1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle DX - Amazons E-Book…

500 gramm schwer !?!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 500 gramm schwer !?!?

    Autor: wurm 06.05.09 - 19:48

    warum müssen solche geräte fast so viel wiegen, wie ein vollständiger laptop ? warum sollte ich mehr geld für so ein gerät ausgeben als ein vollwertiges netbook kostet ?

    zielmarke für einen vernünftigen ebook-reader :
    14 zoll
    farbdisplay
    100 - 300 gramm
    300 dpi wären toll (ok, zukunftsmusik..)

  2. Re: 500 gramm schwer !?!?

    Autor: Slurm McKenzy 06.05.09 - 20:03

    wurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum müssen solche geräte fast so viel wiegen,
    > wie ein vollständiger laptop ?

    Welcher Laptop wiegt denn bitte um die 500 Gramm? Da kommen ja nicht mal Netbooks ran. Geschweige denn teure Sub-Notebooks.

  3. Re: 500 gramm schwer !?!?

    Autor: aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa 06.05.09 - 22:52

    und auch noch farbe - achso, ist ka kein Ding - ich hab erst neulich sogar ein 22er für um die 150 Euro gesehen! ;)

  4. Re: 500 gramm schwer !?!?

    Autor: micha6270 07.05.09 - 09:28

    - 14Zoll passt in keine Jackentasche mehr
    - Farbdisplay? Lass mich überlegen: Wann las ich mein letztes buntes Buch? In der Grundschule?
    - Leichtigkeit: OK, weniger Gewicht ist immer gut

    Fazit: Solange ein eBook-Reader einen echten Mehrwert gegenüber Laptops/Netbooks bringt (augenschonendes Display) bin ich gerne bereit, mehr Geld dafür auszugeben.

    Dass beide Gerätegattungen unterschiedliche Anwendungsbereiche bedienen, hast du aber schon festgestellt, oder?

  5. Re: 500 gramm schwer !?!?

    Autor: t.waldis 07.05.09 - 09:47

    100g? Du weisst das die meisten Touchscreen-Handies das Gewicht nicht einhalten können? Und das bei teilweise nicht mal 3 Zoll! Und du redest von 14 Zoll. Weisst du überhaupt wie schwer alleine das Display ist?

  6. Re: 500 gramm schwer !?!?

    Autor: draco211 07.05.09 - 10:45

    Dass das Ding nicht für Bücher ist habt ihr aber schon begriffen?

  7. Re: 500 gramm schwer !?!?

    Autor: trueQ 07.05.09 - 14:06

    draco211 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass das Ding nicht für Bücher ist habt ihr aber
    > schon begriffen?

    Bei einer guten Zeitung ist es ziemlich wurscht, ob die Bilder bunt oder s/w sind. Die Texte sind das entscheidende.

    cu

    trueQ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  2. KONZEPTUM GmbH, Koblenz
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne