1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell: 20-Zoll-Monitor mit HDMI und…

Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: dvi-i 11.05.09 - 11:07

    Ist doch ein TFT! Versteh ich nicht.

  2. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: lool 11.05.09 - 11:10

    vielleicht um einen eeepc anzuschließen? wäre ne möglichkeit.

  3. Re: Wozu ist ....

    Autor: sparvar. 11.05.09 - 11:17

    wozu ist die obere kante gut? er steht doch auf dem tisch.

  4. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 11:18

    Gibt so einige Hardware, die noch VGA-Ausgänge besitzt, zum Beispiel einige Office-Rechner im Niederpreissegment. Die sollte man schon auch irgendwo anstecken können, findest du nicht?

    Und wieso schließt TFT deiner Meinung nach VGA aus?

  5. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 11:19

    Sorry, falsche Abzweigung genommen =)

  6. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: chrisrohde 11.05.09 - 11:26

    Damit man einen PC anschliessen kann. Schliesslich soll der TFT mit möglichst vielen Geräten funktionieren.

  7. Re: Wozu ist ....

    Autor: Ragnar 11.05.09 - 11:44

    YMMD

  8. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: Fragfrag 11.05.09 - 11:59

    Aha, und ein DVI-Adapter der vielen Monitoren beiliegt hilft da nicht um diesen alten Käse dranzuhängen (zur Not, bödsinnig ist es trotzdem)?

  9. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: L_tD 11.05.09 - 12:01

    Ja, nur wie wäre es mit einem DVI Eingang den aktuell ~80% der Grafikkarten haben und für die Officerechner, die eh nur im Office genutzt werden, könnte man so nen tollen VGA-DVI Adapter nehmen und fertig. Nur ist es Unsinn einen _digitalen_ Monitor mit einem _analogen_ Anschluss zu bestücken. Sprich wenn ich einen digitalen Ausgang an der GraKa habe kann ich nur nach analog konvertieren (und intern wird eh wieder zu digital konvertiert) und habe dadurch eine <= Bildqualität als nötig, anders herum wäre es Zukunftssicherer, benutzerfreundlicher und intuitiver.

    Naja Dell halt, aber wahrscheinlich hat das Stargate Center nur analoge Ausgänge an ihren Grafikkarten die sind eh die größten Abnehmer *gg

    Gruß
    L_tD

  10. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: EGA 11.05.09 - 12:03

    Und mit einem beigelegten DVI-VGA-Adapter funktionieren die Geräte nicht!?

    2x DVI-I (DVI & HDMI / DP & DP ) und man hat die größte Flexibilität (größere als mit VGA)!

  11. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 12:03

    Klar geht das auch mit einem Adapter. Aber der VGA-Eingang klafft ja nun nicht zentriert über dem Bildschirm, also was zur Hölle kann einen daran so stören?

    Außerdem ist es weder alter Käse noch blödsinnig, aber das vollständige Lesen meines nichtmal all zu langen Beitrags hat dir wohl zuviel Mühe bereitet.

  12. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: Schatenbutz 11.05.09 - 12:07

    Ganz einfach, es gibt leute die wollen Laptop und Desktop-PC an den Monitor anschließen - wo wie ich - und dann bequem per Input-Select umschalten.

    Bei so einem Eimer müsste ich das Laptop via VGA anschließen. Soweit kommt es noch!

    Monitor-Umschlater wären eine Lösung, aber dann hat man son ein klobiges Ding aufm den Tisch - was ja nicht nötig ist - ausserdem sind sie sauteuer.

    2x Digital-Eingang (2x DVI, 1x DVI und 1x HDMI, ...) und gut ist!

    Warum wird da an 25 Ct für einen weiteren DVI-Anschluss gegeizt!?

  13. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: root666 11.05.09 - 12:12

    Schatenbutz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei so einem Eimer müsste ich das Laptop via VGA
    > anschließen. Soweit kommt es noch!
    >
    > Monitor-Umschlater wären eine Lösung, aber dann
    > hat man son ein klobiges Ding aufm den Tisch - was
    > ja nicht nötig ist - ausserdem sind sie sauteuer.
    >
    > 2x Digital-Eingang (2x DVI, 1x DVI und 1x HDMI,
    > ...) und gut ist!
    >
    > Warum wird da an 25 Ct für einen weiteren
    > DVI-Anschluss gegeizt!?

    Du weißt aber schon das beim einsparen des VGA-Anschlusses auch der zweite Anschluss wegfällt?!
    Die Alternative zweiten Anschlüsse verbauen die Hersteller nur aus Kompatibilitätsgründen ;)
    Also entweder VGA oder oder gar kein zweiter Anschluss.

  14. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: e 11.05.09 - 12:21

    Ich habe hier einen Eizo mit 2x DVI...

  15. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: h0rst 11.05.09 - 12:32

    Kannst ja mal gucken ob du da deinen Braintoaster anschließen kannst.

  16. Re: Wozu ist der VGA-Eingang gut!?

    Autor: josephine 11.05.09 - 13:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar geht das auch mit einem Adapter.

    Dazu bräuchte man einen Monitor, der DVI-A kann. Ich kenne keinen.

    Grafikkarten können in der Regel DVI-A, daher kommt da der Adapter dran und das VGA-Kabel dann in den entsprechenden Anschluss.

    > Aber der
    > VGA-Eingang klafft ja nun nicht zentriert über dem
    > Bildschirm, also was zur Hölle kann einen daran so
    > stören?

    Der OP wollte uns wohl mit seinen Fachkenntnissen verzaubern, nach denen digital besser ist. Muss es ja auch, steckt sein ganzes Taschengeld drin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen