmanagerin/IT-System- manager, Systemadministratorin / Systemadministrator, Informatikerin ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de