Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hollywood will Lehrer DVDs…

Warum nicht direkt zeigen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: wurst 08.05.09 - 22:52

    Versteh ich nit.
    Wieso legen die denn nit einfach die DVD ein, wenn sie was draus zeigen wollen? Wieso irgendwas rippen oder gar abfilmen? Müsste doch unter Fair Use fallen. Heutzutage hat doch jede Schule n DVD-Player (sogar wir hatten einen, und das ist knapp 10 Jahre her!), oder irgendwer nen Laptop, mit dem man sowas vorführen kann.

  2. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: redwolf_ 08.05.09 - 23:48

    So ist es wozu denn sonst die Abgaben auf Tonträger?

  3. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: wurzelgnom99 09.05.09 - 18:50

    Eine nicht private Vorfühung von Bild und Tonträgern, auch wenn sie unendgeldlich erfolgt ist verboten! Auch wenn mann eine originale DVD besitzt.

    Steht sogar im Vorspann von jeder DVD. ;-p

    Daher hat sich unsere Schule früher auch schon strafbar gemacht.



    Was meinst Ihr warum Videotheken spezielle Vermiet DVDs haben müssen. Wegen der Lizenzen. Eine verleihlizenz kostet ein heiden Moos. Daher gehen auch viele Videotheken pleite.

  4. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: der lustige hans günter gulliver 09.05.09 - 19:44

    das war aber schon immer so..

    das die pleite gehen liegt wohl mehr an kino.to, sonstigen warez und p2p geschichten, sowie online diensten wie netflix o.ä.

  5. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: borg 09.05.09 - 20:49

    Weil es sich nicht besonders gut macht, bei einer Unterrichtseinheit um 2 oder 3 themenbezogene Ausschnitte vorzuführen, diese im schnellen Vorlauf bzw. ungefähr über Marker anzspringen und dann auch wieder mit dem Schnellen Vorlauf die gesuchten Stellen anzufahren.

  6. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: ahnung... 10.05.09 - 18:39

    sprich mal einen in einer videothek an...

    Die kosten für Verleihlizenzen sind in den letzten Jahren explodiert.

    Ich hab da was im Ohr klingeln von 300-600 € pro lizenz für EINE DVD BZW BLUERAY!!!

    Dann rechne mal aus wie oft man die verleihen muss um damit Geld zu machen.


  7. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: ME_Fire 11.05.09 - 09:20

    Ich weiss nicht ob es sich besser macht ein verwackeltes mit der Kamera abgefilmtes Bild mit schlechtem Ton vorzuführen ;-)

    Da denken die Schüler dann gleich dass der Lehrer es nicht geschafft hat sich im Internet eine Version mit brauchbarer Qualität runterzuladen :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Oxfam Deutschland e.V., Berlin
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 274,00€
  3. 239,00€
  4. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04