Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hollywood will Lehrer DVDs…

Warum nicht direkt zeigen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: wurst 08.05.09 - 22:52

    Versteh ich nit.
    Wieso legen die denn nit einfach die DVD ein, wenn sie was draus zeigen wollen? Wieso irgendwas rippen oder gar abfilmen? Müsste doch unter Fair Use fallen. Heutzutage hat doch jede Schule n DVD-Player (sogar wir hatten einen, und das ist knapp 10 Jahre her!), oder irgendwer nen Laptop, mit dem man sowas vorführen kann.

  2. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: redwolf_ 08.05.09 - 23:48

    So ist es wozu denn sonst die Abgaben auf Tonträger?

  3. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: wurzelgnom99 09.05.09 - 18:50

    Eine nicht private Vorfühung von Bild und Tonträgern, auch wenn sie unendgeldlich erfolgt ist verboten! Auch wenn mann eine originale DVD besitzt.

    Steht sogar im Vorspann von jeder DVD. ;-p

    Daher hat sich unsere Schule früher auch schon strafbar gemacht.



    Was meinst Ihr warum Videotheken spezielle Vermiet DVDs haben müssen. Wegen der Lizenzen. Eine verleihlizenz kostet ein heiden Moos. Daher gehen auch viele Videotheken pleite.

  4. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: der lustige hans günter gulliver 09.05.09 - 19:44

    das war aber schon immer so..

    das die pleite gehen liegt wohl mehr an kino.to, sonstigen warez und p2p geschichten, sowie online diensten wie netflix o.ä.

  5. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: borg 09.05.09 - 20:49

    Weil es sich nicht besonders gut macht, bei einer Unterrichtseinheit um 2 oder 3 themenbezogene Ausschnitte vorzuführen, diese im schnellen Vorlauf bzw. ungefähr über Marker anzspringen und dann auch wieder mit dem Schnellen Vorlauf die gesuchten Stellen anzufahren.

  6. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: ahnung... 10.05.09 - 18:39

    sprich mal einen in einer videothek an...

    Die kosten für Verleihlizenzen sind in den letzten Jahren explodiert.

    Ich hab da was im Ohr klingeln von 300-600 € pro lizenz für EINE DVD BZW BLUERAY!!!

    Dann rechne mal aus wie oft man die verleihen muss um damit Geld zu machen.


  7. Re: Warum nicht direkt zeigen?

    Autor: ME_Fire 11.05.09 - 09:20

    Ich weiss nicht ob es sich besser macht ein verwackeltes mit der Kamera abgefilmtes Bild mit schlechtem Ton vorzuführen ;-)

    Da denken die Schüler dann gleich dass der Lehrer es nicht geschafft hat sich im Internet eine Version mit brauchbarer Qualität runterzuladen :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Dataport, Hamburg
  3. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00