1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle DX - Amazons E-Book…

Lol 500 $

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lol 500 $

    Autor: Granini 06.05.09 - 18:20

    Na so wird das sicher nichts!

  2. Re: Lol 500 $

    Autor: jack daniels 06.05.09 - 18:51

    ja, für hartz4-empfänger sicherlich nicht...

    für mich wirds erst ab einer preisgrenze von 1000€ interessant... vielleicht bringt ja apple bald einen ebook-reader raus

  3. Re: Lol 500 $

    Autor: aderlass 06.05.09 - 18:58

    löl nicht nur der Preis sondern auch wieder dieses DRM gewixe mit dem Amazon account ^^ und dem "verwalten". Wenn man die letzten News gelesen hat, bei denen amazon mal eben diese Accs gesperrt hat und man seine teuer erkauften bücher nicht mehr lesen konnte. Supi xD

  4. Re: Lol 500 $

    Autor: Maruda 06.05.09 - 20:02

    lesen schon, nur keine neuen kaufen.

  5. Re: Lol 500 $

    Autor: aderlass 06.05.09 - 20:08

    naja und keine syncronisation mehr, sprich auf dem kindle festgesetzt für alle ewigkeit ^^

  6. Re: Lol bei dir wohl auch nicht

    Autor: sparvar. 06.05.09 - 20:24

    *lol* bei dir wird es so auch nichts.

  7. Re: Lol 500 $

    Autor: trueQ 08.05.09 - 09:11

    Granini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na so wird das sicher nichts!

    Auch DVD-Player waren bei ihrer Markteinführung extrem teuer...

    Warte noch ein paar Jahre, dann wird die eInk-Technologie auch für dich bezahlbar.

    cu

    trueQ (ich warte auch noch ab)


  8. Re: Lol 500 $

    Autor: Jakelandiar 08.05.09 - 11:28

    aderlass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja und keine syncronisation mehr, sprich auf dem
    > kindle festgesetzt für alle ewigkeit ^^


    Ihr tut alle so als könnte man nun mit dem Kindle nix mehr anfangen und nur das immer wieder nutzen was schon drauf ist.

    Nur so als Tip der hat auch USB worüber man nach lust und laune ohne Amazon neue inhalte draufspielen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
    Crysis Remastered im Technik-Test
    But can it run Crysis? Yes!

    Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
    2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
    3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben