1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anpassungen an iPhone OS 3.0…

Windows, Nokia, Google und Apple

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 15:20

    Also, wenn ich mal so die Software miteinander vergleiche stelle ich folgendes fest:

    Nokia verbockt sich vieles mit ihrer Zertifikatsvergabe ihrer Software. Übrigens auch ein Grund warum ich gegangen bin.

    Apple ist mir zu sehr Gängelung mit Simlock, Software über Appstore und Exklusivverträgen. Selbst Jailbreak ist nur die halbe Wahrheit, weil Multitasking nicht möglich ist.

    Android ist für mich auch durch die Dauerverbindung mit dem Internet keine Lösung. Ich hätte gerne dieses Handy um auch Offline oder eben nur über WLAN zu kommunizieren.

    Man mag über Windows noch so viel klagen, aber in Sachen Offenheit setzt es - ganz anders als sein PC-Pendant - im Moment die Massstäbe. Ich hoffe 6.5 bekommt ein Facelifting Richtung Fingerbedienbarkeit. Selbst ohne kommt man mit den meisten Funktionen mit der Touch-Flow-Oberfläche von HTC gut klar.

    Ich hatte Nokia lange, ich hatte eine Woche das Iphone und ich habe ein HTC derzeit. Sorry - nicht alles, was Windows macht ist gut - aber Windows Mobile in HTC-Geräten ist ein Genuss in den Grenzen der derzeitigen Möglichkeiten.

  2. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 15:44

    Was hälst von Ubuntu Mobile?

    (Um nur mal ein Beispiel zu nennen)

  3. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 15:48

    Link? ;-)

    Mal im Ernst - mir ist schon klar dass meine Auflistung subjektiv ist und sie meinen Wunsch nach Möglichkeiten widerspiegelt.

    Jemand, der will, dass sein Handy einfach nur wie ein Lolly ohne Stiel (aber mit Stil) aussieht und auch fast genauso funktioniert (mit den Händen, nicht der Zunge) ist halt perfekt bei Apple aufgehoben. Es ist unbestritten das perfekte DAU- und Lifestyle-Handy. Nur mich reizt so was nicht.

  4. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 15:54

    http://www.ubuntu.com/products/mobile

  5. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 15:56

    Perfekt, und nun die Geräte. 100-175g, 2 Tage ohne Strom bei normaler Nutzung. Vorschläge?

  6. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.09 - 15:59

    Keine Ahnung, beschäftige mich nicht mit dem Thema, brauch mein Handy nur zum telefonieren und Kontakte verwalten.

    Ich meinte nur, davon mal was gehört zu haben und hab's gegoogelt (darf man das hier überhaupt noch sagen?)

  7. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 16:02

    Ja schon, aber ein MID oder UMPC ist nun mal was anderes als ein Handy. Und ein UMPC hatte ich auch mal - das Ding ist einfach auf Dauer zu gross.

  8. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: thorben 11.05.09 - 16:08

    t.waldis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Apple ist mir zu sehr Gängelung mit Simlock,
    > Software über Appstore und Exklusivverträgen.
    > Selbst Jailbreak ist nur die halbe Wahrheit, weil
    > Multitasking nicht möglich ist.
    >
    wenn du gejailbreakt hast, dann kannst du dir im Cydia backgrounder herunterladen, damit kannst du multitasking betreiben ;)
    sehr nett das programm.


    ich fands aber eher andersrum, das HTC hat mich von der bedienung gaar nicht überzeugt. da ist mir mein iPhone doch bedeutend lieber ;)

  9. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 16:13

    Für mich stehen die Möglichkeiten vor der Bedienung. Der Abstand zwischen HTC und Apple - um Fair zu sein zwischen dem Touch HD und den Apple, liegt bei den Möglichkeiten viel Grösser als die Bedienung Apples Verlust wieder gut machen kann.

  10. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: so-isses 11.05.09 - 16:25

    Da Android-Handys Linuxbasiert sind, müsste auch Ubuntu drauf laufen. Die ersten Versuche scheinen jedenfalls vielversprechend zu sein.

    http://digg.com/linux_unix/Google_Mobile_Phone_G1_Ubuntu_9_04?FC=PRCS4

    Google:
    http://www.google.de/search?q=G1+Ubuntu+Mobile&start=0&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox&rls=org.mozilla:de:unofficial

  11. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 16:28

    Theoretisch - Gratulation.

    Praktisch - wirds wahrscheinlich wieder ein gefrickel mit den Telefonfunktionen. Ubuntu bietet da sicherlich nichts out of the box an...

  12. Und Blackberry?

    Autor: so-isses 11.05.09 - 16:36

    Blackberrys (die mit den Tasten) scheinen mir noch am professionellsten von allen Marken zu sein.

  13. Abwarten

    Autor: so-isses 11.05.09 - 16:37

    Als Ubuntu erstmals auf den Markt kam, hat man auch über den Namen gespottet ("wat is das den?") . Heute ist Ubuntu afaik die Linux-Distri Nr. 1.

  14. Winzigweichsprech DragonDictate Viavoice

    Autor: ClickiBunti 11.05.09 - 17:02

    Ist das Debian mit funktionierender Mausunterstützung?

    Das bestmögliche User-Interface würde einem Klavierspieler ermöglichen über eine Klaviatur einzuspielen was ein Tauber als Poetischen Text unter verwendung seines eigenen Wortschatzes und Dialektes lesen kann.
    Wenn der Maschine solches übersetzen beigebracht werden kann können wir uns andere Sprachsysteme sparen.

  15. Re: Abwarten

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 17:03

    Wir reden hier aber vom PC. Ein mehr oder weniger standardisierte Plattform. Was man von Handies eben nicht grad behaupten kann.

  16. Re: Und Blackberry?

    Autor: t.waldis 11.05.09 - 17:06

    Daran habe ich keinen Zweifel. Aber auch aufgrund Sicherheitsvorschriften (gewünscht seitens der Firmen) nicht sonderlich flexibel bezüglich neuer Software etc. Für Geschäftskunden die nur damit Arbeiten perfekt.

  17. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: harmless 11.05.09 - 17:23

    t.waldis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst Jailbreak ist nur die halbe Wahrheit, weil
    > Multitasking nicht möglich ist.

    Natürlich ist das möglich.

    Das iPhone macht von Haus aus Multitasking - allerdings beschränkt Apple das auf ihre eigenen Programme. Mit Jailbreak kann man alle Apps im Hintergrund laufen lassen.

    http://gadgets.boingboing.net/2008/10/03/another-reason-to-ja.html

  18. Re: Windows, Nokia, Google und Apple

    Autor: LügenHabenKurzeBeine 11.05.09 - 17:26

    Du brauchst nicht versuchen den Apple-Hatern mit Erkenntnisgewinn zu kommen. Die schrecken vor Lügen nicht zurück, schließlich benutzen sie den FUD, den sie posten nur, um ihr labiles Ego etwas aufzubauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Administrator (m/w/d)
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. System Engineer - Azure Cloud (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  3. Experte (m/w/d) Enterprise Service Management
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Wolfsburg
  4. SAP ABAP Senior Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...
  2. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de