Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wahl-O-Mat für Europawahl ist…

Betrug=Etwas versprechen, was man nicht hält/halten will

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betrug=Etwas versprechen, was man nicht hält/halten will

    Autor: Siga 11.05.09 - 19:20

    Wahl-Betrug=Etwas versprechen, was man nicht hält/halten will.

    Die schwören sogar, Gerechtigkeit gegen jedermann (Helmut Kohl der seine Spenden vergessen hat) und den Nutzen des Volkes zu mehren (dreitte TComTranche andrehen, Renten unsicher, Kosten steigern, Geld verschwenden,...)...

    <sarkasmus>
    Also was soll das ? Persil wäscht auch viel weisser als alle anderen Waschmittel zusammen.
    Und BMW ist besser als alle anderen Autos zusammen usw.
    Daher kaufen alle BMW und Persil.
    </sarkasmus>

  2. Es handelt sich um politische Folklore

    Autor: Falsch verstanden 11.05.09 - 19:26

    und nicht um einen juristisch belastbare Eide.

    Alle Klagen, die zum Ziel hatten, die Legislativvertreter Aufgrund ihres Eides in Regress zu nehmen, wurden mit dieser Begründung abgewiesen.

    Mit anderen Worten: Die können vorsätzlich unbeschadet Lügen und das nutzen die auch weidlich aus.

  3. Re: Es handelt sich um politische Folklore

    Autor: illusionist 11.05.09 - 19:28

    Falsch verstanden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und nicht um einen juristisch belastbare Eide.
    >
    > Alle Klagen, die zum Ziel hatten, die
    > Legislativvertreter Aufgrund ihres Eides in
    > Regress zu nehmen, wurden mit dieser Begründung
    > abgewiesen.
    >
    > Mit anderen Worten: Die können vorsätzlich
    > unbeschadet Lügen und das nutzen die auch weidlich
    > aus.


    Entsprechend frech und dreist sind auch die temporären Kurswechsel wenn Wahlen vor der Tür stehen. Der Wähler hat halt kein Gedächtnis...

  4. Re: Betrug=Etwas versprechen, was man nicht hält/halten will

    Autor: Mr. Floppy 11.05.09 - 19:29

    Ein Versprechen an die Wähler ist nur eine Lüge die noch nicht stattgefunden hat.

  5. Wahlversprechen sind kein Betrug

    Autor: justmy2cents 11.05.09 - 20:00

    Wahlversprechen können nicht als Betrug gesetzt werden. Ein einfaches Beispiel:
    Nehmen wir an, die Partei verspricht X. Blöderweise hat sich die Lage dramatisch verändert und X ist auf Basis der Lage im Wahlkampf und nicht 5 Monate später (z.b. vorhersehbares massives Wegbrechen der Steuereinnahmen). X wird dadurch unfinanzierbar. Was ist jetzt zu tun:
    1)Das Versprechen brechen und X nicht einführen, dabei das Riskieren einer Anzeige
    2) X trotzdem einführen und den Staat in weitere Scheiße reinreiten

    Dass die Parteien das natürlich großzügig ausnutzen, steht außer Frage.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  2. mateco GmbH, Stuttgart
  3. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 3,99€
  3. (-80%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. VBB Fahrcard: E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht
    VBB Fahrcard
    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

    Rund sechseinhalb Jahre nach dem Beginn des E-Ticket-Projekts in Berlin und Brandenburg wird in der Hauptstadt die Selbstkontrolle in Bussen zur Pflicht. Ohne korrektes Piepen geht es nur noch mit dem Handy-Ticket und Papierfahrausweisen.

  2. Glasfaser: M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an
    Glasfaser
    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

    Bei M-net ist die Winterpause vorbei. Bagger rollen und schließen weitere Haushalte kostenfrei mit FTTB/H an.

  3. Pwned Passwords: Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes
    Pwned Passwords
    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

    Bei HaveIBeenPwned können Nutzer aktuell rund eine halbe Milliarde Passwort-Hashes herunterladen. Damit könnten sie Dienste in die Lage versetzen, geleakte Passwörter abzulehnen.


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15