1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Ninja Blade - Nonstop-Action…

Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: NinjaGaidenFan 08.05.09 - 14:22

    Das Spiel ist vor einem Monat (=Pünktlich zum release) doch schon erfolgreich von div. "Fachzeitschriften" verrissen worden. Da muss man das doch nicht nochmal aufwärmen! :D

  2. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: we 08.05.09 - 14:24

    Doch da ich besagte Zeitschriften nicht lese hilft mir diese Nachricht in Golem durchaus.

    Die Welt dreht sich nicht nur um dich!

  3. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: Tokyo Bordell 08.05.09 - 14:24

    wenn wertungen jenseits der 90% für dich schon \"verrisse\" sind...

  4. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: NinjaGaidenFan 08.05.09 - 14:34

    Wenn man gegen Ninja Gaiden antritt: ja! Gut, ich bin zudem auch kein Fan von Quicktime events...ich mach lieber selbst...

  5. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: NinjaGaidenFan 08.05.09 - 14:35

    es wäre auch furchtbar, wenn die welt das täte. und man braucht ja auch keine magazine lesen...ich wollte nur zum ausdruck bringen, dass golem in diesem fall doch recht weit hinterher hinkt. auch webseiten (um das kaufargument zu entkräften) haben das spiel schon vor ner weile getestet.

  6. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: Tokyo Bordell 08.05.09 - 14:56

    NinjaGaidenFan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ich machs mir lieber selbst...

    na, jeder wie er es mag...

  7. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: root666 08.05.09 - 15:42

    Wenn Golem am ersten Tag alles testen würde was so Tag für Tag neu rauskommt hätten die eine Menge zu tun. Woran liegt das Problem das jemand einen Test eine Weile später macht?
    Die schreiben sich ja nicht auf die Fahne das es sich hier um eine Weltexklusive Ersteberichterstattung handelt, sondern einfach nur um einen Spieletest.

  8. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: SX 09.05.09 - 00:07

    Also Ninja Gaiden als Referenz zu nehmen zeigt schon, dass man keine hohen Ansprüche hat.

  9. Re: Nichts ist älter als die Nachrichten von gestern...

    Autor: Danski-Anski 09.05.09 - 10:57

    Hoppla, lustiges Statement! Ich persönlich habe mir an Ninja Gaiden die Zähne ausgebissen.

    Meine Meinung: Quick Time Events gehören nur auf 'lahme' Konsolen. Bei der XBOX 360 möchte ich keine Rendersequenzen während dem Kampf.

    Danski

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim
  3. Juice Technology AG, Winkel
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    1. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
      Zahlungsabwickler
      Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

      Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.

    2. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
      DSGVO
      Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

      Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.

    3. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
      Dispatch
      Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

      Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.


    1. 18:01

    2. 17:07

    3. 16:18

    4. 15:59

    5. 14:36

    6. 14:14

    7. 13:47

    8. 13:25