Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hollywood will Lehrer DVDs…

Bescheuert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bescheuert?

    Autor: OnlineGamer 08.05.09 - 17:46

    Wer bitte filmt denn DVDs mit einer Videokamera ab?

    Wie lächerlich ist das denn?

  2. Re: Bescheuert?

    Autor: Der braune Lurch 08.05.09 - 17:48

    Dann würde ich an deren Stelle eben keine Filmausschnitte mehr nutzen. Was soll man sich denn dermaßen zum Affen machen?

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  3. Re: Bescheuert?

    Autor: Bibabuzzelmann 08.05.09 - 17:53

    OnlineGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer bitte filmt denn DVDs mit einer Videokamera
    > ab?
    >
    > Wie lächerlich ist das denn?

    Seh ich auch so, da wird man ja praktisch behandelt wie ein Steinzeitmensch lol

    Die solln einfach ihre Schüler fragen, wenn sie was brauchen *g

  4. Re: Bescheuert?

    Autor: Leser 08.05.09 - 17:56

    Moment, was ist denn mit den ganzen Illegalen Filmen im Netz welche mit der Cam aufgenommen worden sind, sind diese nun also doch legal?

    Oder nur dann legal wenn von einer DVD kopiert werden?

    Oder nur dann legal wenn sie von Lehrern benutzt werden?

    Oder nur dann legal wenn sie von Lehrern benutzt werden die diese Videos ausschließlich von einer DVD haben?

    Weil dann würde sich die Frage stellen, ob nicht die Lehrer zusätzlich damit Geld für ihre Schule einnehmen könnten, in dem Sie den Inhalt einer gebrannten DVD über Video Kopieren und dann als Lehrmaterial unter berücksichtigung von Spenden an den Schule 3ten zu Schulungszwecken zur verfügung stellen könnten/sollten.

    Denn im Grunde würde so ja dann kein recht verletzt werden, Muss der Lehrer ja nicht das Original besitzten sondern nur eine Videoaufnahme.

    absolut toll, was die Industrien sich so alles einfallen lassen um ihre Macht beizubehalten. ;).

  5. Re: Bescheuert?

    Autor: Zomg. 08.05.09 - 17:58

    D.h. Lehrer dürfen dvd screener machen und dürfen sie dvdscreener an schüler verteilen? Natürlich nur für lehrzwecke ;)

  6. Re: Bescheuert?

    Autor: niabot 08.05.09 - 18:14

    Falsche Frage!

    Wie lächerlich ist eine solche Gesetzgebung, das man zu solchen Mitteln greifen muss um im eigenen Land die Bildung legal zu fördern. Da ist Hopfen und Malz verloren...

  7. Re: Bescheuert?

    Autor: FreiDay 08.05.09 - 18:15

    Dann sollen die doch einfach die BluRay rippen ;-)

    ist eh ne bessere Qualität

  8. Re: Bescheuert?

    Autor: ubuntu_user 08.05.09 - 18:24

    du hast das nicht ganz verstanden ...
    Urheberrecht(solange man es benutzt) und vor allem Patente sind so gemacht dass man die Gesetze gar nicht einhalten KANN.

  9. Re: Bescheuert?

    Autor: L3viathan2142 08.05.09 - 18:53

    LOL, wenn die die Audioquelle direkt aufnehmen, kann ich doch auch die Videoquelle direkt in den Input stecken, also quasi kein Qualitätsverlust. Das ganze ist sowieso realitätsfern, alle Lehrer nutzen DVDs, ob gebrannt oder original...

  10. Re: Bescheuert?

    Autor: fokka 08.05.09 - 18:58

    afaik ist ein screener eine test dvd, die vorm kinostart an verschiedene test-seher geht. also eine normale dvd im weitesten sinne und kein abgefilmtes material, wie der titel zugegebener maßen andeutet. korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

    weiters sind bei screenern oft warnhinweise direkt im film eingeblendet (property of paramount oder so), dennoch sind mir screener 1000 mal lieber als "cam" versionen, bevorzugt von rapidshare ;)

  11. Re: Bescheuert?

    Autor: zomg. 08.05.09 - 20:20

    hmn jo eigentlich müsste man die rips die lehrer machen sollten scho zu ts ordnen, aber da wird in der regel nicht von nem beamer mit dvd ausgangsmaterial abgefilmt

  12. Re: Bescheuert?

    Autor: jeffeff 12.05.09 - 02:09

    So läufts doch immer, das gemeine Volk hat sich an alle drangsalierer Gesetze zu halten, für sich selber sieht der Staat dann Ausnahmen vor, wäre ja sonst zu teuer, siehe Führerschein bei der Feuerwehr oder Ausnahmegenehmigungen für Staatliche Stinker in Umweltzonen, der Hartz 4 Empfänger darf sich dann ein aktuelles Auto kaufen, damit er überhaupt eine Chance auf Arbeit hat, darf aber nicht zu teuer sein (wie auch) sonst wird ihm H4 gekürzt.
    Wir sind halt nur laufende Portemonnaies (nee die neue Schreibweise mag ich auch nicht).

  13. Re: Bescheuert?

    Autor: Der Kaiser! 19.12.11 - 23:49

    > Portemonnaies (nee die neue Schreibweise mag ich auch nicht)

    Wo es doch jetzt "Majonäse" heisst, warum heisst es da nicht auch "Portmonäse"?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Zu wenige Kunden: Blackberry Messenger wird teilweise eingestellt
      Zu wenige Kunden
      Blackberry Messenger wird teilweise eingestellt

      Der Blackberry Messenger für Privatnutzer wird Ende Mai 2019 eingestellt. Wer den Dienst weiterhin nutzen möchte, kann dies ein Jahr lang kostenlos tun. Auf Blackberry-Geräten ändert sich nichts.

    2. Windows 10 1903: CPU-Liste für Mai-Update listet AMDs Ryzen 3000 nicht
      Windows 10 1903
      CPU-Liste für Mai-Update listet AMDs Ryzen 3000 nicht

      Microsoft hat die CPU-Kompatibilitätsliste für das kommende Mai-Update für Windows 10 ergänzt. Computer, auf denen Version 1809 läuft, werden damit sicherlich kompatibel sein. AMDs kommende Ryzen-Generation fehlt aber bisher.

    3. Freier Arcade-Racer: Supertuxkart 1.0 erscheint mit LAN-Modus
      Freier Arcade-Racer
      Supertuxkart 1.0 erscheint mit LAN-Modus

      Der freie Arcade-Racer Supertuxkart ist in der wichtigen Version 1.0 erschienen. Hauptgrund für diese erste große Hauptversion in zwölf Jahren Entwicklungszeit ist der neue LAN-Modus.


    1. 10:15

    2. 10:00

    3. 09:45

    4. 09:00

    5. 07:53

    6. 07:29

    7. 21:11

    8. 12:06