1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Windows 7 RC ist auch…

Der Meister ist zurück

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Meister ist zurück

    Autor: TJaja 06.05.09 - 12:19

    Ich freue mich dass ich nach dem OSX Debakel wieder zu Win zurück kann.

    OSX ist nett, versteht mich nicht falsch, aber es gibt einfach zu viele Einschränkungen verglichen zur WIN Welt.

    Teure Hardware und Insellösungen tun ihr übriges.

  2. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: blutspender 06.05.09 - 12:23

    apple halt! yeeeeehaw... long lives windows!

  3. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: mw88 06.05.09 - 12:27

    Einschränkungen? Nenn bitte paar Beispiele.
    Abgesehen von den iPod und iPhone restriktionen ist mir nämlich bisher nichts aufgefallen.

  4. zu viele Einschränkungen?

    Autor: chaos.abl 06.05.09 - 12:28

    Was sind denn für Dich die KO-Kriterien/Einschränkungen bei OS X? (Vielleicht mal abgesehen vom Spielemarkt, der bei IT-Profis wohl nicht ausschlaggebend sein sollte ;-)

  5. Re: zu viele Einschränkungen?

    Autor: hurz 06.05.09 - 12:34

    IT Profis dürfen nicht gerne Zocken !

  6. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: oni 06.05.09 - 13:28

    Nenn bitte ein paar Einschränkungen außer Spiele, CAD oder zusammenkopierte Pseudo-Einschränkungen á la "Kaputte CDs können nicht eingelesen werden".

    Tust du das nicht im laufe des heutigen Tages => Bestätigung dafür, dass du nur trollen willst.

  7. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: hustenmade 06.05.09 - 13:32

    3D CAD ist schon mal eine Einschränkung die zählt.

  8. wer sich noch auf dich freut

    Autor: so-isses 06.05.09 - 14:21

    die Windows-Viren, Würmer und Trojaner :-)

  9. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: kaktuss 06.05.09 - 14:31

    Mein Gott, sieht der Mac aus wie ein scheiss Werkzeugkasten? Das hättest du dir vorher überlegen sollen! Man geht ja auch nicht im Anzug Holzhacken!

  10. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Nein zu Apple! 06.05.09 - 14:37

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Bekenntnis!

    Die meisten Apple-User würden ja nie zugeben, dass sie Schrott gekauft haben - sei es noch so evident!

  11. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Blork 06.05.09 - 14:45

    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nenn bitte ein paar Einschränkungen außer Spiele,
    > CAD oder zusammenkopierte Pseudo-Einschränkungen á
    > la "Kaputte CDs können nicht eingelesen werden".
    >
    > Tust du das nicht im laufe des heutigen Tages
    > => Bestätigung dafür, dass du nur trollen
    > willst.


    Reicht das nicht? Immer dieses "ausser" Warum sollte man ein System kaufen dass teuerer und schlechter ist wenn man für weniger Geld mehr bekommt?

    Komm mir nicht mit Phrasen wie "User Experience" ;-)

  12. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Bank 06.05.09 - 14:50

    Bloomberg, Reuters u.s.w. gibts ned für Apple

  13. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.05.09 - 14:56

    Ooooor, ist euch einer eurer Jünger-Kumpels abgesprungen?

    Das kratzt schon ganzschön am Ego.

    "außer Spiele und CAD"

    Bleibt schon nichtmehr ganz soviel, was? Also die Desktop-Hintergründe, die hat Apple schon drauf, keine Frage!

  14. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Blork 06.05.09 - 14:57

    Nein zu Apple! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Herzlichen Glückwunsch zu diesem Bekenntnis!
    >
    > Die meisten Apple-User würden ja nie zugeben, dass
    > sie Schrott gekauft haben - sei es noch so
    > evident!
    >


    Der Vorteil ist: Es bleibt teuer. Durch den Erlös bekommt man das Doppelte.

  15. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Blork 06.05.09 - 15:01

    Ach und nicht zu vergessen CS4 die eigeltiche Grafikdomäne am Apple.

  16. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: chaos.abl 06.05.09 - 15:03

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reicht das nicht?

    Nein.
    Die bisherigen Einschränkung überzeugen mich noch nicht. CAD benutze ich nicht (daher kann ich die Alternativen auch nicht beurteilen), kaputte CDs/DVDs habe ich nicht und Spielen kann ich auf dem Mac.

  17. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.05.09 - 15:08

    Dann ist doch alles super. Schön, dass du das FÜR DICH passende System gefunden hast. Aber lass anderen doch auch ihre eigene Meinung diesbezüglich und hör auf in deinem Maßstab zu denken und zu bewerten.

  18. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: chaos.abl 06.05.09 - 15:13

    Ich lasse ja den anderen gerne ihre Meinung.
    Ich möchte nur erstmal einfach gerne wissen, wo die VIELEN Einschränkungen aus der Sicht anderer Anwender liegen. Vielleicht werden mir diese dann auch erst bewusst.
    Aber bisher hat dieser Thread bis auf das übliche Gebashe kaum etwas gebracht.

  19. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: Blork 06.05.09 - 15:14

    chaos.abl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Reicht das nicht?
    >
    > Nein.
    > Die bisherigen Einschränkung überzeugen mich noch
    > nicht. CAD benutze ich nicht (daher kann ich die
    > Alternativen auch nicht beurteilen), kaputte
    > CDs/DVDs habe ich nicht und Spielen kann ich auf
    > dem Mac.
    >


    Gegenfrage: Nenn mir einen zwingenden Vorteil von Apple.

    Komm mir nicht mit iTunes ;-)

    Apple User klammern sich allzugerne an die auswendig gelernten Phrasen:

    User Experience
    Schnellster Mac aller Zeiten jetzt noch schneller
    Hardware ans OS "verzahnt"
    Läuft einfach

    etc etc.

    Alles hohles gewäsch. Steht ein gleichwertiger PC daneben und führt man dann gleiche Aufgaben aus wird man schnell merken, dass da kein Unterschied ist.


  20. Re: Der Meister ist zurück

    Autor: dösbaddel 06.05.09 - 15:17

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Steht ein gleichwertiger PC
    > daneben und führt man dann gleiche Aufgaben aus
    > wird man schnell merken, dass da kein Unterschied
    > ist.

    doch, der PC ist schneller.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40