1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anpassungen an iPhone OS 3.0…
  6. T…

wo ist das Problem ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wo ist das Problem ?

    Autor: HauptSacheFeindbild 11.05.09 - 15:54

    Also ein Krieg aus purem Hass. Nachdem man sich so ein klares und schnörkelloses Feindbild konstruiert hat, ist die große böse Welt plötzlich viel einfacher zu verstehen, stimmts?

  2. Re: wo ist das Problem ?

    Autor: dsichling 11.05.09 - 15:55

    Wenn die anwendung nach dem Update des OS nicht mehr läuft, und es neu gekauft werden muss, ist das doch nicht das problem von apple, sondern das der Softwareschmiede, wenn die für einen neuere Version nochmal abkassieren.

    Apple macht solche einschränkungen nur zu gunsten des Users. denn nur so kann gewährleistet werden, dass alles reibungslos miteinander zusammenarbeitet und es keine probleme gibt.

    Würde apple inkompatible programme nicht aus dem app-store werfen würden sich die user nur bei apple beschweren, weil es nicht funktioniert.

    Wenn ein entwickler sein programm also weiter vertreiben will, dann muss er halt eben auch auf dem laufenden bleiben.

    beschwere ich mich etwa bei M$, weil mein altes Office 98 nicht mehr auf Vista läuft...

  3. Re: wo ist das Problem ?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 16:02

    Na okay, scheinbar haben manche Leute ein Problem damit, Texte zu lesen.

    Konstruiert ist garnichts, ich habe meine persönlichen Erfahrungen wiedergegeben.

    Und wenn Apple irgendwann aufhört, sich bewusst hirnverballerte Kunden an Land zu ziehen und wieder brauchbare Bundles aus Hard- & Software liefert, dann sehe ich mir so ein Teil mal wieder genauer an.

    Bin ja nicht zum Spaß auf den PC gewechselt.

    Besser so oder soll ich's tanzen?

  4. Re: wo ist das Problem ?

    Autor: StammtischBauerLegtVor 11.05.09 - 16:17

    Genau, zeigs dem dämlichen Hippi-Arsch!

  5. Re: Die Probleme sind ganz einfach ...

    Autor: Alex Keller 11.05.09 - 16:21

    Hey Rodriguez, bist du nicht auch bei Winfuture? Jetzt fehlt nur noch el3ktro ;)





    lg.

    Alex

  6. Re: wo ist das Problem ?

    Autor: chaos_abl 11.05.09 - 16:22

    Ich muss da nochmal nachfragen: Warum bist Du gewechselt?
    Ich finde hier nur die Kommentare von Dir, dass AppleUser arrogant und verblendet sind, Apple eine faschistoide Politik hat und ein Mac keinen Nutzen bringt.
    Aus meiner Sicht sind das nur "Luftblasen", deren Begründung Du noch schuldig bist. (Hast Du vielleicht eine Link auf einen Kommentar von Dir, wo Du das mal ausführst?)

  7. Re: wo ist das Problem ?

    Autor: StammtischBauerLegtVor 11.05.09 - 16:27

    Blinder Hass gegen Hippi-Vögel wie dich ist doch ganz natürlich. Das muss nicht begründet werden. Hat was mit Testosteron und Bier zu du Memme!

  8. Re: Die Probleme sind ganz einfach ...

    Autor: harmless 11.05.09 - 17:27

    Naja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und kein Entwickler wusste, dass es
    > Inkompatibilitäten geben wird.

    Bei einem OS-Update gibt es *immer* Inkompatibilitäten.

    Wer das nicht weiß, darf sich nicht „Entwickler“ nennen.

    (Natürlich sind Inkompatibilitäten immer unschön und sollten so weit als möglich vermieden werden. Aber *ganz* ohne geht es eben nie ab.)

  9. Re: Die Probleme sind ganz einfach ...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.09 - 18:34

    Wer die "Schuld" immer von Apple nimmt ist nicht objektiv. Du kaufst eine Software für ein System - für XP, für Vista (manchmal sogar per Service Pack unterschieden), für OS X 10.4, OS X 10.5, usw. Da ist es noch lange nicht gesagt, dass jede Software mit der nächsten Version des OS wieder funktionieren muss.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator (d/m/w)
    Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. DevOps Engineer/IT Tüftler (m/w/d)
    Linova Software GmbH, München
  3. Softwareentwickler/in für SAP-ABAP/UI5 (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf
  4. Technischer Redakteur (m/w/d) Software in der öffentlichen Verwaltung
    Dittrich Software GmbH, Ottobrunn bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Winkelschleifer GWS 22-230 JH für 84,69€, digitales Ortungsgerät GMS 120 mit...
  2. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  3. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...
  4. "Prime-Mitglieder haben vorrangigen Zugriff"


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de