1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonics Filmfotoapparat DMC-GH1K…

Interessante Preispolitik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Preispolitik

    Autor: Hazamel 08.05.09 - 09:07

    Die Preispolitik, die Panasonic mit der Kamera fährt wurde schon bei Wired kritisiert.

    Zum einen der massive Preisaufschlag von fast 900 $ gegenüber dem Vorgängermodell und dann der Umrechnungskurs von den Staaten nach Europa, das einzig darin besteht, das Dollarzeichen gegen das Eurozeichen auszutauschen. Rechnet man das wieder zurück, kommt man dann auf einen Preisaufschlag für Europa von fast 500 $

  2. US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    Autor: Taschenrechner 08.05.09 - 09:15

    US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben! US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben! US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben! US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben! US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben! US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben! US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    ... das kann man wohl nicht oft genug wiederholen!


    1550 USD = 1160 EUR
    1160 EUR * 1,19 = 1380 EUR
    Ob zusätzlich noch Zölle anfallen kann ich nicht sagen.

    Es ist definitiv kein Preisaufschlag von fast 500$!

  3. Re: US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    Autor: Lofwyr 08.05.09 - 09:23

    wenn, dann musst du das aber schon richtig rechnen:

    1550 USD (ohne Steuer) = 1160 EUR
    1550€ / 1,19 = 1302,52€ (ohne Steuer)

    1160€ zu 1302€

  4. Re: US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    Autor: Taschenrechner 08.05.09 - 09:36

    Aua!

  5. Re: US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    Autor: prima 08.05.09 - 09:38

    bwl-student im ersten semester?

  6. Re: US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    Autor: zoooomg 08.05.09 - 09:43

    bescheuert?

  7. Re: US Preise sind immer ohne Mehrwertsteuer angegeben!

    Autor: Mr. Inch 08.05.09 - 11:56

    Taschenrechner schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ob zusätzlich noch Zölle anfallen kann ich nicht sagen.

    Sofern ich das richtig sehe, fällt je nach Einordnung der Kamera ein EU-Einfuhrzoll zwischen 0% und 12,5% an, vorausgesetzt, die Kamera wird (was anzunehmen ist) nicht im EU-Raum gefertigt.

    [1] Nr. 85258030000, digitale Fotoapparate: frei
    [2] Nr. 85258091000, Videokameraaufnahmegeräte, nur mit Aufzeichnungsmöglichkeit des durch die Kamera aufgenommenen Tons und Bildes: 4,9%
    [3] Nr. 85258099000, Videokameraaufnahmegeräte, andere: 12,5%

    Quelle: http://auskunft.ezt-online.de

    Derzeit werden digitale Fotoapparate mit Videoaufnahmefunktion meines Wissens noch nicht als Videokameraaufnahmegeräte aufgefasst. Somit würde kein Einfuhrzoll erhoben.

    Es gibt jedoch seit längerem Überlegungen, das zu ändern:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/78723

    Bezogen auf den Preis der DMC-GH1K bedeutet das:

    [1] 1380EUR * 1,0 = 1380EUR (aktuell)
    [2] 1380EUR * 1,049 = 1447,62EUR (evtl. zukünftig)
    [3] 1380EUR * 1,125= 1552,50EUR (evtl. zukünftig, Audio-/Videoeingang)

    Unterschiedliche Garantie- und Gewährleistungszeiten und Serviceleistungen in USA und DE sind dabei nicht berücksichtigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. Hays AG, Baden-Würrtemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. 14,99€ (Release am 14. November)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00