Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hollywood will Lehrer DVDs…

Das ist ein viel zu grosses Zugeständnis! Besser und ausreichend wäre...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist ein viel zu grosses Zugeständnis! Besser und ausreichend wäre...

    Autor: yahbluez 10.05.09 - 13:00

    ...den Lehrern zu erlauben die wesentlichen Dialoge auswendig zu lernen damit sie die Szenen vor der Klasse vorspielen können.

    Das spart auch Steuergelder für teure Beamer TFTs und Projektoren, das gesparte Geld kann dann an die Filmindustrie gezahlt werden damit das ganze auch rechtlich sauber wird.

    So werden die Eigentumsrechte weniger stark geschädigt.


    hurra hurra hurra

  2. Re: Das ist ein viel zu grosses Zugeständnis! Besser und ausreichend wäre...

    Autor: falli 10.05.09 - 16:59

    Wie dämlich ist das denn???
    Vor der Klasse vorspielen, was kommt als nächstes? Filme selbsterstellen oder das Papier abschaffen? Es geht doch nicht nur um die Dialoge sondern auch um die Wirkung die durch Kammeraeinstellungen etc. verusacht wird.

  3. Re: Das ist ein viel zu grosses Zugeständnis! Besser und ausreichend wäre...

    Autor: Calen 10.05.09 - 21:16

    so mancher erkennt Ironie nicht, selbst wenn sie ihm auf den Fuß tritt :)

  4. Re: Das ist ein viel zu grosses Zugeständnis! Besser und ausreichend wäre...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 08:26

    Ich fann den OT zum totlachen :-D

  5. Re: Das ist ein viel zu grosses Zugeständnis! Besser und ausreichend wäre...

    Autor: jeffeff 12.05.09 - 02:00

    Genau,ausserdem kann man Schulbücher und Lexika abschreiben und malen, das würde kosten sparen und die hätten endlich mal was sinnvolles zu tun...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. WBS GRUPPE, Berlin
  3. ip-fabric GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-15%) 12,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


      1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
        Guillaume Faury
        Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

        Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

      2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
        CIA-Vorwürfe
        Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

        Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

      3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
        SpaceX
        Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

        Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


      1. 12:55

      2. 11:14

      3. 10:58

      4. 16:00

      5. 15:18

      6. 13:42

      7. 15:00

      8. 14:30