1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Windows 7 RC ist auch…

2 Bildschirme ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 Bildschirme ?

    Autor: frag 07.05.09 - 16:44

    Laptop, Win7, 2 Monitore -> hat jemand diese Konf. und kann sagen das beide Bildschirme funzen. Und wenn ja sagen wie er das angestellt hat.

    greez

  2. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: Bernhardt 07.05.09 - 17:36

    Hab es gerade auf dem MacBook probiert. DER TORALE SCHROTT!!
    Erst mal total falsche Auflösung auf beiden Bildschirmen und dann abgeschmiert.


  3. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: remoh 07.05.09 - 18:09

    Auf meinem Aspire One kein Problem. Habe den Desktop erweitert. Auflösung passt. Auch an meinem LCD TV kein Problem, hat mir die passende Auflösung angeboten.

  4. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: Bernhardt 07.05.09 - 19:50

    Bei mir keine Chance, hab es noch mal probiert dann hat er den Desktop geteilt aber ich konnte bei der Monitor Auflösung nicht die richtige Auflösung auswählen, dann probiert den Mac zu zuklappen und über die BT Maus zu wecken: Total Crash

  5. Mac halt....

    Autor: Dresther 07.05.09 - 19:56

    woher bekommt man denn W7 treiber fürs Bootcamp?

  6. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: Johnny Cache 07.05.09 - 19:58

    Bernhardt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab es gerade auf dem MacBook probiert. DER TORALE
    > SCHROTT!!
    > Erst mal total falsche Auflösung auf beiden
    > Bildschirmen und dann abgeschmiert.

    Habs nur auf meinem Desktop mit einer Radeon 4850 getestet aber genau die selben Symptome erlebt.
    Nach dem BSOD hätte auch einige Dateien was abbekommen so daß praktisch gar nichts mehr lief.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: Mac halt....

    Autor: Bernhardt 07.05.09 - 20:08

    Der wird doch wohl irgendwelche Standardtreiber Onbord haben , ich mein wenn ich Ubuntu installier geht auch alles einwandfrei.

    Aber sollte es wirklich daran liegen dann muss ich wohl entschuldigen. Aber trotzdem hätte ich erwartet das MS dazu lernt und endlich mal Windows benutzerfreundlicher macht.

    Die Fenster sind immer noch total überladen und es gibt immer noch zu viele Einstellung die nicht selbst erklärend sind.

    Der neue Desktop ist auf jeden Fall nicht schlecht, auc das man nicht mehr mit den Kurznachrichten zu gebombt wird. Aber der Rest kommt mir im Grossen und Ganzen vor wie eh und je vor.

  8. Re: Mac halt....

    Autor: Dresther 07.05.09 - 20:32

    Bernhardt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der wird doch wohl irgendwelche Standardtreiber
    > Onbord haben , ich mein wenn ich Ubuntu installier
    > geht auch alles einwandfrei.
    Also ich würde es ja auch zu gerne mal ausprobieren, aber solange es zu den Bootcamp-Treibern keine Aussage oder keine expliziten W7-Treiber gibt hat das wenig Sinn.

    So wie ich Apple kenne musst Du Snow-Leopard kaufen damit Du zu W7 Treibern kommst.

    Würde mich jedenfalls nicht wundern.

  9. Re: Mac halt....

    Autor: bernhardt 07.05.09 - 21:16

    Du kannst es bedenkenlos installieren. Es kommt keine Meldung das Treiber fehlen würden. Wahrscheinlich werden Standart Treiber installiert.
    Und die Treiber von Apple werden wohl kommen wenn Windows 7 auf dem markt ist 

  10. W7 auf iMac - kein Problem

    Autor: letztebeitrage 07.05.09 - 22:20

    Ich verstehe eure Probleme nicht. Bei mir läuft seit heute W7 via Bootcamp...

  11. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: Der Moe 08.05.09 - 00:09

    Jap, hab genau diese Konfiguration mit meinem Vaio-Lappi.
    Über Windows+P kannste bei Win7 den neuen Schnellumschalter benutzen - Sehr praktisch! Benutze das schon seit der Build-7000er-Beta regelmäßg bei Präsentationen.

    Und zuhause gibt's keine Probleme mit dem zusätzlichen 22-Zoller. Auflösungen stimmen und abschmieren tut's auch nicht mehr, seit dem ich die nVidia-Prerelease-Treiber benutze. Die verbrauchen anscheinend ein bisschen mehr Strom im Akku-Betrieb als die Vista-Treiber, aber der Vista-Treiber ist zwischendurch halt abgestürzt.
    Hier hat sich aber gleich etwas sehr interessantes gezeigt: Während das bei WinVista auch manchmal der Fall war, dass der Grafiktreiber abschmiert und das System gleich hintendran, teilt mir Win7 mit, dass ein Fehler aufgetreten ist und der Treiber zurückgesetzt wurde. Sehr schön! Ist wirklich ein sehr schnelles und vor allem für M$ ungewohnt stabiles System geworden.

  12. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: frag 08.05.09 - 11:27

    auch über [Win]+[P] nichts zu wollen. der bildschirm von noti bleibt schwarz.

    boot = beide bildschirme
    win7 start = beide bildschirme

    und sobald er zur userauswahl kommt bleibt nur noch der externe, oder wenn der nicht angeschlossen ist der vom noti.

    vielleicht weil der externe auch beim install schon dran war ?

    greez

  13. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: Bernhardt 08.05.09 - 11:39

    Wenn es dann funktioniert. Merkt er sich bei verschiedenen externen LCD? Die Auflösung und Desktophintergrund und welcher der Haupt und Nebenbildschirm sein soll?

  14. Re: 2 Bildschirme ?

    Autor: remoh 08.05.09 - 11:54

    Hab bisher nur einmal an meinem LCD TV & 17er LCD testen können und arbeite gerade an dem 17er LCD (wie auch Gestern). Da hat er sich auf jeden Fall die Auflösung gemerkt, habe den Hauptschirm auf dem Netbook da ich auf dem grösserem Zweitschirm per Remote Desktop arbeite - denke aber auch Haupt und Nebenschirm Einstellungen würde er sich merken.
    Hintergrund ist mir wurscht, da habe ich nix extra eingestellt.

  15. Re: W7 auf iMac - kein Problem

    Autor: Dresther 10.05.09 - 00:33

    bei mir demnächst auch.

    OS X adieu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr), Berlin, Bielefeld
  2. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  4. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19.95€
  2. 1,99€
  3. (-62%) 7,50€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
    Ryzen 9 3950X im Test
    AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

    Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
    2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
      Valve
      Half-Life schickt Alyx in City 17

      Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

    2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
      Mobilfunk
      Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

      Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

    3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
      Lime
      E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

      Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


    1. 20:02

    2. 18:40

    3. 18:04

    4. 17:07

    5. 16:47

    6. 16:28

    7. 16:02

    8. 15:04