1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airdata kämpft um deutschlandweite…

Was für eine seltsame Klitsche

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für eine seltsame Klitsche

    Autor: Der Wahrheit verpflichtet 13.05.09 - 10:05

    Lächerlich! Airdata nölt schon seit Jahren rum. Alles im Netz zu finden mit einiger Zeit zur Recherche. Die Frequenzen waren von Anfang an befristet, Airdata hat dann auch vor Gericht verloren. In dieser Woche und schon bei früherer Gelegenheit versuchten sie, die BNetzA zu erpressen. Das ist den Pressemitteilungen und dem jeweiligen Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung leicht zu entnehmen. Die werden keine Investoren haben, schon gar nicht für 20 Mbit per Funk, sondern versuchen, möglichst viel Kohle aus den einstigen Lizenzen herauszuschlagen.

    Nebenbei: Das von denen angebotene pDSL war ein Desaster. Von den miesen Erfahrungen der Nutzer finden sich noch immer Spuren im Netz. Trotz aller Versuche der Airdata, ihre Reputation sauber zu halten.

  2. Meldung also verkappte Werbung?

    Autor: Paxter 13.05.09 - 10:11

    Wieso unterstützt Golem die dann? Ist das etwa ein bezahlter PR Beitrag für Airdata.

    Respekt für deine Recherche ist aufjedenfall mehr als die Pressemitteilung von Airdata hier einfach ohne Journalistischen Beitrag einzustellen.

  3. Re: Was für eine seltsame Klitsche

    Autor: Janonym 13.05.09 - 10:57

    Nichts desto Trotz bin ich der Meinung, dass wir eine derartige Lösung gut brauchen könnten, schon als Konkurrenz zu den etablierten Netzanbietern die nach wie vor enorm viel Geld für ihre mobilen "Datenflatrates" haben wollen.

  4. Re: Was für eine seltsame Klitsche

    Autor: Die ganze Wahrheit 13.05.09 - 11:15

    Wenn DU "Der Wahrheit verpflichtet" wärst und so toll beim recherchieren wärst, und nicht als Blogger der BNetzA oder Mobilfunker hier unterwegs wärst, dann wär Dir sicher auch aufgefallen, dass:

    - die GSM Frequenzen von D1 und D2 ebenso von Anfang an befristet waren! Und zwar bis Ende 2009! Werden die dann auch neu vergeben? An wen?

    - bin seit Jahren pDSL User und finde das Produkt echt super - klar, könnte schon schneller sein, aber bei der Unsicherheit, mit der die bei airdata zu kämpfen haben kann ich das verstehen.

    - finde es gut, wenn sich in dieser Zeit mittelständige Unternehmen gegen den "Club der Grossen" im Markt wehren, sonst gibt's bald keinen Wettbewerb und Innovation mehr!

    Ich drück der airdata auf jedenfall die Daumen und hoffe, dass hier mal ein paar aufwachen und die Jungs unterstützen.

    Und jetzt geh mal wieder recherchieren und erzähl uns dann die GANZE Wahrheit ;)

  5. Re: Meldung also verkappte Werbung?

    Autor: Kissaki 13.05.09 - 12:14

    Respekt für die Recherche?
    Das kann jeder behaupten.
    Wer solche Behauptungen äußert sollte aber auch Verweise einbringen.

    Und dass du auf diesen Zug eines einzelnen Beitrags noch aufspringst, ohne jedweden Verweis oder Beweis, und diese Kritik am Anbieter, über den Berichtet wurde direkt auf Golem beziehst und solche Behauptungen aufstellst ist lächerlich.

  6. Re: Was für eine seltsame Klitsche

    Autor: sssssssssssssssss 13.05.09 - 15:07

    wenns wenigstes flatrates wären :\

    erst 10GB pro monat, dann 5GB ... wie siehts eigentlich aktuell mit der drosselung aus?

    wenn die zu aktuellen preisen richtige flatrates anbieten würden, wär ich sofort dabei :)

  7. Re: Nur zu Hause

    Autor: Siga 13.05.09 - 15:25

    Die benutzen doch laut text irgendwas wie selbstgemachtes umts auf 2,6GHz. Die Frage ist also, ob die Dinger in der Wohnung aufgebaut, ausgemessen werden und du ausserhalb deiner tür nicht surfen kannst.

  8. Re: Nur zu Hause

    Autor: ThomasH. 13.05.09 - 20:10

    Das Hauptproblem das Airdata hat, ist daß es seit jeher schon quasi wie bei Richtfunk (mit WLAN) eine Sichtverbindung existieren mußte. Das "portable DSL" ist eigentlich nicht so portable wie es scheint. Vor allem hat Airdata es in den letzten 10 Jahren nicht geschafft das Netz signifikant auf- und auszubauen, mit anderen Worten, der einzige Ort wo es überhaupt funktioniert, ist Stuttgart (g'rade so) und der Ausbau kostet(e) auch Geld und das hat (auch die letzten Jahre) keiner so wirklich freiwillig gehabt und wird auch keiner mehr ausgeben, weil die Technologie nicht konkurrenzfähig war/ist und nie sein wird. Airdata ist ein Lobby-Produkt der 2000er "New Economy".
    good night airdata ...flubby

  9. Re: Meldung also verkappte Werbung?

    Autor: TR 14.05.09 - 09:14

    Lesen bildet und andere nehmen einem nicht immer die Arbeit ab.

    Suche doch selbst danach und informier dich. Genau das ist der Grund warum unsere Demokratie den Bach runtergeht. Keiner informiert sich mehr. Jeder ist mit dem gelieferten halbwissen unserer Regierungsscharke zufrieden. Wir werden langsam zu einem Volk von unselbstständigen tr.....n .

    Ich habe die Infos auch gefunden, alos gib Dir Mühe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung (m/w/d) Digitale Transformation
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Nürnberg, Ebern
  2. Leiter*in (m/w/d) Klinische Systeme
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Projektleitung (m/w/d) Dienstleistung Immobilienbranche
    BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co KG, Hamburg
  4. IT-Administrator:in Client Management (m/w/d)
    Agravis Raiffeisen AG, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)
  2. 166,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Asus PCIe-WLAN-Adapter bis 733 MBit/s für 24,90€, Black+Decker Akku-Handsauger für 94...
  4. (u. a. Hearts of Iron IV Cadet Edition für 9,50€, Steel Division II für 11€, Anno 1404...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de